Ältere Artikel der Saison 2009-2010

Brandnertal kooperiert mit 3Täler-Pool! (4.9.10)

 

Das Brandnertal schließt sich dem Kartenverbund 3Täler an - näheres Infos zu den heurigen Saisonkarten folgen.

 

                                    Artikel - Zusammenschluß zum 3-Täler Pool

Hochzeit in Bangs (3.9.10)

 

Unsere ehemalige Schriftführerin Andrea Reichart und Herbert Lins haben sich am 3. September 2010 in Bangs "getraut" und gleichzeitig die Taufe ihrer Tochter Emma gefeiert.

 

Wir gratulieren dem Brautpaar ganz herzlich! 

     WSV - Rundschreiben August 2010 (24.8.10)

 

     Aktuelles mit Vorankündigungen für die nächsten Veranstaltungen.

 

     (Rundschreiben)

Bergmesse am 5.9.2010 (10.8.10)

 

Am Sonntag den 5.9.2010 findet wieder die traditionelle Bergmesse des WSV Nofels auf der Fritz-Stütler-Hütte statt. Der Gottesdienst wird um 12.00 Uhr durchgeführt. Es sind wieder alle eingeladen an dem Hock und der Messe teilzunehmen. Die Dorf- und Panoramabahn sind in Betrieb.

 

                                   Näheres Infos im beiliegenden Flugblatt.

Letzte Saison der Familie Fellier auf der Palüdhütte (05.08.10)

 

Nach 23 Jahren auf der Palüdhütte endet heuer nach dem Sommerbetrieb die Bewirtung durch die Familie Fellier. Auch viele Nofler, insbesondere auch die Lehrwarte/Instruktoren besuchten oft die Palüdhütte und feierten gemeinsam mit dem Wirtepaar öfters bis spät in die Nachtstunden.

Also wer noch Lust hat im Sommer 2010 der Palüdhütte einen Besuch abzustatten...

 

                                    Artikel - Letzte Saison auf der Palüdhütte

 

Bergbahnen Brandnertal - Neubau der Palüdbahn (01.08.10)

 

Der Neubau der alten Palüdbahn durch eine 8er Gondelbahn ist nun beschlossen und genehmigt. Die Arbeiten haben ebenfalls bereits begonnen und dürften Mitte Dezember 2010 abgeschlossen sein. Nochmals eine großartige Aufwertung des Brandner Schigebietes mit einer interessanten hinteren neuen Talabfahrt.

 

                               Artikel - Neubau Paldüdbahn

Neuer Instruktorennachwuchs beim WSV (24.07.10)

 

Das Instruktorenteam des WSV Nofels hat mit BÜCHEL Martina die erfolgreich den zweiten Teil der Ausbildung absolvierte, eine neue Instruktorin/Lehrwartin.

 

"Gratulation"!

 Wir gratulieren herzlich! (24.07.10)

 

 Unserer Claudia und Michael Mähr zur Geburt ihrer Tochter Paulina am 23.7.  in Feldkirch.

> abgesagt <

 

Sonnwendfeuer am 19.6.2010 auf der Egg (13.6.10)

 

Erstmalig führt der WSV Nofels ein Sonnwendfeuer auf der Egg durch. Um 20.00 Uhr ist  Treffpunkt bei der Kirche Nofels mit gemeinsamen Abgang auf die Egg. Der WSV Nofels hofft auf gute Wetterverhältnisse und rege Teilnahme der Nofler Bevölkerung der WSV-Mitglieder.

 

                                                                             Siehe auch: Plakat Sonnwendfeuer

Abschluß des WSV-Ausschusses am 28.5.2010 (02.06.10)

 

In der Top-Destillerie der Familie Broger in Klaus fand der heurige Abschluß des WSV-Ausschusses statt. In einer großen Runde wurden verschiedene Topschnäpse sowie die Riesenplatte des Gastgebers im gemütlichen Rahmen gekostet.

                         

Strukturänderungen im Nachwuchsbereich (19.05.10)

 

Beim ÖSV kam es zu Strukturänderungen im Nachwuchsbereich - auch neue Klasseneinteilungen. Nähere Infos im Download.

Strukturändungen durch den ÖSV im Nachwuchsbereich
Strukturänderungen im NW Bereich Inhalte
Microsoft Power Point Präsentation 279.5 KB
                                    

Fotowettbewerb des WSV Nofels - Auswertung (19.05.10)

 

Das Bild der Saison 2009/2010 stammt von Meier Walter! Sein Bild wurde klarer Sieger mit großem Vorsprung vor den danach platzierten Teilnehmer. Ingesamt kamen von den 32 Bildern 18 Bilder in die Wertung. Ab Platz 2 lagen alle in die Wertung gekommen Bilder knapp beisammen. Gesamt nahmen 17 Personen an dem Fotobewerb statt. Die Sieger wurden dann von einer Jury von 13 Personen (unabhäng voneinander) bestimmt. Bei Platz 3 kam es zu einer Punktegleichheit.

 

Top 3 (Preisempfänger):

1. Meier Walter

2. Amann Ecki

3. Lang Jürgen

3. Langer Bernhard

Sieger des Fotowettbewerb - Bild der Saison 09/10
Sieger des Fotowettbewerb - Bild der Saison 09/10

 

 

 

 

Der WSV Nofels sucht das Foto der Saison 09/10   (01.05.10)

 

Der Wintersportverein Nofels führt Ende der Saison einen Fotowettbewerb - auf der Suche nach dem schönsten, orginellsten oder auch "coolstem" Foto der gesamten heurigen Saison, durch. Mitmachen kann jedermann (außer den Jurymitgliedern). Nach Abgabefrist wird von der Jury eine Wertung der Fotos vorgenommen.

 

Weitere Infos:

 

  • 2 Fotos pro Teilnehmer möglich
  • Abgabefrist: 1.5.2010
  • Fotos bitte per Mail an den Webmaster schicken (Betreff Fotowettbewerb WSV - mit Namen und Adresse) - nicht größer wie je 2 MB;
  • Fotos werden zur Ansicht ohne Namen auf die HP gestellt
  • Der Jurymitglieder sind keine Namen der Fotobesitzer bekannt
  • Überraschungspreis für den/die Sieger
  • Fotos können ab sofort übermittelt werden.

Endergebnis SCO-Cupwertung (30.04.10)

 

Beiliegend noch die Ergebnisse der SCO-Gesamtwertung mit der Übersicht über alle Klassen und Vereinswertung.

 

Der WSV Nofels erreichte  in der Mannschaftswertung den 3. Platz. Gesamtsieger in der Schüler II wurde Bitschnau Johannes.

