Artikel der Saison 2016 - 2017

Mo

30

Okt

2017

WSV Nofels Trainingslager vom 28.10. bis 30.10.2017 in Sölden

Vom 28. bis 30.10.2017 waren über 22 Kaderkids auf Trainingslager in Sölden. Mit Trainern, Eltern und Begleitpersonen kamen wir auf 46 Personen die heuer dabei waren. Samstags bei  sonnigen Wetter- und Schneeverhältnissen zogen unsere Youngsters ihre ersten Schwünge in der neuen Saison. Highlight am ersten Tag der Besuch des Skiweltcups der Damen, wo man die Superstars hautnah miterleben durften.

 

Am Sonntag musste man dann improvisieren, da aufgrund eines Orkanes die Lifte nicht in Betrieb waren und auch der Skiweltcup der Herren abgesagt wurde. Am Montag wurden dann, etwas verspätet doch noch einige schnittige Kurven gezogen.

 

Ein schöner Start in die neue Saison mit super Stimmung unter den Beteiligten. Danke insbesondere an unseren  Organisator Thomas Lampert,  der dafür sorgte, dass 46 Nofler einen schönen Auftakt in die Saison 2017-2018  hatten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Okt

2017

WSV Nofels Hüttenputz

Ein motiviertes Team aus Frauen und Männern sorgte dafür, dass die Hütte innen und außen bestens für die Saison 2017/18 vorbereitet ist. Manuela Allgäuer hat alles organisiert und die Leute an den richtigen Ort delegiert. Jeder Winkel wurde gereinigt, kleinere und größere Reparaturen erledigt und auch ein wenig „Grünzeug“ wurde sorgfältig entfernt. Neben der Arbeit haben wir auch ordentlich getratscht und gelacht. Am Mittag wurde gegrillt, und Kuchen und Kaffee rundeten die Pause ab. Um halb 4 verließen alle sehr zufrieden, aber doch etwas müde, die Fritz-Stütler-Hütte. In den nächsten Tagen wird noch das Lager gefüllt, dann kann die Saison kommen…hoffentlich heuer mit viel Schnee.

 

Fotos unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Okt

2017

WSV Nofels Nachtwanderung am 2.10.2017

Schon zum 6. mal trafen sich heuer zahlreiche WSV-Mitglieder zu einer geselligen und lustigen (Vollmond)Nachtwanderung. Nach einem kurzen aber knackigen Aufstieg (den ALLE - egal ob Jung oder Älter, ob SportlerIn oder Couch-Potatoe - gut und gemeinsam

bewältigten) waren die Käsknöpfle auf dem Älpele bzw. der Feldkircher Hütte willkommene Stärkung. Bei leicht regnerischem Wetter („Regen ist nur Sonnenschein in Flüssigform“) und mit leuchtstarken Stirnlampen ausgestattet ging’s dann über Amerlügen talwärts und eine wieder mal sehr schöne WSV Aktivität zu Ende.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

04

Sep

2017

Bergmesse des WSV Nofels am 3.9.2017 in Brand

Zum 40 jährigen Jubiläumsfest kamen wetterfeste Nofler und Freunde des WSV Nofels auf den Niggenkopf und feierten mit Pater Makary aus Bludenz und Franz Brandstätter, Mesner aus Nofels die Bergmesse auf der Terrasse der Fritz-Stütler-Hütte, wunderschön umrahmt vom Musikverein Nofels, welcher auch nach der Messe noch aufspielte.

Karl Meier begrüßte Ortsvorsteherin Doris Wolf und Vizepräsident Werner Eberle aus Buch sowie alle Anwesenden herzlichst. Das Hüttenteam um Irmgard Gutschner verwöhnte die Gäste in gewohnter Manier mit leckeren Hamburgern, Würsten und selbst gebackenen Kuchen. Für den Blumenschmuck zeichnete Angelika Lins. Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums sponserten die Bergbahnen Brandnertal Tageskarten für den Sommer und den Winter, über die sich die Gewinner sehr freuten. Ein Musikant konnte sich über einen Gutschein im Schützenhaus in Feldkirch freuen. 

 

Einen herzlichen Dank gilt den Vizeobmännern Karl Meier und Hans Dunst als Hauptorganisatoren samt ihrem starken Team.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Jun

2017

WSV Nofels Sonnwendfeier am 24.6.2017 auf der Egg

Einen neuen Besucherrekord gab es bei der heurigen Sonnwendfeier des WSV Nofels auf der Egg. Bei optimalen Wetterbedingungen pilgerten viele Besucher aus Nofels, aber auch aus der größeren Nachbarschaft zum schönen Aussichtspunkt über Nofels und das Rheintal. Die vielen Besucher konnten bei Livemusik und Feuerstellen den schönen Abend gemeinsam ausklingen lassen, die vielen Kinder spielten auf den Wiesen oder konnten am Feuer ihr Stockbrot grillen.