 

Kader/Vereinsausflug am 18.4.10 nach Serfaus (18.4.10)

 

Eine lange und intensive Wintersaison mit fast 40 Trainings- und Renneinsätzen ging für die Kaderkids am Sonntag 18. April mit einem tollen Abschlussschitag in Fiss/Serfaus zu Ende. Das Wetter spielte den 48 Teilnehmern zwar einen Streich (Nebel, Regen und Schnee) doch die Begeisterung war dennoch bei allen gross - sei es beim Drachenfliegen mit dem Fisser Flieger, beim Schifahren über eine 70% steile "Kamkikaze" Piste oder beim gemütlichen Hock im Bergrestaurant auf 2700 m. Ein Danke an den WSV Nofels für die Übernahme der Buskosten, der Fa. Hilti&Jehle für die vergünstigten Liftkarten und Busfahrer Seppl Mauerhofer für den Pipi Langstrumpf Film - ähhh, natürlich auch für die sichere Fahrt. Die Freude in den Gesichtern der WSV Nachwuchsrennläufer war der schönste Dank für Organisator und "Reiseleiter" Robert Allgäuer der bereits mit der Planung für einen Kaderausflug in der kommenden Saison - dann allerdings bei Sonnenschein - begonnen hat.

Landesmeisterschaft im Figln in Brand am 10.4.2010 (17.4.10)

 

Am Samstag 10.4.2010 führte der Figl-Club Frastanz (FF Frastanz) die Figl-Landesmeisterschaft in Form eines Slaloms in Brand durch.

Bei dem Rennen, das als ÖSV-Punkterennen ausgeschrieben war, nahmen vom WSV-Nofels insgesamt 10 Rennläufer teil und zeigten einmal mehr, dass die Nofler eine „Figl-Großmacht“ sind.

Von 6 möglichen Landesmeister-Titeln konnten wir 3 nach Nofels holen:

 

Kinder II weiblich:

2. Muster Lisa-Maria

3. Gmeiner Michaela

 

Kinder II männlich:

1. Ritter Pierre

 

Schüler I weiblich:

7. Lampert Natalie

 

Schüler II weiblich:

1. Winkler Samantha – Schüler Landesmeisterin

 

Schüler I männlich:

2. Ritter Roger

 

Schüler II männlich:

1. Bitschnau Johannes – Schüler Landesmeister

3. Lampert Lucas

 

Herren AK II:

1. Bitschnau Thomas – Senioren Landesmeister

3. Ritter Norbert

Vorankündigung

Vereinsausflug nach Fiss/Serfaus/Ladis am Sonntag 18. April (5.4.10)

 

Am Ende einer langen Wintersaison in Brand noch ein wirklicher Höhepunkt: der WSV Nofels hat mit Unterstützung von Busfahrer Sepp Mauerhofer einen 50-Plätzer Bus für die Fahrt ins Tirol organisiert für den jetzt noch knapp 10 Restplätze frei sind. Die Kosten für den Bus übernimmt zur Gänze der Verein J und die Liftkarten gibt’s für Erwachsene um sensationelle € 18. Was steht also einem fantastischen und geselligen Saisonabschluss in einem Spitzenskigebiet noch im Weg? Ganz einfach – DEINE Anmeldung, die du ganz einfach per mail oder telefonisch an Robert Allgäuer, 0664 214 3456 bzw. robert.allgaeuer@aon.at richtest. Nach ein paar Wochenenden Skipause in Brand sicherlich ein guter Grund, die Skiausrüstung noch nicht zu verstauen und nochmals einen Skitag mit Après Ski Ausklang zu planen.

 

Abfahrt: 06.30 h Nofels Volksschule

Ankunft: früher Abend (ca.20.00 h)

 

Über eine rege Beteiligung bzw. das Füllen der Restplätze würden wir uns freuen. Für das Organisationsteam: Robert Allgäuer

Alpine Landesmeisterschaften am 3.4.2010 in Brand

Alpine Landesmeisterschaft am 3.4.2010 in Brand (4.4.10)

 

Bei sehr guten Bedingungen führte der WSV Nofels für den VSV auf der anspruchsvollen FIS-Strecke die heurigen Landsmeisterschaften durch. Die Tagesbestzeiten erzielten Graf Bernhard und die Schülerläuferin Rädler Ariane. Graf  und Kappaurer Elisabeth  wurden Vorarlberger Landesmeister (siehe Ergebnisliste).

Im Rahmen der Preisverteilung fand auch die Hauptverlosung des VSV-Gewinnspiels statt (siehe Gewinner der Preise).  (...mehr..)

 

 

Willkommen auf der Infoseite des WSV Nofels zur Landesmeisterschaft der Alpinen im Brandnertal. Wir als Veranstalter möchten uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren und sämtlichen Helfern für den reibungslosen Rennablauf bedanken.

 

Bei sehr guten Bedingungen auf der anspruchsvollen FIS-Strecke erzielten Graf Bernhard und die Schülerläuferin Rädler Ariane jeweils die Tagesbestzeiten. Graf  und Kappaurer Elisabeth  wurden Vorarlberger Landesmeister (siehe Ergebnisliste).

Im Rahmen der Preisverteilung fand auch die Hauptverlosung des VSV-Gewinnspiels statt (siehe Gewinner der Preise). 

 

 

Nachfolgend die eFotos der Veranstaltung mit der Preisverteilung und den  Rennbilder. 

 

Für Infos steht euch der Wettkampleiter Michael Mähr  (0664 4074219) gerne zur Verfügung. 

 

 

 

Infos:

 

  neue Fotos

WSV Nofels Vereinmeisterschaft in Brand am 27.3.2010 (27.3.10)

 

Die heurige Vereinsmeisterschaft wurde bei strahlendem Wetter und viel Neuschnee durchgeführt.  Die knapp 100 Teilnehmer hatten mit dem weichen Untergrund ihre  Schwierigkeiten. Trotzdem kam es in den verschiedenen Klassen zu sehr knappen und auch überraschenden Ergebnissen. Die Anwärter auf den Vereinsmeistertitel der Damen und Herren mussten zwei Durchgänge bewältigen. Da keiner der Teilnehmer über seine Zeit Bescheid wußte, blieb die Spannung bis zur anschließenden Preisverteilung auf der Fritz-Stütler-Hütte aufrecht. Sehr spannend und sehr knapp war auch die heurige  Mannschaftswertung (mit 3 Läufern - der geringste Zeitunterschied untereinander war ausschlaggebend). Insgesamt nahmen 18 Teams an der Mannschaftswertung teil.

 

 

Die Sportveranstaltung stand ganz im Zeichen von unserem unmittelbar davor verstorbenen Herbert Fehr. Die Betroffenheit war unter den Veranstaltern und Teilnehmern deutlich spürbar.