 

 

Das Team von Röbi Lins war aufgrund des großen Besucheransturms voll gefordert, erledigte ihre Arbeiten mit Bravour und war auch flexibel noch kurzfristig für mehr Sitzplätze und Material zu sorgen. Danke!

 

mehr lesen 1 Kommentare

So

21

Mai

2017

WSV Nofels Brand'sch auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

1. Brand‘sch auf der Fritz-Stütler Hütte

 

Am Sonntag, 21.05.2017 veranstaltete der WSV Nofels den ersten Brunch auf der Schihütte in Brand. Rund 60 Gäste wanderten auf den Niggenkopf, einige erklommen die Höhenmeter auch mit dem Mountainbike. Auf der großen Sonnenterrasse konnten sich die Gäste über ein reichhaltiges Buffet freuen, bei dessen Auswahl keine Wünsche offen blieben. Der erstmalig veranstaltete Brunch war ein voller Erfolg und deshalb wird dieser in Zukunft bestimmt noch öfter stattfinden. 

 

Bilder folgen in Kürze.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

10

Mai

2017

WSV Nofels Nachtwanderung aufs Vorderälpele

Gemeinsam macht’s mehr Spaß – unter diesem Motto haben einige WSV-ler die feierabendliche Couch gegen Wanderschuhe getauscht. Dafür wurden Sie dann auf der Feldkircher Hütte mit leckeren Käsknöpfle in lustiger Runde belohnt. Unterm Vollmondhimmel gings danach wieder talwärts und so fand ein geselliger Abend einen tollen Ausklang.

0 Kommentare

Mo

01

Mai

2017

SCO Preisverteilung am 29.4.2017 in Übersaxen

WSV Nofels - SCO Mannschaftssieger 2016-2017

 

Am Samstag den 29.4.2017 führte der WSV Übersaxen die heurige SCO-Preisverteilung durch. Im  vollstbesetzten Gemeindesal feierten die LäuferInnen aller Schivereine des SCO den Abschluss der Saison.

 

Für die Läufer und Trainer des WSV Nofels ging eine lange Renn- und Trainingssaison erfolgreich zu Ende. Nach dem letztjährigen Mannschaftssieg (vorher 10 Jahre Pause) konnten wir auch heuer wieder den SCO Mannschaftssieg ergattern und zwar mit einem großen Vorsprang vor dem  WSV Übersaxen und dem SV Zwischenwasser. Punktete der WSV Nofels in den letzten Saisonen vorwiegend in den Kinderklassen, konnte man heuer  in allen Klassen wichtige Punkte ergattern, und dies trotz vielen Verletzungen...

 

Bei den Einzelplatzierungen konnten wir sehr viele vordere Plätze und Podestplätze erreichen und stellten mit Meier David auch einen Klassensieger.

 

"Danke an alle Racer, Trainer, Helfer, Vorstand und vielen Unterstützer im Hintergrund für die Saison 2016-2017"!

 

Neues Ziel 2017-2018: Zum 3. Mal den Mannschaftssieg und den Wanderpokal fix nach Nofels holen.

 

Bilder unter dem SCO: >> Fotos SCO Preisverteilung <<

Ergebnisse unter "mehr lesen".

 

2. Hämmerle Antonia 1. Meier David 1. WSV Nofels
3. Oehry Janine 2. Meier Christian 2. WSV Übersaxen
3. Lerch Florentina 3. Hämmerle Julian

3. SV Zwischenwasser

3. Lampert Emma 4. Vonbrül Clemens

4. SV Tosters

4. Hammerer Annalena 5. Schmid Xaver

5. SV Tisis

4. Purtscher Emilia 5. Meier Hannes

6. SK Rankweil

4. Langer Melanie 6. Walch Nikolas

7. SC Klaus Weiler

4. Langer Sarah 8. Purtscher Niklas

8. SV Gisinging

5. Allgäuer Chiara 9. Schmid Vinzent

9. SV Laterns

6. Bertschler Annika 9. Guggenberger Florian

10. SV Fraxern

6. Allgäuer Julia 11. Chronst Matteo

11. WSV Fellengatter

7. Hammerer Alica 12. Lang Moritz

12. WSV Koblach

7. Stütler Katharina 12. Vonbrül Theo

13. SV Sulz-Röthis

7. Winkler Samantha 12. Vonbrül Theo

14. SV Viktorsberg

9. Burtscher Chiara 13. Tomek Pascal

15. SV Götzis

9. Lehninger Elisa 14. Amann Jonas

16. SV Altenstadt

9. Lins Maura 18. Oehry Manuel

 

11. Weikl Lilly 19. Frick Aaaron

 

11. Kaiser Renee 21. Purkart Lars  
11. Petzak Anna 22. Lampert Leon  
14. Frick Sophia 24. Lampert Jonas  
16. Stütler Ramona 25. Lins Jonas
mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Mär

2017

Großfeldkircher Mannschafts-MS am 26.3.2017 in Laterns

0 Kommentare

So

26

Mär

2017

WSV Nofels Vereinsmeisterschaft am 25.3.2017 in Brand

100 Mitglieder des WSV Nofels starteten beim Vereinsrennen - wie immer bestens organisiert von Rudi Hörmanseder - bei fast sommerlichen Temperaturen am Niggenkopf in Brand. Damen und Herren, die um den Vereinsmeisteritel fuhren, mussten 2 Durchgänge, gesteckt von Kurssetzer Richard Fehr, absolvieren. Die Spannung, wer die begehrten Titel holt, war bis zur Siegerehrung im Gasthof Löwen groß, denn die Laufzeiten wurden nach dem Rennen nicht preisgegeben. Die U21 Jugendläufer Samantha Winkler und Christian Meier haben zugeschlagen.
Das Hüttenteam verwöhnte alle Anwesenden auf der Terrasse der Fritz-Stütler-Hütte mit leckeren Hamburgern, Würsten und vielen selbst gebackenen Kuchen.  Dort fand die Siegerehrung für die Kinder und Schüler statt. Sportwart Michael Mähr übergab Pokale und Medaillen. Obfrau Karin Amann hat sich beim Rennen leider verletzt. Alle wünschen ihr gute Besserung und rasche Genesung.

 

 

SchülermeisterIn: Maura Lins, Daniel Bertschler
VereinsmeisterIn: Samantha Winkler, Christian Meier

 

Ergebnislisten und Bilder  unter "mehr lesen".

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

13

Mär

2017

12. SCO Schülerrennen am 12.3.2017 in Brand - RTL

0 Kommentare

So

12

Mär

2017

Alpine Landesmeisterschaft 2017 Going for Gold am 11.3.2017 - WSV Nofels

Bilder folgen in Kürze
Bilder folgen in Kürze

Der Vorarlberger Skiverband war Veranstalter der Alpinen Landesmeisterschaft Going for Gold (der Vorarlberger Olympiatraum 2018) Der WSV Nofels hat diese Meisterschaft in Brand durchgeführt. Bereits bekannte Vorarlberger Skiasse waren aufgrund ihrer tollen Ergebnisse bei den letzten Rennen im Ausland im Renneinsatz. Viele junge und junggebliebene Rennläufer sind jedoch nach Brand gekommen, um auf der selektiven FIS-Strecke am Niggenkopf beim Riesentorlauf mit 2 Durchgängen ihr Bestes zu geben.

 

Das Team um Obfrau Karin Amann und VSV-Vizepräsident Hans Dunst haben beste Arbeit geleistet und oft hörte man, "die Nofler, die machen das halt super". Der strahlend blaue Himmel und gute Pisten haben zur wunderbaren Stimmung mit beigetragen. Anita Wachter, Olympiasiegerin von 1988 und Rainer Salzgeber, WM-Silbermedaillengewinner von 1993 haben stolz ihrer Tochter Amanda die Daumen gedrückt. Die Anwesenden genossen das gemütliche Ambiente bei Speis und Trank im Zielgelände und auf der Fritz-Stütler-Hütte. Dort fand pünktlich die Siegerehrung, voll des Lobes von VSV Direktor Walter Hlebayna, statt. Die RennläuferInnen freuten sich über die schönen Preise. Allen Sponsoren ein herzliches DANKE für die Unterstützug. LandesmeisterIn: Vanessa Nußbaumer vom WSV Sibratsgfäll und Lukas Feurstein vom SV Mellau.

 

Update 14.03.2017: Bilder unter "mehr lesen".

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

08

Mär

2017

WSV Nofels Nachtwanderung die Zweite - am 14. März auf den Pfänder

Vorankündigung Nachtwanderung 14.3.2017
Vorankündigung Nachtwanderung 14.3.2017

Bei der Premiere  am Dienstag 7. März war es noch eine kleinefeine Truppe, die bei  tiefwinterlichen Bedingungen auf den Pfänder gewandert sind.  Am Gipfel gab es in der „Pfänderdohle“ die verdiente Stärkung ehe es - begleitet von einer Pistenraupe -  über tiefverschneite Hänge wieder talwärts ging. Dabei immer begleitet von einem traumhaften Blick über den Bodensee bis Konstanz.