 

 

 

Schülermeister/in 2010:

  • Allgäuer Sandra und Lampert Lucas

 

Vereinsmeister/in 2010:

  • Dunst Stefanie und Meier Gerd

 

 

Der WSV Nofels trauert (25.03.10)

 

Unseren Freund, unser Vorbild, Ansprechpartner, immer korrekter Kamerad, Schilehrer, Vereinsmeister, Trainer, Rennradler, Wetterspezialist, Berater, Tiefschneefan, Tourenführer, treibende Kraft, Gönner, Bergfreund und Visionär

 

Herbert Fehr

geb. 6.11.1946, gest. 25.3.2010

 

werden wir sehr vermissen.

 

Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem Freund und langjährigen Vereinsfunktionär am Sonntag, den 28.3.2010 um 18.30 beim Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche Gisingen und begleiten Herbert auf seinem letzten Weg am Montag, den 29.3.2010 um 14.30 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche Gisingen. Wir danken für all die schönen Stunden, die wir mit Herbert erleben durften.

 

In ehrender Erinnerung

 

der Vorstand

das Lehrwarteteam

Freunde und Mitglieder des Wintersportvereins Nofels

 

 

(Abschiedsworte des Obmanns bei der Beerdigung)

 

Vereinsmeisterschaft des WSV am 27.3.2010  

Der WSV Nofels führt wieder seine Vereinsmeisterschaft für alle Klassen am 27.3. in Brand durch. Sämtliche Infos und Anmeldemöglichkeiten sind in der Ausschreibung ersichtlich. Neu dabei eine Teamwertung mit 3 Läufern (nicht das schnellste Team gewinnt, sondern das ausgeglichenste - interssante Preise) und eine Hobbyklasse für Männer. Auch die im letzten Jahr so interessante Rennklasse der Damen wird wieder durchgeführt. Da die Veranstaltung ein Miteinander der Mitglieder sein soll, hoffen wir auf eine große Teilnehmerzahl.

 

Achtung geänderter Ablauf: Siegerehrung in der Wirtschaft zum Schützenhaus abgesagt, Preisverteilung für alle ab 14.00 Uhr bei der WSV Nofels Hütte !!!  

 

Ausschreibung

Startliste

neu aktualisiert

Fassdaubenlauf d SV Tisis am 20.3. beim Älpele  (23.03.10)

 

Am Sonntag, dem 22.03.2010, brachen zwei Manschaften des WSV-Nofels auf, um am traditionellen Fassdaubenrennen des SV Tisis am Älpele teilzunehnmen.

Nach einem zweistündigen Aufstieg auf das immer noch verschneite Älpele, bepackt mit Günters und Michaels eigenhändig angefertigten und präparierten Fassdauben, wurden die traditionell gekleideten WSVler herzlich begrüßt. Der Großteil der sonst so talentierten FahrerInnen hatten noch nie Fassdauben an den Füßen und versuchten trotz allem ihr Glück.

Unsere „Urgesteine“ erreichten in Lederhosen den hervorragenden 3. Platz in der Manschaftswertung, dabei mit von der Partie: Michael, Lucas, Günter, Rene und Peter. Die „flotten Bienen“ besetzt mit Natalie, Samantha,Sylvia, Angelika und Marianne, überzeugten nicht nur mit ihrem modischen Aufteten, sondern auch mit einer Glanzleistung, dem 4. Platz.

Markus Stadelmann löste den Vorjahressieger Günter ab und holte sich den Tagessieg. Die schnellste Fassdaubenrutscherin wurde Marianne Winkler als 5. Tagesbeste.

Nachdem wir auf Michis Lamperts Geburtstag angestoßen hatten und für das leibliche Wohl gesorgt hatten, traten wir den Abstieg an, mit der Vorwarnung, dass wir nächstes Jahr wieder kommen werden.

Ein grandioser, unvergesslich lustiger Tag, und wir hoffen, dass wir nächstes Jahr noch viele mehr dazu ermutigen können, um mit uns auf Fassdauben eine rasante Abfahrt hinzulegen.

 

(Presseaussendung des SV Tisis zum Rennen)

(Ergebnisliste)  

                              

Paralympics in Vancouver mit Robert Fröhle (22.3.10)

 

Aktuelle Infos und Rennberichte zu den derzeit in Canada stattfindenen Paralympics.

(mehr...)

 

Achtung: Großer Empfang der Paralympicteilnehmer

 

Der Empfang der Paralympics-Teilnehmer findet am Mittwoch, den 24.3.2010 statt!

Ort: Feuerwehrzentrum Altach  Uhrzeit: 19:00 Uhr

Vorläufiges Programm:

  • Treffpunkt 18.45 Uhr ( Bauhof Altach neben dem Feuerwehrzentrum )
  • Musikverein Harmonie Altach und die Sportler
  • 19.00 Uhr Einmarsch
  • Moderator Gerhard Stübe
  • Ansprachen - Musikstücke - Ehrungen
  • Anschließend gemütlicher Hock mit den Sportlern, Freunde und Ehrengäste 
  • usw

·        

(Flyer des Empfangs)

       Aktuelles        

WSV - Rundschreiben März 2010 (16.3.10)

 

Aktuelles vom Schiverein mit Vorschau auf das Vereinsrennen, Saisonabschluss, Landes-MS und auch ein Rückblick auf die bisherige Saison.

 

(Rundschreiben) 

Ladies Day am 9.3.2010 in Brand (10.03.10)

 

Bei hochwinterlichem Wetter fand wieder der traditionelle Ladies Day auf der Trainingsstrecke in Brand statt. Der "Trainingstag" für Frauen unter Anleitung von Richi und Ecki fand bei perfektem Wetter und Pistenverhältnissen statt.  Die Frauen steigerten sich von Fahrt zu Fahrt und nahmen einige Geheimtipps in Richtung Vereinsmeisterschaft mit. Der Ausklang des Tages  fand dann bei Livemusik von Geri im Heuboda statt - dort wurden auch sehr schnell die kalten Außentemperaturen vergessen...

 

(Fotos)

 

Volksschulschitag am 4.3.2010 (4.3.2010)

 

Die Volksschule Nofels führte gemeinsam mit dem Wintersportverein Nofels und dem Elternverein ihren jährlichen Schitag im Brandner Schigebiet durch. Insgesamt nahmen 86 Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen teil. Davon waren 84 Schifahrer und 2 Snowboarder. Unter der Leitung von Melanie Summer standen insgesamt 11 Instruktoren für die verschiedenen Gruppen zu Verfügung. Leider spielte das Wetter (Nebel/Schneefall) heuer nicht so mit, dies trübte aber keineswegs die Leistung der motivierten Schüler und Instruktoren.

 

Danke auch an das Hüttenteam um Irmgard Gutschner mit dem Elternverein, bzw den Sponsoren des Mittagessens.

 

Die 3. Klassen nahmen an der Aktion "Schifahren mit Flocke" des Landes und der Bergbahnen teil und konnten gratis das Schigebiet benützen.