 

Und weil’s so schön war…- machen wir das ein zweites mal am Dienstag 14. März. Wir treffen uns wieder um 18.00 h bei der Volksschule Nofels und würden gemeinsam nach Bregenz oder Lochau fahren. Es würde uns sehr freuen, wenn sich uns noch einige Mitglieder anschließen würden. Diese Runde  ist auch für wenig trainierte in max. 90 Minuten problemlos zu schaffen (gutes Schuhwerk und Stirnlampe sind notwendig) und der traumhafte Ausblick auf den Bodensee und das Rheintal sind wirklich einmalig und sehenswert. Rückkehr ca. 22.30 h nach einem gemütlich-geselligen Hock in der „Pfänderdohle“ (dort gibt’s auch was zum Essen und natürlich auch was gegen den Flüssigkeitsverlust). Für nähere Infos bitte einfach Robert Allgäuer 0676 8842 05 650 anrufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Feb

2017

WSV Nofels Skitag der Volksschule Nofels am 23.2.2017 in Brand

Bei traumhaftem Wetter fuhren 89 Schüler der Volksschule Nofels in 2 Bussen ins schöne Brandnertal und erlebten bei besten Pistenbedingungen einen tollen Schitag.

 

16 Anfänger der 3. Klassen nutzten das Angebot "Schifahren mit Flocke" und probierten mit zur Verfügung gestellter Leihausrüstung das Schifahren im Brandner Schnee. Die gesamte Schifahrer-Truppe wurde von 5 Lehrern, 6 staatlich geprüften Skiinstruktoren des WSV Nofels und 13 Helfern auf der Piste bestens betreut. Hervorragend mundeten den hungrigen Schiläufern die Griesnockerlsuppe und die Spaghetti auf der Fritz-Stütler-Hütte am Niggenkopf. Ein herzliches Danke dem Küchenteam um Melanie Lampert und dem Gesamtorganisator Michael Lang!

 

Bilder unter "mehr lesen"

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

06

Feb

2017

SCO Bezirksmeisterschaften am 4.2.2017 in Bürserberg

0 Kommentare

So

05

Feb

2017

Großfeldkircher Schülermeisterschaft am 5.2.2017 in Brand

Am 5.2.2017 führte der SV Tosters in Brand auf der Trainingsstrecke die heurigen Großfeldkircher Schülermeisterschaften mit 170 Startern durch. Das Rennen war vom Veranstalter perfekt organisiert, der Lauf für alle fair gesteckt und die Piste in einem einwandfreiem Zustand.

Vom Team des WSV Nofels wurden heuer 52 Läufer gemeldet (neuer interner Vereinsrekord!) und deshalb konnte auch der krankheits- und verletztungsbedingte Ausfall von mehreren Leistungsträgern gut verkraftet werden.

 

Der WSV Nofels konnte auch heuer die Mannschaftswertung klar gewinnen, vor dem immer stärkenden werdenden SV Tosters und vor der Mannschaft vom SV Tisis.

 

Der WSV Nofels 2017 zeichnet nicht nur mit einer großen Masse von Läufern aus, sondern auch durch sehr viele Spitzenplätze. So konnten 5 Klassensieger gestellt werden, 4 zweite Plätze und 6 dritte Plätze. Auch der Rest der Mannschaft zeichnete sich aus und es konnten sich 32 Läufer in den Top Ten qualifizieren.

 

Mit Melanie Langer und David Meier stellte der WSV Nofels auch die heurigen Tagessieger!

 

Ergebnislisten und Bilder unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Jan

2017

WSV Nofels - Zizelerennen am 29.01.2017 auf der Egg

Melanie Summer vom Instruktorenteam - Zizelemeisterin Chiara Allgäuer und Ortsvorsteherin Doris Wolf
Melanie Summer vom Instruktorenteam - Zizelemeisterin Chiara Allgäuer und Ortsvorsteherin Doris Wolf

Viele Nofler Familien, aber auch "alte - jungegebliebene " Vereinsmeister und Freunde des WSV Nofels pilgerten einer alten Tradition folgend am Sonntag Nachmittag bei herrlichem Winterwetter nach Fresch. 68 RennfahrerInnen zwischen 4 und 14 Jahren meldeten sich zum Start und wurden beim Rennen auf der super präparierten Piste von den vielen Fans angefeuert.

Bei der Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer Medaillen und Orstvorsteherin Doris Wolf überreichte der Zizilemeisterin Chiara Allgäuer und dem Zizilemeister Xaver Schmid Pokale. Bei Zizile und Kinderpunsch konnten sich alle RennfahrerInnen stärken. Alle Anwesenden freuten sich über den unfallfreien Ablauf und genossen das herrliche Ambiente. Sie ließen es sich bei Würsten, Glühmost, Fruchtsäften und einem großen Kuchenbuffet gut gehen.

 

Ein herzliches Danke gebührt dem Instruktorenteam, allen voran Melanie Summer, die das Winterfest organiserte sowie allen guten Geistern, die zum Gelingen beigetragen haben. Obfrau Karin Amann musste krankheitsbedingt das Bett hüten und konnte leider nicht anwesend sein. Wir hoffen, dass sie bald wieder fit ist.

 

Ergebnisliste und Bilder unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

So

29

Jan

2017

1. WSV Nofels Seniorenschitage in Brand

Zum 1. Mal gab es auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand Seniorenschitage.

 

Vom 23. bis 26. Jänner 2017 besuchten 13 WSV-Mitglieder, die von den Skiinstruktoren Gerhard Reichart, Franz und Helga Bertschler organisierten Wintersporttage in Brand.

 

Bei 4 Tagen Sonnenschein, angenehmen Temperaturen (im Tal gab es Nebel und starke Minusgrade) und Superschnee wurden alle Pisten in Brand und Bürserberg in kleinen Gruppen abgefahren. Zu Mittag traf man sich im Fuchsbau, im Goona, im Melkboden oder im Niggenkopfstüble. Einige SchifahrerInnen kamen auch täglich zu Besuch und nahmen am gemeinsamen Schifahren bzw. beim Nachmittagskaffee und Kuchen auf der Terrasse der Nofler Schihütte teil.

 

Am Morgen und am Abend wurden die Anwesenden mit herrlichen Köstlichkeiten von Albert und Irmgard Gutschner und Melitta Mähr verwöhnt.

 

Gemeinsam wurde das Nightrace in Schladming im TV angeschaut und kommentiert, ein Abendessen bei Nachbar Harry im Niggenkopfstüble genossen und eine Wanderung zur Palüdhütte mit Beobachtung eines Rudel Gemsen gemacht. Leuchtende Sterne am Himmel begleiteten die Wanderer auf dem Rückweg.

Das Ambiente auf der Fritz-Stütler-Hütte war so gemütlich, dass bereits an eine Senioren-WG gedacht wurde. Anmeldungen für das nächste Jahr wurden bereits deponiert.

 

Ein Teil dieser Truppe blieb 2 weitere Nächte auf der Hütte und versorgte gemeinsam mit dem WSV Tosters bei den anschließenden FIS-Rennen Rennläufer aus allen Teilen Österreichs, aber auch aus Norwegen, Italien, Chile, Australien, Japan usw. mit Essen und Getränken.

 

Bilder unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Jan

2017

Erlebnisskifahren (Carvingkurs) 2017

„Der Skikurs war ein HIT. Ich habe irrsinnig viel gelernt.“ Dieses spontane Kompliment einer Teilnehmerin bringt das diesjährige 2-tägige „Erlebnisskifahrens (Carvingkurs) wirklich auf den Punkt. Rundum nur zufriedene Gesichter.

 

Veranstaltet und organisiert vom WSV Nofels nahmen heuer neben 10 NoflerInnen auch 15 KursteilnehmerInnen vom SV Tosters und SV Tisis teil.  Die Terminverschiebung auf Grund von Schneemangel Anfang Jänner erwies sich als wahrer Glücksgriff, zeigte sich das Brandnertal am Wochenende 21./22. Jänner doch von seiner allerbesten Seite: traumhafte, tiefwinterliche (minus 16 Grad im Tal) Bedingungen,  Pulverschnee vom Feinsten und Sonnenschein pur. Dementsprechend war die Stimmung unter den TeilnehmerInnen und den Skilehrern von der ersten bis zur letzten Minute großartig und wurde von so manch (seriöser oder weniger seriösen) Einlage der Skilehrer Markus Blenke und Gernot Mayer vom SV Tosters, Tristan Surberg und Wolfgang Rüscher vom SV Tisis und Skiinstruktor und Kursleiter Robert Allgäuer vom WSV Nofels sogar noch gesteigert. Der Spaß und das Erlebnis kamen nämlich definitiv neben dem Erlernen und Erfahren eines geschnittenen Schwungs (Carven), dem Spiel mit den Fliehkräften oder dem Verbessern des Eigenkönnens nicht zu kurz – auf der Piste und nach dem offiziellen Kurs auch beim Après Ski am Niggenkopf mit „Falke & Eule“.

Kulinarisch von den Hüttendienstteams des SV Tosters am Samstag und des WSV Nofels am Sonntag auf den Sonnenterassen hervorragend verwöhnt (ein riesiges Dankeschööööön dafür an alle HelferInnen) und somit für’s Skifahren / Carven gestärkt halfen die Tipps und Tricks der Instruktoren sehr, ein besseres Gefühl für das eigene Können und die eigenen Ski zu bekommen. Trotz der „nur“ 2 Kurstage konnten so bei allen riesige Fortschritte beobachtet werden, auf denen es sich im Rest der Skisaison noch weiter aufbauen lässt. Der eine oder die andere wird vielleicht zukünftig auch mal im ¾ Takt walzertanzend die Piste runterfahren, andere werden sich nach dem Geübten wesentlich mehr zutrauen und so auch viel sicherer und mit mehr Genuss und Freude die Skiabfahrten meistern – bei diesem abwechslungsreichen Kurs war wirklich für alle (egal ob technisch versierter (fast) Carvingexperte oder SkianfängerIn) etwas dabei. Es grenzt dabei schon fast an „Kursluxus“, wenn in Kleingruppen von max. 6 Personen auf das individuelle fahrerische Können der TeilnehmerInnen eingegangen werden konnte.. So gab es auch zum Abschluss nur erfreute und zufriedene Gesichter, schon sehr zahlreiche Anmeldungen für den nächstjährigen Kurs und eben auch solch schöne Komplimente wie „Der Kurs war ein HIT“. Vielen Dank und bis zum nächsten „Erlebnisskifahren 2018“ (Robert Allgäuer)