 

(Fotos)

Fis-Rennen am 27.2. und 28.2.2010 in Brand 

 

 

Ergebnisse - 2. Rennen vom 28.2.2010:

  1. Depauli Jessic
  2. Fenninger Anna
  3. Mader Regina
  4. Geisler Martina
  5. Vogler Nadja
  6. Hörl Stefani
  7. Gmuer Miriam
  8. Wopfner Stefanie (7. platziert)
  9. Grand Rabea
  10. Haaser Ricarda

(offizielle Ergebnisliste)

(FIS-Ergebnis)

 

 

Ergebnisse - 1. Rennen vom 27.2.2010:

  1. Depauli Jessica
  2. Hörl Stefanie
  3. Hütter Cornelia
  4. Fenninger Anna
  5. Mader Regina
  6. Staudinger Christina
  7. Gmuer Miriam
  8. Dygruber Julia
  9. Vogel Nadja
  10. Bühler Rebecca

(offizielle Ergebnisliste)

(FIS - Ergebnis)

FIS-Rennen in Brand am 27. und 28.2.2010 (19.02.10)

 

Auf der FIS-Strecke in Brand werden am nächsten Wochenende zwei FIS-Rennen im Riesentorlauf der Damen durchgeführt. Nach vielen Jahren wird wieder eine solche interantionale Veranstaltung in Brand durchgeführt und sicher auch für die Zuschauer interessant, die zukünftige Schistars im Renngeschehen beobachten können. Nähere Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Schülerferienwoche vom 8. bis 11.2.2010 (16.2.2010) 

Auch heuer fand die Schülerferienwoche in den Semesterferien wieder auf unserer WSV-Nofels Hütte statt. Einige Kinder nutzten das tolle Angebot und verbrachten eine erlebnisreiche Woche in der Natur. Dabei wurde sehr viel gelacht und den ganzen Tag Ski gefahren bzw. gerodelt und Abends wurden dann zahlreiche lustige Spiele gespielt wie z.B. Pokern, WSV-Nofels sucht das Supertalent, Jassen, Uno und noch vieles mehr. Organisiert wurde die Ferienwoche wie letztes Jahr von Johannes Muther der die Kinder nicht nur super betreute sondern auch kulinarisch verwöhnte. Auch wie letztes Jahr gelang es dem WSV-Nofels für die Semesterferien die Stadt Feldkirch (mit Vizebürgermeisterin Erika Burtscher und Gertrud Tiefenthaler?) für einen Hüttendienst zu gewinnen.

Zizelerennen des WSV am 14.2.2010 auf der Egg (15.02.10)

 

Am 14.2.2010 konnte wieder das traditonelle Zizelerennen auf der Egg durchgeführt werden. Trotz Faschingssonntag und kurzfristiger Planung/Durchführung nahmen 50 Kinder und Schüler am Rennen teil. Die teilweise maskierten Teilnehmer bestritten bei kalten Bedingungen und besten Schneeverhältnissen 2 Läufe und wurden von einer großen Zuschaueranzahl angefeuert. Im Ziel bekam jeder Teilnehmer sein verdientes Zizile und die Sieger bei der Preisverteilung Medaillen und Urkunden. Zizilemeisterin wurde Pfeifer Franziska - Zizelemeister Gortano David.

 

Fotoalbum des Rennens!

Nofler Dorfbälle am 12. und 13.2.2010 (14.0210)

 

Am 12. und 13.2.2010 wurden in der Nofler Turnhalle die alljährlichen Nofler Dorfbälle (Benefiz) durchgeführt. Bei dieser Gemeinschaftsaktion der Nofler Vereine war auch der WSV im Einsatz und für den Barbetrieb zuständig. Die Veranstaltungen waren fast ausverkauft und ein voller Erfolg!

Vorankündigung

Ladies Day am 9.3.2010

 

Am Dienstag den 9.3.2010 wird wieder der alljährliche Ladies Day des WSV Nofels in Brand durchgeführt. Unter Anleitung ehemaliger Größen des WSV können unsere Ladies ihre Fahrkönnen im Rennlauf, bzw auch auf der Piste verbessern.

 

Zeitplan 9.3.2010:

  • 12.30 Uhr: Treffpunkt WSV-Hütte mit Begrüßungsdrink und Lagebesprechung, bzw für später eingetroffene direkt bei der Trainingspiste.
  • 12.45 bis 15.00 Uhr: Stangentraining auf der Trainingspiste mit  Trainingstipps im Technikbereich, bzw  in Richtung Vereinsmeisterschaft unter Anleitung von einem speziell zusammengestellten Trainerteam.
  • 15.00 bis 16.00 Uhr:  Trainingsanalyse an der Niggenkopfbar mit Besprechung der jeweiligen Trainingsleistung.
  • 16.15 Uhr: Ausklingen des Trainingstages bei Livemusik von Geri & Co im Heuboda und Kameradschaftsförderung.

Stangentraining ist kein MUSS! Bei Bedarf wird auch ein Instruktor für die Piste, bzw Gelände zur Verfügung gestellt. Der Trainingslauf wird bereits morgens gesteckt und kann von jedermann auch vormittags benützt werden.

 

Rückfragen: Amann Ecki (0650 5133553)

                            

Daniel Meier - Saisonverlauf 2009/2010 (10.02.10)

 

Das Aushängeschild unseres Nachwuchses, der Jugendläufer Daniel Meier - Jahrgang 1993 (VVS-Kadermitglied), startete recht unglücklich in die heurige Saison und zog sich bereits Ende Oktober beim Gletschertraining eine Rückenverletzung zu. Diese zwang ihn zu einer Pause von 8 Wochen. Er konnte erst Ende Dezember wieder mit dem eigentlichen Training beginnen (..mehr)

 

(aktuelle Renninfos)

Prominter Hüttendienst beim WSV Nofels am 9.2.2010 (10.02.10)

 

Anläßlich unserer Schülerferienwoche (organisiert von Johannes Muther) hatten wir am 9.2.2010 prominte Unterstützung von der Stadt Feldkirch beim Hüttendienst....

Schülerferienwoche auf der WSV Nofels Hütte

 

Wie jedes Jahr in den Semesterferien, findet auch heuer wieder die beliebte Schülerferienwoche auf der Fritz-Stütler Hütte statt. Die Kinder werden in diesen 4 Tagen bestens vom Hüttenteam beaufsichtigt, unterhalten und verwöhnt, dabei haben alle immer sehr viel Spaß.

 

Bist auch du schon 9 Jahre und möchtest mit vielen anderen Kindern in deinem Alter vier abenteuerreiche Tage auf unserer Hütte am Niggenkopf erleben, oben übernachten und unter Tags mit deinen Freunden die Pisten unsicher machen. Dann sei heuer auch dabei und verbringe eine tolle Woche auf unserer Skihütte, bei welcher du so einiges erleben wirst und dir sicher nie langweilig wird, denn auch am Abend ist für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt

 

Die Schülerferienwoche findet vom 08.2. - 11. Februar 2010 auf unserer Skihütte am Niggenkopf statt. Für Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt.

 

Mitzubringen                  Schlafsack.Ski-/Snowboardausrüstung,                          

                                    Computerspiele sind nicht erlaubt!

Anmeldung                    bei Johannes Muther
                                    Telefon 0676/ 6209169

Kosten                           45 Euro

 

Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben, für sofortige Auskünfte steht dir Johannes Muther zur Verfügung.

 

Senioren Masters (3. u 4. Rennen) am 6.2.2010 in Bürserberg (07.02.10)

 

Am 6.2.2010 nahmen unserer Vertreter in der Allgmeinen und Altersklasse, Meier Gerd und Fehr Richard bei den Masters-Rennen in Bürserberg teil (Veranstalter WSV Schlins).

 

Meier Gerd erreichte in der AK IIa die Plätze 2 und 4. Fehr Richi in der Allgmeinen Klasse die Plätze 1 und 2.

 

(Ergebnisliste 3. Masters)

(Ergebnisliste 4. Masters) 

 

SCO - Rennen am 6.2.2010 in Brand - Veranstalter WSV Nofels (06.02.10)

 

Der Wintersportverein Nofels führte am 6.2.2010 für den SCO ein Cuprennen der Schüler- und Jugendklassen durch. Es wurde ein Slalom mit 2 Durchgängen veranstaltet. Der von Kurt Meier gesteckte Lauf wurde auf der Trainingsstrecke gefahren, trotz Neuschnee und widrigen Verhältnissen kam es kaum zu Ausfällen. Tagesbestzeit fuhren Fischer Elias vom WSV Fellengatter und Scheyer Christine vom WSV Koblach.

 

(Ergebnisliste

(Fotos)

(Startliste

 

(Zwischenwertung Kinder SCO-Cup)

(Zwischenwertung Schüler/Jugend SCO Cup)

(Zwischenwertung Mannschaft SCO Cup)

Stand 6.2.2010

 

Großfeldkircher Schüler-MS am 30.1.10 in Brand (4.2.10)

 

Sensationelle Leistung des gesamten Nofler Nachwuchsteams!  Bei den heurigen Schülermeisterschaften in Brand (Veranstalter SV Tosters) und schwierigen Wetterverhältnissen zeigten die Nofler sehr starke Leistungen und konnten 4 erste Plätze, 6 zweite Plätze und 3 dritte Plätze erreichen.  Auch die restlichen Teammitglieder reihten sich knapp an die Podestplätze. Durch die starken Einzelleistungen konnte man auch die Teamwertung überlegen vor dem WSV Fellengatter und dem SV Tisis gewinnen!

 

Gratulation an alle Teilnehmer und Trainer!!

 

(Ergebnisliste)

(Fotos)

Kindergartentag beim Zollhügel in Nofels (02.02.10)

 

 

Am 2.2.2010 führten der Kindergarten Rheinstraße und der Kindergarten Franz-Heim-Gasse ihren Schi- und Rodeltag gemeinsam mit dem WSV Nofels beim Zollhügel in der Sebastian-Kneipp-Straße durch. Bei reichlich Neuschnee nahmen über 80 Kinder teil. Einige davon als Schifahrer und die meisten als Rodler/Bobfahrer. In der Pause wurden die Kinder durch warme Getränke und Jause der Eltern verpflegt. Danke an alle, die an diesem Vormittag mitgeholfen haben!

 

(Fotoalbum)

                             

Februar-Rundschreiben des WSV   (02.02.10)

 

Bereits unterweg ist das Februar-Rundschreiben des WSV mit aktuellen Informationen ua über die Schülerferienwoche in den Energieferien und den Ladies Day am 9.3.2010. Weiters noch ein Aufruf an alle Mitglieder ihre aktuellen Mailadressen bekannt zu geben, damit sie immer top informiert sind.

 

(Rundschreiben des WSV)

 

Großfeldkircher Mannschafts-MS in Laterns (31.01.10)

 

Am 31.01.2010 führte der SV Altenstadt in Gapfohl die heurige Mannschafts-MS durch. Bei reichlich Neuschnee hatte das Team des Veranstalters mit Chefkampfrichter Michael Lampert keinerlei Probleme mit der Veranstaltung und brachte das Rennen mit 152 Läufern ohne Probleme über die Bühne.

 

Unsere Teams schlugen sich auch heuer wieder ausgezeichnet, nach dem letztjährigen Debakel am Bürserberg meldete sich unsere Oldietruppe eindrücklich zurück und eroberte wieder den 1. Rang. Die Herren verteidigten ihre Favoritenrolle souverän und konnten mit einem Mix von "sehr" alten und jungen Läufern eindeutig gewinnen. Die Damenmannschaft erreichte den guten 2. Rang, der Sieger SV Gisingen ging mit VVS-Läufern an den Start und erreichte dadurch verdient den 1. Rang.

 

Es konnten auch verschiedene Einzelklassen gewonnen werden, darunter auch der Tagessieg von Meier Gerd. Die Tagesbestzeit erreichte jedoch nicht er, sondern einige Hundertstel vor ihm Sabine Rederer aus Gisingen.

 

(Ergebnisse)

(Fotos)

(Fotos Rennen vom SV Altenstadt)

(Fotos Abendveranstaltung vom SV Altenstadt) 

 

Nachtrag - New School vom 3.1.10 (26.01.10)

Spät aber doch… ein kurzer Nachtrag zum New School Kurs der am 2.und 3. Jänner von Jan und Röbi durchgeführt wurde. Wir sind beeindruckt. Die 6 Mädchen standen den mutigen Burschen in nichts nach. Schaut euch die Fotos an! Die 12 Jugendlichen waren von den 2 Tagen begeistert und hoffen auf eine Fortsetzung!

 

                                  

Montagsturnen     (27.01.10)

 

Jeden Montag um 20.15 Uhr treffen sich motivierte Frauen, und leider nur ganz wenige Männer, in der Nofler Turnhalle um sich fit zu halten. Monika Flach und Alexandra Ganahl kümmern sich abwechselnd darum, dass unsere müden Knochen...   (..mehr)

 

Fortbildung Schiinstruktoren (22.01.10)

 

Im Jänner 2010 fand die Fortbildung der ÖSV-Schiinstruktoren in Bad Hofgastein statt. Dieser Kurs muss von den Instruktoren alle 4 Jahre besucht werden.  Das größte Vereinskontingent wurde vom WSV Nofels mit insgesamt 21 Teilnehmern gestellt. Bei meist strahlendem Sonnenschein und herrlich präparierten Pisten machten wir Nofler, sowie sämtliche Instruktoren aus allen Bundesländern das Gasteiner Schigebiet unsicher. Der Spaß am Schifahren stand bei der Fortbildung im Vordergrund. Jedoch auch die Vermittlung des aktuellen Lehrweges und das Verbessern des Eigenkönnens waren zentrale Themen. Natürlich durfte der Ausklang an der Schirmbar und das Fachsimpeln an der Hausbar nicht fehlen.

Neue Homepage des WSV Nofels online (15.01.10)

 

Seit heute ist die neue Homepage des WSV online. Unser Ziel wird sein, euch so rasch als möglich über Neuigkeiten, Ergebnisse und Fotos zu informieren. Ein besonderes Danke an unsere bisherige Homepagebetreuerin, Karin Schloms, fürs jahrelange Managen der HP-alt.

 

Anregungen, Kritik, Fehlerfindung >>> einfach ein Mail schicken!

 

Zweimal aufs Podest! (10.01.10 - SCO Kinderrennen in Laterns)

 

Wie das Schülerteam präsentierte sich auch der Kinderkader des WSV Nofels zum Saisonauftakt in sehr guter Verfassung. Beim ersten Slalom in Laterns/Gapfohl knüpfte David Meier an die Vorjahrssaison an und sicherte sich i überzeugender Manier den Sieg des Jahrganges 2001. Daniel Bertschler (4.), Martin Bertschler (6.) und Robin Bertschler (10.) unterstrichen die gute Trainingsarbeit von Gerd Meier.

Beim hart umkämpften Jahrgang 1999 (40 Starter) klassierten sich Pierre Ritter (7.) und Julian Zöchbauer (9.) unter den ersten Zehn; Lisa-Maria Muster kreuzte die Ziellinie als Dreizehnte.

Michaela Gmeiner zeigte bei den Kindern II a (Jg. 2000) mit Rang 7 ihr Können und Selina Meier wurde 22. Bei den Jüngsten (Jg. 2002) fuhr Raphaela Muster auf Platz 19.

Beim zuvor ausgetragenen Riesentorlauf musste sich David Meier nur Nicolas Lussnig (SC Klaus-Weiler) geschlagen geben und verpasste den Doppelsieg nur knapp. Die weiteren Resultate des WSV Nofels: Jg. 2002: Raphaela Muster (20.); Jg. 2001: Martin Bertschler (5.), Daniel Bertschler (6.), Katharina Stütler (12.) und Robin Bertschler (25.); Jg. 2000: Michaela Gmeiner (8.), Selina Meier (18.); Jg. 1999: Lisa-Maria Muster (11.), Pierre Ritter (14.), Julian Zöchbauer (17.) – insgesamt 124 Kinder am Start.

 

Sieg zum Saisonauftakt! (6.1.10 - SCO Schülerrennen in Laterns)

 

Mit absoluten Topresultaten startete der Nachwuchs des Wintersportvereins Nofels in die neue SCO-Wettkampfsaison. Beim ersten Schülerrennen in Laterns/Gapfohl war Johannes Bitschnau das Mass aller Dinge und entschied den Riesenslalom mit zwei beherzten Läufen klar vor Pascal Rederer (SV Gisingen) und Manuel Fujs (WSV Übersaxen) für sich. Lucas Lampert klassierte sich auf dem ausgezeichneten fünften Platz.

Bei den Mädchen der Jahrgänge 1995/96 sorgten Sandra Allgäuer (6.) und Samanta Winkler (7.) für die Topten-Ergebnisse des WSV Nofels. Anna-Maria Zöchbauer stürzte im zweiten Durchgang schwer und musste mit einer Bänderverletzung im linken Knie ins Spital gebracht werden.

In der Schülerklasse I (Jg. 1997/98) zeigte Natalie Lampert als Achte ein tolles Rennen und bei den Jungs komplettierten Nicolas Allgäuer (9.), Roger Ritter (10.), Julian Bertschler (12.), Daniel Wilhelmer (18.), Dominik Winkler (19.) und Daniel Schloms (21.) die gute Arbeit der Nofler Schülertrainer Kurt Meier, Thomas Bitschnau und Jogi Muther.

 

Schülerferienwoche auf der WSV Nofels Hütte (05.01.10)

 

Wie jedes Jahr in den Semesterferien, findet auch heuer wieder die beliebte Schülerferienwoche auf der Fritz-Sütler Hütte statt. Die Kinder werden in diesen 4 Tagen bestens vom Hüttenteam beaufsichtigt, unterhalten und verwöhnt, dabei haben alle immer sehr viel Spaß (...mehr)

 

Schi- und Snowboardkurse in Brand (03.01.10)

 

In den Weihnachtsferien wurden wie jedes Jahr der Kinder-, Schüler- und der Snowboardkurs durchgeführt.
Der Kinderkurs unter der Leitung von Willi Bertschler wurde dieses Jahr aufgrund des Schneemangels nicht in Brand Tal, sondern mitten im Schigebiet durchgeführt. Die Kleinen machten große Fortschritte und einige von ihnen begaben sich gegen Ende des Kurses bereits auf die Schipisten. Während des ganzen Kurses lagen gute Schnee- und Wetterverhältnisse vor.
Der Schülerschikurs dauerte wie in den letzten Jahren 5 Tage und endete bei traumhaft verschneiter Kulisse mit dem Abschlussrennen der 6 Gruppen.
Auch die Snowboardgruppe hatte zur selben Zeit mit ihrem Leiter Florian Kiechle jede Menge Spaß. Während der ganzen Kurszeit wurden Schüler und Lehrer am Mittag vom Hüttenteam um Irmgard Gutschner verwöhnt.
Weiters fand erstmalig ein "New School" Kurs für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren statt. Mit Twintip -Skiern wurden die Hänge und Schanzen in Brand und Bürserberg an 2 Tagen erkundet. Dieser Kurs war eine gelungene Gemeinschaftsaktion der Schivereine Nofels und Gisingen.
 
Zahlen:
  • 27 Kinderschikurs
  • 34 Schülerschikurs
  • 9 Snowboardkurs 
  • 12 "New School" 

 

Erste Fotos sind bereits online:

 

 

Pistenspaß statt Winterschlaf   (29.12.09)

 

Alle Nofler, die am 10.1.2010 auf unserer Hütte den Vorarlberger Familienpass vorweisen, bekommen pro Familie ein  0,5 l Getränk (ohne Alkohol) gratis.

Warum???? Die Antwort findet Ihr in der Beilage!

und unter http://www.winterbergbahnen.at/familienskitag/

New School" - Für 12 bis 16jährige (12.12.10)

 

Tricks und Kunststücke mit Twintips richtig lernen, einen guten Style entwickeln,

Spielregeln dieser Sportart kennen, und Spaß in der Gruppe mit 2 coolen Schilehrern (Patrick und Röbi).

Das ist das Ziel dieses Kurses!

 

Zusätzlich wirst Du noch einiges über die Gefahren im freien Schigelände und den Einsatz von Lawinensuchgeräten hören, sehen und ausprobieren.

 

Du solltest schon relativ gut schifahren können.

Twintip Schier, Helm und Rückenprotektor sind Voraussetzung.

 

Wenn du noch keine Twintips hast, kannst du sie zu einem Sonderpreis direkt in Brand bei Sport Bertel für die Dauer des Kurses ausleihen. Den Preis werden wir Dir noch bekannt geben.

 

Wann: 15./16. und 22. Jänner 2011

(Termine können sich bei sehr großer Anmeldezahl leicht ändern)

 

Wer:  für 12 bis 16jährige Nofler und Gisinger

                 (keine aktiven Kaderläufer)

 

Wo:    im Schigebiet Brand-Bürserberg

 

Kosten:           40 € incl. Mittagessen

Die Liftkarte musst du selber kaufen.

ÖSV-Versicherung ist Pflicht!!!

 

Anmeldung:               bei Karin Amann Tel: 0650 5233553

bis 22. Dez. 2010

begrenzte Teilnehmerzahl

 

 

Dieser Kurs ist eine Gemeinschaftsaktion der Schivereine Nofels und Gisingen.

 

Info: Twintips sind Skier, bei denen im Gegensatz zu normalen Alpinskiern sowohl das Vorder- als auch das Hinterende aufgebogen ist. Jeder Ski besitzt also zwei Spitzen (englisch Tips). Dies erleichtert das Rückwärtsfahren, da der Ski sich durch das aufgebogene hintere Ende nicht so schnell in den Schnee eingraben kann. Dies gilt besonders für die Landung nach Sprüngen, Freestyle-Tricks und das Fahren im Gelände.

Ski-Opening am 8.12. leider abgesagt (7.12.09)

 

Liebe Mitglieder des WSV Nofels!
 

Leider müssen wir unser Opening am 8. Dezember schneebedingt absagen! Die Hütte bleibt geschlossen. 
Aufgrund der schlechten Schneelage können wir auch keine Schi bei Sport Bertel ausleihen. Wir hoffen aber, dass diese Woche noch viel Schnee vom Himmel fällt und wir Euch baldmöglichst auf unserer Hütte am Niggenkopf begrüßen können.

Rundschreiben Dezember 2009      (4.12.09)

 

Im Dezemberrundschreiben dreht sich natürlich alles um den baldigen Saisonstart und die vielen Ski- und Snowboardkursmöglichkeiten für Jung und Alt. Neu im Programm ist auch ein Kurs 'Tricks und Kunststücke mit Twintips'. (...mehr)

 

Helferessen auf der Egg (20.11.09)

     

Am Freitag, den 20. November lud der WSV Nofels, seine zahlreichen fleißigen Helfer auf die Egg zu einer Käsknöpfle- bzw. Schnitzelpartie ein, um sich für die tolle Mithilfe in der letzten Saison zu bedanken.... (...mehr)

                              

Sportartikelaustausch   (14.11.09)

 

Am Samstag den 14. November 2009 fand bei traumhaftem Wetter unser jährlicher Sportartikelaustausch statt. Jeder hatte die Möglichkeit, seine „alten“ Sportartikel ins Haus Nofels zu bringen   (..mehr)

Sportartikelaustausch   (14.11.09)

 

Am Samstag den 14. November 2009 fand bei traumhaftem Wetter unser jährlicher Sportartikelaustausch statt. Jeder hatte die Möglichkeit, seine „alten“ Sportartikel ins Haus Nofels zu bringen und dort zu verkaufen, oder selbst nach bestens erhaltenen Sportartikeln Ausschau zu halten und diese zu günstigen Preisen zu erwerben.
Organisiert wurde das Ganze von unserem engagierten Intstruktorenteam unter der Leitung von Karin Lins, die allesamt den ganzen Tag den vielen interessierten Besuchern mit Rat und Tat zur Seite standen.
Natürlich war auch für Kuchen und Kaffee, Tee sowie Glühmost und Glühwein gesorgt, um sich von den Anstrengungen des „Einkaufens“ wieder zu stärken.
Da für uns als Verein und auch aus der Sicht der Instruktoren die Sicherheit auf der Skipiste eine große Rolle spielt, gibt es auch immer die Möglichkeit, ganz neue Rückenprotektoren und Helme zu äußert günstigen Preisen zu erwerben, welche von der Initiative „Sichere Gemeinden“, mit Unterstützung von Peterlunger Johannes und der Firma Walser, Mag. Drexel Rene, angeboten werden. Aber damit noch nicht genug, wer sein Köpfen ein bisschen angestrengt hat und bei unserem Gewinnspiel mitmachte, hatte die Möglichkeit, einen neuen Rückenprotektor bzw. Skihelm zu gewinnen.
Die drei glücklichen Gewinner in diesem Jahr waren: Lars Scherrer, Pauline Mira und Samuel Fritz.

 

 

>>> Bilder der Veranstaltung

 

Trainerfortbildung im Kaunertal  (7.11.2009)

 

Am Samstag den 7. November waren 7 Trainer unseres engagierten Trainerteams im Kaunertal auf der eintägigen Fortbildung, welche jedes Jahr stattfindet. Die Fortbildung wurde vom VSV organisiert... (mehr)

Montagsturnen (05.11.09)

 

Jeden Montag um 20.15 treffen sich motivierte Frauen, und leider nur ganz wenige Männer, in der Nofler Turnhalle um sich fit zu halten.

Monika Flach und Alexandra Ganahl  kümmern sich abwechselnd darum, dass unsere müden Knochen und unsere vernachlässigten Muskeln wieder auf Vordermann gebracht werden -von den Zehenspitzen über Beine, Po und Bauch bis in die letzten Zellen!

Dazu gehört natürlich gute Musik, die Spaß auf Bewegung macht und uns von unseren „Schmerzen“ ablenkt.

Du kannst gerne vorbei kommen, und einmal „Probeturnen“. Vielleicht kommt dann die Lust auf mehr …

Jahreshauptversammlung 2009  (31.10.2009)

 

Im Gasthaus Löwen in Nofels fand die 45. Jahres-hauptversammlung des Wintersportvereins Nofels statt. Obmann Michael Lampert begrüßte alle anwesenden Mitglieder sowie OV Adolf Schatzmann, den Marketingleiter der Bergbahnen Brand Mag. Matthias Bösch und Dr. Kriemhild Büchel-Kapeller von der Vorarlberger Landesregierung.
Neuwahlen
Nach den detaillierten Berichten der einzelnen Vorstands-mitglieder standen dieses Jahr Neuwahlen als weiterer Punkt auf der Tagesordnung.
Michael Lampert
wurde einstimmig für eine weitere Periode als Obmann gewählt. Zusätzlich hat neu Hans Dunst das Amt als 2. Vize-Obmann neben Vize-Obfrau Nina Wilhelmer-Stütler inne. Das Breitensportreferat übergab Herbert Fehr an Karin Amann. Neue Schriftführerin ist Martina Stütler.

 

Leider gibt es auch einige Austritte aus dem Vorstanz zu verzeichnen. Vize-Obfrau Nina Wilhelmer-Stütler übernahm diesen Teil und fasste die Tätigkeiten der einzelnen Mitglieder zusammen.

 

Verabschiedet wurden: Herbert Fehr,  der viele Jahre als Trainer tätig und zuletzt auch für den Breitensport zuständig war; er stand er uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Unsere einstige Lehrwarte-Mama und Pressechefin, Helga Bertschler, hat ihr Amt, das sie über viele Jahrzehnte ausübte, zurückgelegt, ebenso auch Franz Bertschler, der von 1989 bis 1997 als Obmann tätig war und seither die Mitgliederverwaltung führte. Weiters zurückgetreten sind Robert Allgäuer, Obmann von 1997 bis 2005 und späteres Beirat-Mitglied und Schriftführerin Andrea Reichart, die eine Babypause einlegt. Werner Schöch tritt als Kassaprüfer zurück. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für ihr langjähriges intensives Engagement!

 

Einen interessanten Vortrag gab es anschließend von Dr. Kriemhild Büchel-Kapeller vom Büro für Zukunftsfragen im Amt der Landesregierung Vorarlberg. Dieses Thema „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?! – über die Bedeutung des Engagements für mehr Lebensqualität und Wohlstand“ war auch ein Teil der Klausur.  

 

Zum Ausklang der Jahreshauptversammlung wurde auch das Preisjassen wieder durchgeführt. Die Gewinnernummer 589 brachte Karin Schloms Glück, die eine Saisonkarte der Bergbahnen Brand gewonnen hat.

                             

Der Saisonstart liegt in greifbarer Nähe  (20.10.09)

 

Die Kaderkinder starten die Schisaison bereits am kommenden Wochenende beim Weltcupauftakt in Sölden.
Wir haben jedoch nach dem ersten Schneekontakt auf der Vereinsmesse... (...mehr)  

 

Geht nicht - gibt's nicht!              (04.10.09)

Das war das Motto des Wintersportverein Nofels anlässlich der 2. Feldkircher Vereinsmesse am 3. und 4. Oktober. Wie aus einer (verrückten) Idee Wirklichkeit werden kann, hat der WSV Nofels rund um Organisatonschef Robert Allgäuer wieder einmal unter Beweis gestellt... (..mehr)  

 

 

 

 

Der Saisonstart liegt in greifbarer Nähe  (20.10.09)

 Webcam Panoramabahn

 Die Kaderkinder starten die Schisaison bereits am kommenden Wochenende beim Weltcupauftakt in Sölden.
Wir haben jedoch nach dem ersten Schneekontakt auf der Vereinsmesse  noch zwei Termine abseits der Pisten anzukündigen: am 31. Oktober starten wir mit der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Löwen und am   am 14. November folgt der Sportartikelaustausch beim Haus Nofels. Die detaillierten Informationen dazu findet Ihr wie immer im Rundschreiben.

 

 

 

Helferessen auf der Egg

 

Am Freitag, den 20. November lud der WSV Nofels, seine zahlreichen fleißigen Helfer auf die Egg zu einer Käsknöpfle- bzw. Schnitzelpartie ein, um sich für die tolle Mithilfe in der letzten Saison zu bedanken.
Wir möchten an dieser Stelle auch erwähnen, dass jeder einzelne dieser Helfer, seine Tätigkeiten jeglicher Art ehrenamtlich verrichtet. Deshalb sind wir, der WSV Nofels, auch sehr stolz darauf, dass wir so viele engagierte Mitglieder haben, welche uns immer unterstützen, mithelfen und somit einen wichtigen Beitrag leisten, um ein so vielseitiges Vereinsleben zu ermöglich. Dabei stehen der Spaß und die Geselligkeit an oberster Stelle. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die dem Verein immer so tatkräftig zur Seite stehen!

 

>>> Bilder der Veranstaltung!

 

Das aktuelle Rundschreiben

informiert u.a. über die Bergmesse am 30.8.2009 am Niggenkopf sowie die 2. Feldkircher Vereinsmesse, welche am 3. und 4. Oktober stattfinden wird.
Das Montagsturnen startet wieder ab 21. September um 20.15 Uhr und wir freuen uns auf reges Interesse.

Das traditionelle Kletterfest der Aqua-Mühle am 19.9.2009 wird auch heuer wieder vom WSV-Nofels bewirtet, wir freuen uns über eure Mithilfe am Stand bzw. auch über einen Besuch!

Gerry, Christian und Wolfi von den Klostertalern auf der WSV-Nofels Skihütte      (17.8.2009)

Am Montag, den 17.8.2009 starteten die Drei von den Kloster-talern ihre Fanwanderung – von der Dorfbahn bis zu uns auf die Fritz-Stütler Hütte. Gerry und die Highländer begleiteten ihre zahlreichen Fans auf dem Wanderweg bis zum Niggenkopf.

Bei grandioser Stimmung bebte die Terrasse und alle waren von der super Atmosphäre auf unserer Hütte begeistert. Auch nach einer anstrengenden „Klostertaler – Open Air Woche“ konnten Gerry, Chris und Wolfi ihre Fans noch mit „voller Power“ musikalisch mitreißen. Damit ein so großes Event, auch im Sommer, reibungslos über die Bühne laufen kann benötigt es natürlich viele Freiwillige Helfer.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unserem Hüttenkoordinator Karl Meier, unserem Obmann Michi Lampert und seiner Familie, Albert und Irmgard Gutschner, sowie bei unserem Sportwart Michi Mähr, der kurzfristig ins Hüttenteam wechselte und für die Organisation bei Nina Wilhelmer und ihrer Familie bedanken.
Als krönender Abschluss des gelungenen Nachmittags, machten sich die Drei Klostertaler, sowie ihre Fans wieder auf den Weg ins Tal und alle gaben nochmals „voll Gas“ im Heuboda bei Lothar Schedler.

 

Fotoordner

Wir gratulieren herzlich

zum ersten Kind von Isa und Willi Bertschler! Alles Gute für Euch und Euren Schatz Annika!

Auch unser Zeitnehmungschef Jürgen Stütler und seiner Frau Carmen freuen sich über Nachwuchs - die besten Glückwünsche zur Geburt ihres dritten Kindes Timo .