 

Weitere Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

16

Jan

2017

3. SCO Kinderrennen am 15.01.2017 in Brand - Veranstalter WSV Nofels

Am 15.1.2017 führte der WSV Nofels das 3. SCO Kinderrennen, einen Riesentorlauf in 2. Durchgängen, in Brand durch. Es handelte sich um das erste Rennen des SCO in der heurigen Saison. 166 Läufer wurden von den SCO Vereinen genannt und es zeigt was für eine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit in den Oberlandvereinen gemacht wird. Die Veranstalter um das Team von Erich und Michi Mähr sorgten  für eine super Piste und einen gelungenen Rennauftakt in die Saison 2016-2017. Dank gilt insbesondere den Bergbahnen Brandnertal, die mit sehr Fleiß und Nachtarbeit für eine super Piste sorgten, auf dem in weiterer Folge 2 fair gesteckte Läufe für wenig Ausfälle verantwortlich waren.

 

Das Rennteam des WSV Nofels war bei ihrem Heimrennen wieder mit einer großen Anzahl an Läufern an den Start gegangen und konnten sehr gute Ergebnisse erzielen, mit Lampert Emma gab es einen Gruppensieg für unsere Mannschaft.

 

Top 10 Platzierungen WSV Nofels:

1. Lampert Emma

2. Bertschler Annika

2. Walch Nicolas

2. Allgäuer Chiara

3. Hämmerle Antonia

3. Tomek Pascal

3. Purtscher Emilia

4. Oehry Janine

4. Lerch Florentina

4. Amann Jonas

5. Weikl Lilly

5. Vonbrül Clemens

5. Schmid Xaver

6. Hammerer Annalena

6. Hämmerle Julian

7. Chronst Valentina

7. Guggenberger Florian

7. Vonbrül Theo

7. Burtscher Chiara

7. Kaiser Renee

8. Lehninger Elisa

9. Purkart Lars

9. Purtscher Niklas

10. Chronst Matteo

10. Lang Moritz

 

Ergebnisliste unter "mehr lesen" - Bilder folgen in Kürze

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Jan

2017

WSV Nofels Schikurs-Abschlussrennen am 14.01.2017

Am letzten Tag des Schülerschikurses fand traditionell unser Abschlussrennen statt. Schnee kam in den letzten zwei Tagen jede Menge und auch während des Rennens hörte es nicht auf zu schneien. Die jungen Rennfahrerinnen und Rennfahrer haben den Lauf mit eingebauten Hindernissen toll gemeistert. Langjährige Teilnehmer kämpften um den Tagessieg. Für manche war es das erste Schirennen ihres Lebens und deshalb eine große Herausforderung.

Jürgen Stütler hat durch die professionelle Zeitnehmung für „Weltcupstimmung“ unter den Kindern gesorgt und unsere tollen Schilehrerinnen und Schilehrer waren stolz auf ihre Schützlinge.

 

Die Preisverteilung fand aufgrund des Wetters in der Hütte statt, in die sich auch die Eltern gerne zum Aufwärmen flüchteten.

 

Tagessiegerin wurde Leni Stanek und Tagessieger Tobias Zagler

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Jan

2017

Schülerschikurs und  Hüttenbetrieb des WSV Nofels

Nachdem auch der Schülerschikurs nicht am gewohnten Termin durchgeführt werden konnte, haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Kindern doch noch 5 Schikurstage zu ermöglichen.

Die Schilehrer haben ihren Urlaub auch für den neuen Termin „geopfert“. Der Bus konnte umbestellt werden und auch unser Schikurskoch Walter Oberhauser hat sich auf den neuen Termin eingestellt.

 

Vier wettermäßig nicht sehr einfache Tage liegen hinter uns. Immer wieder konnten sich die Kinder in unserer warmen Hütte aufwärmen. Nichts desto trotz haben sie viel gelernt und wieder große Fortschritte gemacht. Der Spaß mit ihren Schilehrern und Schilehrerinnen kam natürlich auch nicht zu kurz. Am vierten Tag bedankten sich die Schüler bei Walter für das gute Essen. Das Highlight war der Apfelstrudel mit Vanilleeis als Nachtisch am Sonntag.

 

Vorinfo 5. Tag des Schülerschikurses und Abschlussrennen am 14.1.2017:

Der 5. Tag und damit auch das Abschlussrennen wird am Samstag, den 14.1., durchgeführt. Abfahrt des Busses ist wie üblich um 8.00 Uhr in Nofels bei der Volksschule.    

Das Schirennen wird um ca. 10.00 Uhr beim Tannlegerlift starten. Die Schüler würden sich über reichlich Publikum sehr freuen. Die Preisverteilung findet anschließend um 13.30 Uhr auf der Hütte statt. Zu dieser sind natürlich auch die Eltern herzlich eingeladen.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Jan

2017

WSV Nofels - Anfängerkurs vom 5. bis 8.1.2017 in Brand

Nachdem der Schnee nach Neu Jahr endlich gekommen ist, konnten wir unseren Anfängerkurs in der ersten Jännerwoche doch noch durchführen.

Mit dem Bus ging es um 8.00 Uhr früh von Nofels nach Brand. Die Bergbahnen Brandnertal haben uns wieder ein schönes Übungsplätzchen zur Verfügung gestellt. Auch das Förderband und der Schlepplift konnte von einzelnen Schikurskindern schon benutzt werden. Um 12.00 Uhr wurde der Rückweg angetreten. Zwischendurch gab es für alle warmen Tee und Brötchen.

 

Die 21 Kinder waren mit Freude dabei und ertrugen tapfer die klirrende Kälte der ersten beiden Tage. Die Freude über den Schnee, auf den alle sehnsüchtig gewartet haben, war einfach größer.

Beim Abschlussrennen konnten die jungen Fahranfänger zeigen, was sie in vier Tagen gelernt haben. Schikursleiterin Melanie Summer überreichte beim Ziel allen Teilnehmern eine Goldmedaille.

Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto dankte Melanie auch ihren 7 Schilehrern, die jedes Jahr mit Freude die Kinder motivieren und anspornen.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Dez

2016

WSV Nofels Kadertraining am 3.12.2016 in Gargellen

1 Kommentare

So

20

Nov

2016

WSV Nofels - Erste Schwünge auf den Pisten im Brandnertal

mehr lesen 0 Kommentare

So

13

Nov

2016

WSV Nofels Sportartikelaustausch am 12.11.2016

Das kalte Wetter und die tiefe Schneelage zog Massen aus nah und fern zum Sportartikelaustausch am 12. November. Es wurde sehr viel gutes Material zum Kauf angeboten und viele zufriedene Gesichter gingen mit Schnäppchen nachhause.

Bei leckeren Kuchen und Glühmost  traf man sich auch zum Plausch und zum Erfahrungsaustausch über Material und Ausstattung für den Start in die Schisaison.

Das Angebot der Bergbahnen Brandnertal zum Kauf von Saisonkarten wurde gerne genutzt.

 

Ohne Eigennutzen oder Nutzen für den Verein stellt sich das Team der Instruktoren bei jedem Wetter schon seit Jahrzehnten der Bevölkerung zur Verfügung. Wir versuchen die Leute kompetent zu beraten und sind Stunden mit Auf- und Abbau dieser Veranstaltung beschäftigt. Wir fühlen uns durch die vielen Besucher bestätigt und hoffen auf Verständnis, wenn es z.B. an der Kassa zu längeren Wartezeiten kommt.

Viele Kinder und Schüler wurden bereits für die Schikurse angemeldet und gingen stolz mit ihrer neu erworbenen Ausrüstung auf den Heimweg.

 

Fotos unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Nov

2016

52. Jahreshauptversammlung des WSV Nofels

Am traditionellen 31.10. nahmen knapp 80 Mitglieder an der JHV im Löwen in Nofels teil.

Obfrau Karin Amann begrüßte die Gäste und ließ das vergangene Vereinsjahr in Bildern revue passieren. Anschließend zog Gerhard Engstler wieder 3 Gewinner aus dem Topf unserer Teilnehmer beim Fahrrad-Wettbewerb des Landes. Helga Bertschler, Marianne Matt und Markus Burgstaller dürfen sich über Feldkirch-Gutscheine freuen.

Sportwart Michael Mähr zeigte in seinem Sportbericht die tollen Ergebnisse des Kaders im vergangen Vereinsjahr auf. Ein besonderes Highlight war hier der Mannschaftssieg der SCO Meisterschaft.

Vizeobmann Karl Meier berichtete über die Situation auf der Hütte. Durch seine Bilder machte er kräftig Werbung für Sommeraufenthalte auf dem schönen Niggenkopf.

Als letzter in der Reihe der Tätigkeitsberichte legte Kassier Hubert Kofler den Kassabericht vor.  Da es ein ruhiges Vereinsjahr war und der Hüttenbetrieb durch den Schneemangel erst im Jänner richtig starten konnte, blieb auch die Gesamtbilanz eher in einem „unaufregenden“ Bereich.

Die Kassaprüfer Bernd Schloms und Markus Guggenberger gaben ihren Bericht der Kassaprüfung ab.

Nach der Entlastung des Vorstands und des Kassiers durch die anwesenden Mitglieder, durfte die Obfrau einige Ehrungen durchführen.

 

Martina Stütler, Dunst Stefanie, Norbert Malin, Gerd Meier und Karin Amann erhielten vom ÖSV eine Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft beim ÖSV.

 

Gerhard Engstler durfte das silberne Ehrenzeichen des Vereins für seine 15 jährige Vorstandsarbeit entgegennehmen. Vielen Dank für die Treue!

 

Anschließend bedankte sich die Obfrau bei Walter Zech, Joschi Kathan und Hans Nicht für ihre zahlreichen Arbeitseinsätze auf der Hütte, von denen vielen Vereinsmitglieder nur wenig mitbekommen.

 

Martina Stütler und Thomas Ehgartner wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Karin Amann bedankte sich für ihren wertvollen Einsatz für den Verein.

 

Im Anschluss daran informierte die Obfrau über die Termine und Veranstaltungen der bevorstehenden Saison. Nach den Worten der Ehrengäste (Stadtrat Guntram Rederer, VSV Vizepräsident Werner Eberle, Thomas Gohm vom SV Tisis und Fredi Sieberer vom SV Gisingen) bedankte sich Karin noch bei ihrer Schriftführerin Karin Schloms für ihre zuverlässige und gute Arbeit, bei Manuela Allgäuer und Irmgard Gutschner für ihre Einsätze für die Hütte.

Anschließend nahmen 40 Personen am Preisjassen teil, das von Florian Kiechle und Melanie Summer wieder durchgeführt wurde. Johannes Bitschnau durfte sich als Gewinner über einen Gutschein von 100 Euro vom Intersport Rankweil freuen.

Als die Obfrau gegen 2.00 Uhr vom Löwen aufbrach, war sie bei weitem noch nicht die letzte, die den Abend an der Bar des Löwen ausklingen ließ.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

31

Okt

2016

WSV Nofels Kadertrainingslager vom 28. bis 30.10.2016 in Sölden

Vom 28. bis 30.10.2016 waren über 22 Kaderkids auf Trainingslager in Sölden. Mit Trainern, Eltern und Begleitpersonen kamen wir auf 46 Personen die heuer dabei waren. Bei traumhaften sonnigen Wetter- und Schneeverhältnissen zogen unsere Youngsters ihre ersten Schwünge in der neuen Saison. Heuer war man nicht am Weltcupwochenende in Sölden, trotzdem traf und sah man einige Topstars des Skisportes wie ua Felix Neureuther (mit gemeinsamen Fotos unserer Schülertruppe). und Mikalea Shiffrin. Natürlich wurde auch von unseren "Älteren" das Nachtleben von Sölden erkundigt, heuer zwar "dezenter" als in den letzten Jahren und alle hatten Spaß an diesem Saisonbeginn.

Ein perfekter Start in die neue Saison, Danke insbesondere an unseren  Organisator Thomas Lampert,  der dafür sorgte, dass 46 Nofler einen schönen Auftakt in die Saison 2016-2017  hatten.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

So

23

Okt

2016

WSV Nofels Hüttenputz auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

Am 22.10.2016 wurde von 12 Frauen und 2 Männern die Fritz-Stütler-Hütte auf den Vordermann und in Schuß gebracht. Die Organisation des "relativ jungen" Damenteams übernahm Manuela Allgäuer und so wartet die Hütte nur noch auf ihre Besucher und insbesondere auch auf den Schnee. Und wie beim WSV üblich endete ein arbeitsreicher Tag mit einer langen Nachbesprechung im Tal....

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

05

Sep

2016

WSV Nofels - Bergmesse am 4.9.2016 auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

Bei bestem Wanderwetter konnte die heurige

Bergmesse am Niggenkopf durchgeführt werden. Karl Meier sorgte mit vielen helfenden Händen für einen ruhigen und perfekten Ablauf der Veranstaltung.

Pater Makary vom Franziskanerkloster in Bludenz hielt unter Mithilfe von Franz Brandstätter auf humorvolle Weise die Messe und erteilte der Hütte und dem WSV Nofels den Segen für die kommende Schisaison.

 

Zwischen 200 und 250 Besucher füllten die Bänke der Sonnenterrasse. Eine große Auswahl vom Grill und ein tolles Kuchenbuffet rundeten den Tag ab!

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare