Sonnwendfeier 2025 wieder!

Wir werden nächstes Jahr wieder gemeinsam Sonnwend feiern. Leider müssen wir die für Samstag, 22. Juni 2024 geplante Sonnwendfeier auf der Egg aus Gründen, die wir als WSV nicht beeinflussen können, absagen.  

Aber aufgeschoben heißt nicht aufgehoben. Die Sonnwendfeier 2025 wird somit umso schöner!

0 Kommentare

Der WSV Vorstand und der Freischütz!

Einmal im Jahr werden die Vorstandsmitglieder als kleines Dankeschön für ihre geleistete Arbeit und investierte Zeit zu einem Ausflug eingeladen.

 

Heuer führte der Vorstandsauflug am 7. Juni auf die Seebühne der Bregenzer Festspiele. Ganz nach dem Motto „Wissen was dahintersteckt?“ konnte bei der kurzweiligen Führung so manch spannendes Hintergrund-Wissen zum Spiel auf dem See oder zum schaurig-schönen Frei­schütz-Bühnenbild erworben werden. Gespickt mit interessanten Zahlen, Daten, Fakten zur 1.400 m² großen, künstlichen Lagune, den 300 verbauten Lautsprechern, der imposanten Mitarbeiterzahl von über 1.500 während der Sommermonate, aber natürlich auch zur Geschichte und zum Inhalt der Oper „Der Freischütz“.

 

Im Anschluss stand Flanieren am See und ein gemütlicher Aperitif am Programm, bevor wir im Wirtshaus am See kulinarisch verwöhnt wurden. Nach einem Spaziergang in den Sonnenuntergang und einem Abstecher in die Innenstadt zum Open Air im Rahmen von Bregenz Life ging es dann per Zug wieder Richtung Feldkirch.  Es war ein wunderbarer Ausflug voller Geselligkeit und Gemütlichkeit. Ein großes Dankeschön an Helga Bertschler für die Organisation. Ein paar Impressionen unter "mehr lesen"

mehr lesen 0 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Kaderläufer:innen!

Am Samstag, 27. April fand die Cup Siegerehrung 2023/2024 im Frödischsaal in Muntlix statt. Auch der WSV Nofels war mit einer Abordnung unserer erfolgreichen Kaderläuferinnen mit dabei. Manfred Schuster und Ronja Türtscher führten durch die Veranstaltung, welche durch die Sportler:innen SV Zwischenwasser mit Bodenturnen und einem Tanz eröffnet wurde.

 

Bei der Siegerehrung wurden die Pokale von zwei ehemaligen SCO-Läuferinnen - Christine Scheyer und Leonie Lussnig – feierlich übergeben. Alle Erstplatzierten erhielten für ihre tolle Leistung über die gesamte Saison das lang ersehnte gelbe Trikot, welches sie endlich mit nach Hause nehmen durften. Der WSV Nofels ist stolz, dass dieses Jahr gleich vier gelbe Trikots nach Nofels gehen.  WOW!!! Herzlichen Glückwunsch an Franka Knauder, Ferdinand Müller, Katharina Polanetz und Hanna Grutsch.

 

Das Ergebnis wurde durch weitere hervorragende Platzierungen komplettiert:

2. Gesamtrang: Anna Polanetz, Katharina Stütler

3. Gesamtrang: Theo Knauder, August Müller, Emma Lampert, Christian Meier

 

Bei den Kindern belegte der WSV Nofels den 3. Gesamtrang, bei den Schülern den 6. Gesamtrang in der jeweiligen Vereinswertung.

 

Was soll man da noch sagen?! Einfach großen Applaus was ihr alle geleistet habt. Wir sind zu Recht sehr stolz auf unsere erfolgreichen Kaderläufer:innen, aber auch auf das engagierte Trainerteam, das diese Ergebnisse erst möglich macht. Und natürlich braucht es Eltern, die dahinterstehen und dem Nachwuchs diese Sportart erst ermöglichen, genauso wie unsere Sponsoren, die uns unterstützen. Allen ein großes Dankeschön dafür, dass wir die Saison 2023/24 so erfolgreich abschließen konnten. Jetzt gilt es ein wenig durch zu schnaufen, den Frühling zu genießen, bevor es dann im Sommer mit dem ein oder anderen Vorbereitungstraining der anderen Art bereits schon wieder Richtung Saison 2024/25 geht.

 

Alle Ergebnisse unter www.skitzeit.at

 

mehr lesen 0 Kommentare

WSV Schülerkader-Saisonabschluss mit "Gut Holz"

Am 20.04.2024 hat sich der WSV Schülerkader zusammengefunden, um die Saison 2023/24 ausklingen zu lassen. Aufgrund einiger Terminkollisionen gelang es dieses Jahr leider nicht den Abschluss wie gewohnt in Brand auf der Piste zu machen. Dennoch hat sich der gesamte Schülerkader zusammengefunden und zu 17.(!!!) einen „off-snow“ Abschluss beim Bowling in Lauterach nachgeholt.

 

Angeführt vom Trainerteam Christian Meier und Katharina Stütler zeigten die Jungen ihr Können abseits der Piste und verbrachten gemeinsam einen gelungenen Abend. Nach zwei umkämpften Bowling-Runden, wurde beim abschließenden gemeinsamen Essen viel gelacht und man ließ die Saison Revue passieren. Ein gelungener Saisonabschluß mit Spaß, Teamgeist und vielen tollen Bildern unter "mehr lesen" ;-)

  

Großes Dankeschön an das Trainerteam Chrisi und Katha, genauso gilt der Dank allen Kaderläufer:innen für den Trainingseinsatz und den Eltern für ihre Unterstützung . Es war eine tolle Saison und ein lässige Miteinander.  ...bis bald in der nächsten Saison!  

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolgreiche Skiinstruktorenausbildung beim WSV Nofels

Beim WSV Nofels absolvierten Allgäuer Julia, Burtscher Chiara und Stanek Leni den 1. Teil der Ski-Instruktorenausbildung vom 24.03.24 bis 06.04.24 in St. Christoph und konnten diesen erfolgreich beenden.

 

Bei perfekten Schneeverhältnissen und unterschiedlichen Wetterverhältnissen wurden viele neue Erfahrungen im Skibereich gesammelt. 

 

Auch die Kameradschaft unter den Kursteilnehmern, die Abendveranstaltungen im ÖSV-Ausbildungscamp und die vielen neuen Eindrücke hinterließen einen absolut positiven Rückblick. Für viele war es wie ein Urlaub unter besten Freunden.

 

Gratulation an Julia, Chiara und Leni!!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die WSVler radeln wieder!

Radeln macht fit, froh und schont die Umwelt.

 www.vorarlberg.radelt.at

 

Bereits seit einigen Jahren ist der WSV Nofels aktiv bei dieser Aktion dabei. Bis 30. September 2024 kann für den WSV geradelt und somit Radkilometer für unseren Verein gesammelt werden.

  

Bei der Jahreshauptversammlung wird dann unter allen WSV-Teilnehmer:innen vereinsintern eine Preisverteilung stattfinden. Alle, die mehr als 100 km geradelt sind, werden bei der Verlosung berücksichtigt. Also am besten gleich in den Sattel steigen und kräftig in die Pedale treten.

 

Anmeldung und WSV Ansprechperson

Die Teilnahme am Fahrradwettbewerb ist einfach. Wer schon einmal mitgemacht hat, steigt einfach über den bisherigen Zugang ein und ist so automatisch beim „Vorarlberg radelt 2024“ dabei.

Neuanmeldungen über www.vorarlberg.radelt.at. 

Und wer keinen Internetzugang hat, deponiert seinen Teilnahmewunsch bei Gerhard Engstler.

Unser WSV-Vorarlberg-radelt-Betreuer steht bei Fragen gerne zur Verfügung: Gerhard Engstler, Steinteilweg 10a, 6800 Nofels, T 0664 5006589

  

Wir freuen uns, wenn viele für den WSV Radkilometer sammeln und auch fleißig die Werbetrommel für diesen umweltfreundlichen und wichtigen Wettbewerb gerührt wird.

0 Kommentare

Bei Wind und Wetter wurde geplauscht!

Der dieses Jahr neu ins Leben gerufene Donnerstag-SkiPlausch des SV Tosters und WSV Nofels wurde bestens angenommen. Bei den insgesamt sechs Terminen von Jänner bis März waren viele Tostner und Nofler aber auch Skifreunde von anderen Vereinen mit von der Partie. Dabei erwiesen sich alle Teilnehmer:innen als ziemlich wetterfest, denn selbst bei Wind und Wetter und herausfordernden Pistenverhältnissen wurde eifrig geplauscht…  Abwechselnd wurde in die Tostner oder in die Nofler Skihütte eingeladen. Die Teilnehmer:innnen wurden auf beiden Hütten bestens versorgt und bewirtet. Diese gemeinsame Aktion war ein schöner Erfolg und wird bestimmt in der nächsten Wintersaison wiederholt, denn Geselligkeit, Ski-Freundschaften und "fein ha" gehört auch  zum Skisport :-)

 

Impressionen von den SkiPlausch-Donnerstagen unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Auf die Figl, fertig, los!

Aufgrund der Wettervorhersage wurde das Figl-Rennen leider ABGESAGT! 

 

Figl aus dem Keller holen und parat machen für das Figl-Rennen zum Saisonabschluss!

Am Ostermontag, 1. April  2024 um 10 Uhr veranstaltet der SV Tosters ein Gaudi-Figl-Rennen in Brand. Hier kommt der Spaß bestimmt nicht zu kurz. Eingeladen sind alle Mitglieder der in Brand ansässigen Vereine. Also wer nach dem Ostereier suchen etwas Abwechslung braucht - ab nach Brand  zum Figl-Rennen ;-)

Die Anmeldung zum Rennen erfolgt vereinsweise. Wer also teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Samstag, 30.03.2024 bei Michael Mähr unter T +43 664 4074219. 


Alle Nofler Vereinsmitglieder die gerne figeln - Auf nach Brand!

 

0 Kommentare

Neue WSV Bekleidung

Für alle Vereinsmitglieder, die Interesse an der neuen WSV Bekleidung haben, gibt es am Mittwoch, 3. April von 17 bis 19.30 Uhr eine Möglichkeit zur Anprobe inkl. Bestellung in der Turnhalle der VS Nofels.

  

Die Anprobe dient vorrangig dem Kennenlernen des Schnitts und der Bestimmung der Größe. Denn die bei der Anprobe vorliegende Probierkollektion ist in Qualität und Ausführung identisch mit dem finalen Modell, aber wird nicht in der vom WSV ausgewählten Farbgebung sein. Die Farbkombination ist in der Simulation ersichtlich.

Es kann auch nur die Jacke oder nur die Skihose bestellt werden.   

 

Informationen zur Vereinsbekleidung

oder  unter Infos & Aktionen downloaden

0 Kommentare

Von Pisten und Freundschaften

Unter diesem charmanten Titel "Von Pisten und Freundschaften" wurde die gute kollegiale Zusammenarbeit der in Brand ansässigen Skivereine mit den Bergbahnen Brandnertal sowie die vielen kleinen und großen Herausforderungen des Wintersports in einer lesenswerten Story zusammengefasst. Viel Lesevergnügen! 
Hier geht's zum Artikel

0 Kommentare

Erfolgreicher Kinderkader beim SCO Rennen in Laterns

Beim 15. SCO Cup-Rennen der Kinder am Sonntag, 10. März zeigten unsere Joungsters wieder groß auf. Stockerlplatz um Stockerlplatz heimste die Kadertruppe von Richard Fehr ein.

Am obersten Podestplatz standen wieder Franka Knauder, Katharina Polanetz, Hanna Grutsch und Ferdinand Müller. Ein zweiter Platz für Anna Polanetz und Drittplatzierter wurde Theo Knauder.

Die weiteren Platzierungen: August Müller (4.), Noah Walter (6.), Noam Romero-Rantebauer (10.),

Wieder ein mannschaftlich hervorragendes Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch alle Rennläufer:innen und auch Richard Fehr für die optimale Vorbereitung seiner Truppe. 

mehr lesen 0 Kommentare

WSV organisierte SCO Cup Slalom in Brand

Am Samstag, 9. März 2024 veranstaltete der WSV Nofels das 14. SCO Cup-Rennen der Schüler/Jugend. Gefahren wurde ein Slalom auf der Trainingsstrecke. Bei hervorragenden Pisten- und Wetterbedingungen konnten die zwei Durchgänge rasch durchgeführt werden. Hans Dunst als Gesamtleiter mit einem eingespielten Helferteam sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Die beiden Durchgänge konnten unfallfrei abgewickelt werden. 

Das Hüttenteam um Evi Dunst sorgte für feine Verpflegung auf der Hütte und belieferte auch die Verpflegungsstation im Zielbereich. So konnten alle gestärkt bei der Preisverteilung auf unserer Karl-Meier-Sonnenterrasse dabei sein. Die Tagesbestzeiten erzielten: Magdalena Dobler (SV Götzis) und Simon Nachbaur (SV Fraxern).

Der WSV Nofels war mit insgesamt 8 Kader:läuferinnen am Start. Alica Hammerer belegte den hervorragenden zweiten Rang in der Klasse Schüler 16w. Den Bergbahnen Brandnertal sowie allen Sponsoren ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung bei dieser Rennveranstaltung.

mehr lesen 0 Kommentare

Einfach für die Kinder! WSV Skitag für die Volksschule und den Kindergarten

Auch dieses Jahr organisierte Mike Lang gemeinsam mit der Volksschule Nofels den bereits traditionellen Volksschulskitag, welcher am 5. März 2024 stattgefunden hat. Insgesamt waren  54 Schüler:innen mit 7 Lehrpersonen im Brandnertal dabei und erlebten einen tollen Skitag. Auch wenn sich das Wetter nicht ganz von seiner besten Seite zeigte, waren alle mit Freude und Spaß bei der Sache und freuten sich über die gemeinsame Zeit auf der Piste.

 

Die Anfänger versuchten beim Palüd auf dem Zauberteppich ihre ersten Gehversuche und Schwünge auf Skiern. Alle anderen Skifahrer waren gemeinsam mit den WSV Instruktoren und Trainern im gesamten Skigebiet auf zwei Brettern unterwegs. 

 

Skifahren und Bewegung an der frischen Luft macht bekanntlich hungrig. So freuten sich alle auf das tolle kindgerechte Menü, welches das Team um Melanie Lampert und Melanie Lang in der Küche unserer Fritz-Stütler-Hütte zauberten. Grießnockerlsuppe, Pizza und Schoko Fruchtspieße standen auf der Speisekarte... Die Kinder dankten es mit leer gegessenen Tellern und glücklichen Gesichtern. Danke allen die beim Volksschulskitag dabei waren und mitgeholfen haben, den Kindern einen unvergesslichen Tag zu bescheren. Es ist schön, so viele Volksschüler fürs Skifahren begeistern zu können, und dass alle müde und unfallfrei zurück nach Nofels gekommen sind.

 

Schnee-Skitage mit dem Kindergarten Franz-Heim-Gasse

Bereits im Jänner fand der Skitag des Kindergartens Franz-Heim-Gasse am Zwergberg in Furx statt.

39 Kindergärtler waren dabei: Skifahrer – Anfänger bis zum Pistenflitzer - genauso wie begeisterte Rodler und Bobfahrer. Unsere Instruktoren des WSV Nofels waren mit vollem Einsatz dabei und begeisterten die Kleinen für den Skisport. Herzlichen Dank allen Helfer:innen des WSV Nofels, welche sich frei genommen haben um  den Kindern mit Spaß, Geduld und Einfühlungsvermögen die ersten Gehversuche auf Skiern beizubringen. Besonderer Dank gilt auch Andreas vom Zwergberg, der das ganze Material mit dem Skidoo transportierte. 

  

Leider konnte Karin Lins verletzungs bedingt nicht dabei sein, aber Doris Meier hat kurzerhand die Organisation übernommen und den Skitag möglich gemacht. Das Echo der Kinder wie der Eltern war voller Begeisterung. Leider musste der zweite Schnee/Skitag wetterbedingt abgesagt werden. Aber die Vorfreude auf eine Wiederholung im nächsten Jahr bleibt :-)

Ein paar Impressionen von beiden Events unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Die Vereinsmeister:innen sind ermittelt!

Unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft 2024 stand am Samstag, 2. März am Programm. Bei traumhaftem Sonnenschein, herrlich warmen Temperaturen und einer zwar weichen aber trotzdem recht passablen Piste waren insgesamt 90 Rennläufer:innen am Start. Ob groß, ob klein - in allen Altersklassen waren die Rennläufer:innen mit großer Motivation, Gaudi und natürlich Kämpferwillen bei der Sache.

Auch im Zielraum war die Stimmung ausgezeichnet und jede(r) wurde kräftig bejubelt. Und Andrea moderierte in ihrer gewohnt humorvollen Art. Vor allem als es der „gelbe Rennanzug“ alias Günther Allgäuer ins Ziel geschafft hat, war der Jubel groß. Über den zweiten Durchgang reden wir an dieser Stelle lieber nicht 😉… Fotos sagen mehr.

 

Nach dem Rennen wurde dann auf der Terrasse gefeiert, gelacht und über die Rennzeiten spekuliert. Das Küchen- und Grillteam um Evi Dunst und Günther Fehr verwöhnte alle.

 

Kinder- und Schüler-Siegerehrung

Die Spannung war groß bei der Siegerehrung für unsere Bambini, Kinder und Schüler. Die überreichten Medaillen, Pokale und Urkunden sorgten für strahlende Gesichter bei unserem Nachwuchs. Schülermeisterin 2024 wurde Antonia Hämmerle, Schülermeister 2024 wurde Josef Beiter. Herzlichen Glückwunsch!

 

Auch die Mannschaftswertung (Die 3 Gleichschnellsten) sorgte wieder für Spannung.

1.      "Comeback des Jahres" (Mäx Hammerer, Rene Burtscher und Clemens Beiter)

2.      „Zieht euch warm an“ (Barbara Lins, Sabine Petzak, Christiane Enzenhofer)

3.      „Alt aber guat“ (Robert Allgäuer, Michael Mähr, Martin Buttazoni)

 

Nennungsfauxpas

Bei den Mannschaftswertungen hat es das Team "Comeback des Jahres" aufs oberste Posest geschafft. Möglich machte das ein Nennfehler. Deshalb ist das eigentliche Siegerteam "No Name" mit Laurin Neurauter, Josef und Albert Beiter, mit einer gigantischen Differenz von nur 0.14 Sekunden, aus der Wertung gestrichen worden. Der Übeltäter ist reuig und um Wiedergutmachung bemüht 😊

  

Siegerehrung im Schützenhaus

Am Abend fand die Siegerehrung der Jugend-, Allgemeinen und Altersklassen wie gewohnt in der Wirtschaft zum Schützenhaus statt. Die Spannung, wer die begehrten Titel holt, war genauso groß wie bei den Kids, denn die Laufzeiten wurden nach dem Rennen nicht preisgegeben.

 

Annalena Hammerer und Richard Fehr (!!!) lösten die Vorjahressieger ab und sind die neuen Vereinsmeister:in 2024. Der Pokal der Vereinsmeister:in wurde – traditionsgemäß – ordentlich gefüllt und machte so manche Lokalrunde. 

 

Die gesamte Veranstaltung von morgen früh in Brand bis spät abends im Schützenhaus war ein voller Erfolg und ein wunderbares Beisammensein der WSler. Vielen Dank auch alle Sponsoren und an das Organisationsteam unter der Gesamtleitung von Günther Allgäuer. Die Vereinsmeisterschaft 2024 war wieder ein Highlight in dieser Saison.  Unter mehr lesen gibt es tolle Fotos von Klaus, Sigrid und Karl.

mehr lesen 0 Kommentare

13. SCO Kinderrennen - WSV wieder erfolgreich!

 

 

Beim 12. und 13. SCO Cuprennen am 25. Februar 2024 in Laterns waren unsere Kaderläufer:innen wieder sehr erfolgreich. Wie bereits die ganze Saison überzeugten die WSVler auch dieses Wochenende mit hervorragenden Ergebnissen und einigen Stockerlplätzen.
Erste Plätze: Franka Knauder, Ferdinand Müller und Hanna Grutsch

Zweitplatzierte: Anna und Katharina Polanetz

Drittplatzierter: August Müller

Unsere Youngsters rockten wieder die Skipisten. Herzlichen Glückwunsch dem ganzen Rennläufer- und Trainerteam. 

mehr lesen 0 Kommentare

LadiesDay 2024

14(!) sportbegeisterte WSV Damen fanden sich auch heuer wieder zum traditionellen LadiesDay am 23. Februar auf der Hütte ein. Nach einem Gläschen Prosecco startete das Team Gerd, Hansi und Röbi mit dem intensiven Trainingseinheiten, um die Damen bestmöglich auf die Vereinsmeisterschaft vorzubereiten. Von der perfekten Hocke, dem altbekannten Hüftknickthema, schweißtreibende Hüpfwedel-Übungen bis hin zum Tiefschneefahren - das Programm hatte es in sich. Zwischendurch gab es eine Stärkung im Melkboden, bevor es mit Tipps und Tricks beim RTL-Training nachmittags auf der Trainingsstrecke weiterging.  Beim abschließenden Drink bei Harry und im Anschluss bei der LadiesNight auf der Hütte wurde noch fest fachgesimpelt und Erfahrungen ausgetauscht. Zudem verwöhnte Angelika Lins die WSV Damen mit einem feinen Abendessen.

Der LadiesDay war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf die WSV interne „TÜV Überprüfung“ im nächsten Jahr. Großes Dankeschön an Angelika, Gerd, Hansi und Röbi. Und an Cheforganisator Ecki, der heuer leider selber nicht dabei sein konnte. Und wie auch schon letztes Jahr heißt es auch heuer wieder: Nach dem LadiesDay ist vor dem LadiesDay – wir freuen uns heute schon auf 2025. Fotos unter "mehr lesen"

mehr lesen 0 Kommentare

Herausragende Leistungen beim FIS Paraskisport Austrian Cup 2024

Bei der zweiten Auflage der ParaSkiAustriaCup gemeinsam mit den CAPS Vorarlberg am 17./18. Februar waren rund 50 Rennläufer:innen aus insgesamt 12 (!!!) Nationen in den Bewerben Sehbeeinträchtigt (B1 bis B3), Stehend (LW1 bis LW9), Sitzend (LW10 bis LW12), Down Syndrom und Mentalbeeinträchtigt am Start.

 

Was diese Rennläufer:innen leisten und zwischen die Torstangen zaubern – einfach sensationell. Und am ersten Tag beim Riesentorlauf verlangten die schwierigen Wetter- und Pistenbedingungen zudem von den Sportler:innen noch um einiges mehr ab. Der Einsatz jedes einzelnen verdient einen Sonderapplaus. Es wurden an beiden Tagen hervorragende Leistungen in allen Klassen gezeigt. Die viele glückliche Gesichter und herzlichen Gesten bei der Siegerehrung sind der schönste Dank.

 

Gerade weil der Samstag für alle eine riesengroße Herausforderung war, wurde der WSV Nofels als Organisator des Rennens für die Durchführung bei diesen schwierigen Bedingungen sehr gelobt. Der Slalom am Sonntag konnte dafür dann bei Sonnenschein durchgeführt werden und entschädigte alle, die tags zuvor völlig durchnässt waren.

 

Einfach Hut ab! Allen WSV Helfer:innen die im Einsatz waren ein riesengroßes Dankeschön. Besonders der Samstag hat mit diesen wechselnden Bedingungen von Schnee über Dauerregen und Rennunterbrechungen von allen einiges abverlangt. Danke für das Durchhaltevermögen und dass wir alle gemeinsam diese beiden Tage so spitzenmäßig gemeistert haben. Danke auch besonders an Rennleiter Erich "Schnunz" Mähr und Hansi Dunst für ihren unermüdlichen Einsatz vor, bei und nach der Veranstaltung.

 

Es bedarf vieler Rädchen die ineinanderlaufen um eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Wir haben mit den Bergbahnen Brandnertal einen verlässlichen Partner und eine große Stütze und Hilfe. Ebenso gilt der Dank dem Team der Bergrettung, die an beiden Tagen im Einsatz waren und zum Glück nicht viel zu tun hatten. Und last but not least Danke allen unseren Sponsoren, ohne eure finanzielle Unterstützung, wäre die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich. Vielen Dank dafür.

 

Fotos unter mehr lesen. 

mehr lesen 0 Kommentare

WSV Nofels LadiesDay! Am 23. Februar ist es wieder soweit!

Keine Saison ohne LadiesDay. Traditionellerweise steht kurz vor der Vereinsmeisterschaft wieder der LadiesDay am Programm. Das jährliche Ladies-Highlight findet am Freitag, den 23.Februar 2024 statt. Gleich anmelden – Spaß ist garantiert.

 

Dieses Jahr werden die Trainer Hansi, Röbi, Gerd und Robert mit Technik- und Kurventipps den Damen zur Seite gestellt. LadiesDay-Chef Ecki ist leider beruflich verhindert, hat aber seine Kollegen bestens instruiert und auch das Programm in bewährter Manier zusammengestellt ;-)

 

 

 Programm:

  •  Vormittag: 9 Uhr Prosecco-Empfang auf der Terrasse. Anschließend schnelle sportliche Schwünge im richtigen alpinen Fahrverhalten - nach Wunsch mit Ladies-Stangentraining
  • Nachmittag: Automatisierte Technikabläufe mit Schwerpunkt Hüftknick - Förderung des Teamgeistes
  •  Auf die Probleme und Bedürfnisse der Läuferinnen wird natürlich speziell Rücksicht genommen. Auch ein hartes Training kann Spaß machen ;-)

 

Der LadiesDay wird mit oder ohne Übernachtung angeboten, für alle WSV Ladies ab 18 Jahren. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Weitere Infos bei Ecki Amann.

 

Anmeldeschluss für Übernachtung: Mittwoch, 21. Februar 2024 um 20 Uhr.

Kosten der Übernachtung: 25,-- Euro (inkl. Nächtigungsgebühr und Abendessen).

  

 

0 Kommentare

Nofler Bälle 2024 - Der WSV Vollgas dabei ;-)

Am Faschingswochenende 9./10. Februar 2024 war wieder Ballfieber in Nofels angesagt. Seit über 45 Jahren veranstalten die Ortsvereine Nofels  dieses Dorfhighlight im Fasching.  

 

Auch der WSV war wieder im Einsatz und hat einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der Nofler Dorfbälle 2024 beigetragen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön allen die beim Auf-/Abbau, an der Weinbar und beim Programm mitgeholfen haben.

 

In bewährter Manier führte Melanie Summer mit ihrem neuen Moderationspartner Mathias Hagen durch das humorvolle Unterhaltungsprogramm. Ob „Nofler Liad“ oder  Erziehungsmaßnahmen á la Chörle um "d’Büchel Moatla", der Feuerwehreinsatz via Schattenshow oder die geteilte Persönlichkeit Mathias des Tennisclubs – es war ein buntes abwechslungsreiches witziges Programm mit dem ein oder anderen Seitenhieb 😉

 

Und natürlich war auch der WSV wieder mit einem Beitrag vertreten. Der Programmpunkt des WSV Nofels zählte wieder zu den Highlights. Isa und Willi Bertschler sorgten als „Hansjürgen und seine Anneliese“ für helles Gelächter in der Turnhalle. Allein schon der Umstand, dass vom WSV zwei Gisinger (oh Gott ;-) auf die Nofler Bühne entsandt wurden… Danke für eure Attacke auf die Lachmuskeln!!!

 

Die Dorfbälle 2024 waren auch heuer wieder ein Glanzpunkt im Nofler Faschingsgeschehen.  

Ein paar Impressionen unter "mehr lesen". Fotos von beiden Ballabenden unter www.lins.photography

mehr lesen 0 Kommentare

Der WSV Nofels ist Großfeldkircher Schülermannschaftsmeister!

Am Sonntag, 4. Februar 2024 fanden am Bürserberg die  Großfeldkircher Schülermeisterschaften statt.  Der SV Gisingen organisierte - genauso wie bereits am Vortag - ein tolles Skirennen für die insgesamt 120 Kinder und Schüler aus den 7 Feldkircher Skivereinen.

 

Der WSV war mit insgesamt 19 Rennläufer:innen am Start und überzeugte wieder mit hervorragenden Leistungen, mit ausgezeichneten Platzierungen und unsere Kaderläufer:innen holten sich wieder zahlreiche Podestplätze. Der Trainingseinsatz und der Eifer, den unser Kader und die Trainer, bereits die gesamte Saison an den Tag legen, macht sich bezahlt und die tollen Ergebnisse sind der Lohn dafür.

Und das wurde auch durch den Gewinn der Mannschaftswertung bei den Schülern bestätigt. Bei der Siegerehrung durften die Nofler über den Gewinn der Mannschaftswertung ex aequo mit dem SV Tosters jubeln.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH DEM GANZEN TEAM und den Trainern zu diesem ausgezeichneten Erfolg: Raphael Bitschnau, Anna und Katharina Polanetz, August und Ferdinand Müller, Hanna Grutsch Antonia Hämmerle, Alica Hammerer, Laurin Neurauter, Franka und Theo Knauder, Noam Romero Ranetbauer, Noah Walter, Daniel Mähr, Josef und Gustav Beiter, und natürlich dem Trainerteam um Richard Fehr, Christian Meier, Jonas Amann und  Katharina Stütler, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz zu diesen Erfolgen beitragen. VIELEN DANK euch allen und jedem, der im in irgendeiner Form den Skisport und unsere Kinder/Schüler unterstützt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Tolle Großfeldkircher Mannschaftsmeisterschaften für den WSV!

Am 03. Februar 2024 fanden die diesjährigen Großfeldkircher Mannschaftsmeisterschaften am Bürserberg statt. Der SV Gisingen führte - trotz schwierigster Pistenverhältnisse - ein  tolles Event durch. Bei warmen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein  waren rund 150 Teilnehmer:innen am Start. Natürlich stellte auch der WSV wieder drei Teams - ein Damen- und Herrenteam sowie die Oldies-Truppe. 

 

Insgesamt gab es 9 Stockerlplätze in den Einzelwertungen für den WSV. In der Mannschaftswertung setzte sich unsere Oldies-Truppe mit Gerd Meier, Michael Mähr, Rene Burtscher und Rene Polanetz durch und gewann vor dem Team des SV Gisingen.

Unsere Damen - Florentina Lerch, Annalena Hammerer, Antonia Hämmerle und Maura Lins - holten hinter dem SV Gisingen den ausgezeichneten zweiten Platz in der Mannschaftswertung und das Herrenteam - Richard Fehr, Julian Hämmerle, Jonas Amann, Markus Hammerer, Martin Buttazoni, Aaron Frick, Ecki Amann und Harald Walter - sicherte sich den dritten Platz.

 

Nach genau 50 Jahren gewann die junge Truppe des SV Tosters die Mannschaftswertung der Herren. Herzlichen Glückwunsch an den SV Tosters. Großes Dankeschön auch an den SV Gisingen für die Durchführung dieser für uns Feldkircher Skivereine so wichtigen Veranstaltung. Alle Ergebnisse und Fotos unter mehr lesen.

mehr lesen 0 Kommentare

...alles was jung hält!

...einfach fein und gemütlich haben es die "Junggebliebenen" WSVler in ihrer Sporterlebniswoche von 29.01 bis 02.02 auf unserer Fritz-Stütler-Hütte. Bilder mit Sonnenschein pur, Geselligkeit an der Bar bei Harry, Kulinarischer Genuss und von der Weinverkostung mit unserem Lieferanten Schuhmann haben uns bereits erreicht. Ach ja und natürlich wird auch Ski gefahren. Viel Spaß euch allen noch :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Das Bezirksrennen in Bildern von Klaus Allgäuer

...unermüdlich fotographiert Klaus Allgäuer alle SCO Rennen und sorgt immer für hervorragendes Bildmaterial jedes einzelnen Rennläufers und jeder einzelnen Rennläuferin. Vielen lieben Dank für deinen Einsatz und den Top-Foto-Service. Unter "mehr lesen" kann man die Fotos anschauen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tolle Ergebnisse bei den Bezirksmeisterschaften

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ könnte es schon heißen, wenn man an die Erfolge unseres Kaders denkt. Am Sonntag, 28. Jänner 2024 fanden das 8. SCO-Cup Kinder RTL mit Bezirksmeisterschaft und das 7. SCO Cup Schüler/Jugend RTL mit Bezirksmeisterschaft am Bürserberg – bestens organisiert durch den SV Gisingen – statt. Bei Sonnenschein aber eisiger Piste waren unsere Läufer:innen gefordert und zeigten ihr Können. Und so darf sich der WSV wiederum über einen Medaillensegen,  insgesamt 5 gelbe Trikots und ausgezeichnete Ergebnisse freuen.


Hervorragende Erstplatzierte in ihren Klassen waren Franka Knauder, Katharina Polanetz und Hanna Grutsch. Ergänzt wurde das Top-Ergebnis des Kinder RTL mit zwei zweiten Plätzen durch Anna Polanetz und Ferdinand Müller, sowie auf dem dritten Platz durch Theo Knauder. Die weiteren Platzierungen: Gustav Beiter (12.), Noam Romero-Rantebauer (8.), Noah Walter (5.)

Auch der anspruchsvoll gesteckte Schüler/Jugend-Lauf wurde von unseren Kaderläufer:innen bestens gemeistert und wir dürfen uns über insgesamt vier Stockerlplätze durch Antonia Hämmerle, Julia Allgäuer, Emma Lampert und Christian Meier freuen:


Ergebnisse Schüler/Jugend:

Schüler 16: Antonia Hämmerle (3.), Alica Hammerer (5.)

Jugend 18:  Julia Allgäuer (2.), Emma Lampert (3.), Chiara Burtscher (6.)

Schüler 14: Laurin Neurauther (6.), Albert Beiter (10.),  Josef Beiter (12.), Daniel Mähr (17.), Luca Burtscher (22.)

Jugend 21: Christian Meier (2.)

 

Herzlichen Glückwunsch dem ganzen WSV Kader und den Trainern zu diesen Top-Leistungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere Kaderkids auf Erfolgswelle.

Beim 5. und 6. SCO-Cup Kinderrennen am 21. Jänner 2024 in Laterns waren unsere Kader-Rennläufer erneut ganz vorne mit dabei.  Top-Platzierungen am laufenden Band. In beiden Bewerben standen Hanna Grutsch und Ferdinand Müller am obersten Treppchen. Auch die weiteren WSV Rennläufer:innen Franka Knauder, Anna und Katharina Polanetz, Theo Knauder, August Müller, Noah Walter und Valentin Guggenberger durften sich über Topplatzierungen freuen. Gratulation an die erfolgreichen Rennläufer:innen und an das Trainer-Duo Richard Fehr und Jonas Amann.

Ergebnisse im Überblick:

Franka Knauder (2.) (2.), Anna Polanetz (1.) (2.), Katharina Polanetz (2.) (3.), Hanna Grutsch (1.) (1.), Ferdinand Müller (1.) (1.), Theo Knauder (3.) (3.), August Müller (4.) (4.), Noah Walter (6.), Valentin Guggenberger (8.) (9.)

mehr lesen 0 Kommentare

Gesellige Runde beim ersten SkiPlausch!

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Und wie man auf den Fotos (siehe unter "mehr lesen" unschwer erkennen kann, hat der erste SkiPlausch am 18. Jänner richtig gut Anklang gefunden. Bei guten Wetter- und Pistenverhältnissen waren rund 25 Nofler und Tostner gemeinsam unterwegs. Zum Ausklang traf man sich dann auf unserer WSV Hütte. Initiator Hans Dunst und seine „Männer“ sorgten für die „kulinarische Note“ des SkiPlauschs 😉

 

Schön, dass bereits beim ersten Treff so viele dabei waren. Kurzum es waren gemütliche Stunden in geselliger Runde. Drum gleich den Termin für den nächsten SkiPlausch notieren: Dieser findet am 25. Jänner auf der Tostner Hütte statt.  

 

Weitere Termine: 

25. Jänner, 15. Februar, 22. Februar, 29. Februar, 07. März

mehr lesen 0 Kommentare

Gleich Termin notieren! Helfer:innen gesucht!

Am 17. und 18. Februar veranstalten wir wieder gemeinsam mit dem SV (Handi)CAPS Vorarlberg ein Rennen zum FIS Paraskisport Austrian Cup - ein Sportevent mit internationalem Sportler:innen- Starterfeld in den Bewerben Sehbeeinträchtigt, Stehend, Sitzend, Down Syndrom und Mentalbeeinträchtigt. Wer letztes Jahr dabei war, weiß was für ein besonderer Event dieses Skirennen ist.

 

Für dieses Wochenende brauchen wir eure Mithilfe. Wir suchen Helfer:innen genauso wie Sponsoren und zählen auf die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder. Bitte meldet euch direkt bei Hans Dunst, T 0664 523 5359.

Vielen Dank vorweg!

0 Kommentare

Der WSV ist "GELB"! Sehr erfolgreiches Rennwochenende

SENSATIONELL! Insgesamt vier Rennläufer:innen unseres Kinderkaders sicherten sich dieses Wochenende das gelbe Trikot.  

Bei herrlichen Wetter- und Pistenverhältnissen und mit insgesamt 130 Startern organisierte der SV Tosters am 14. Jänner 2024 zwei perfekte SCO Cup Kinderrennen. Unsere jungen WSV Pistenrocker zeigten bei beiden Rennen großartige Leistungen. Und so gewannen Hanna Grutsch, Anna und Katharina Polanetz und Ferdinand Müller  in beiden Läufen die Goldmedaille und durften sich über das gelbe Trikot freuen. Unsere Jüngste Franka Knauder gewann ebenso das erste Rennen und belegte im zweiten den ausgezeichneten dritten Rang. August Müller wurde zweimal Dritter und auch die weiteren Läufer Noah Walter, Noam Romero-Rantebauer und Theo Knauder belegten hervorragende Platzierungen. Herzlichen Glückwunsch allen zu diesem tollen Erfolg. Trainer Richard Fehr darf zurecht stolz sein auf seine Truppe.

 

Auch der Schüler/Jugend-Kader war vergangenes Wochenende im Einsatz. Beim 2. SCO Cup RTL-Rennen am 13. Jänner 2024 in Laterns waren insgesamt 11 WSV Rennläufer:innen am Start. Auch bei diesem Rennen hier durften wir uns über Edelmetall freuen: Emma Lampert (3.), Katharina Stütler (2.) und Christian Meier (2.) Die weiteren Läufer:innen im Ziel waren Chiara Burtscher (6.), Albert Beiter (7.), Jonas Lampert (7.), Josef Beiter (11.) und Daniel Mähr (14.). Leider etwas Pech hatten Antonia, Laurin und Luca, die ausgeschieden sind.  

mehr lesen 0 Kommentare

We proudly present: Unsere WSV Bambinis

Hanna, Nina, Johanna, Tim, Linus, Raphael, Niklas, Lukas und Lucas – so heißen die neun Pistenflöhe, welche mit dem Bambini-Training mit den Trainerinnen Chiara Burtscher, Leni Stanek und Julia Allgäuer gestartet haben. Skifahren lernen und Freude dabei haben, das wird in dieser Gruppe großgeschrieben. Für Spaß und viel Abwechslung sorgen unterschiedliche Aufwärmspiele wie Fangen spielen oder Slalomrennen um die Skistöcke, aber auch beim Skifahren - überwiegend beim Tannlegerlift – steht Vielseitigkeit und Gaudi an der Tagesordnung. Skifahren mit verschiedenen Übungen oder auch mal Rennfeeling beim Stangen fahren gehören genauso dazu, wie zwischendurch die Stärkung mit Gummibärchen :-) Die Kleinsten ganz groß rausbringen und natürlich fürs Vereinsrennen bestens vorbereiten ist das Ziel der jungen Trainerinnen. Wir sind uns sicher, dass das mit dieser Gruppe und diesen Trainerinnen besten funktionieren wird, und freuen uns schon die jungen Rennläufer:innen bei der Vereinsmeisterschaft anfeuern zu können. 

mehr lesen 0 Kommentare

Neu: Donnerstag SkiPlausch

mehr lesen 1 Kommentare

WSV Kinder- und Schülerskikurs 2023

Beim Kinder- und Schülerskikurs in den Weihnachtsferien waren heuer knapp 70 Kinder und Schüler mit dabei. Sonnenschein, tolle Stimmung und feine Temperaturen machten das Skikurs-Erlebnis perfekt. Alle hatten viel Spaß und waren mit Begeisterung dabei.

 

Das Abschlussrennen bildete wieder den Höhepunkt sowohl bei den Kindern als auch bei den Schülern. Hier stellen die jungen Skifahrer:innen ihr Können unter Beweis und das natürlich vor einem begeisterten Publikum aus Eltern, Oma & Opa, Tante, Onkel, Geschwistern... Bei der Siegerehrung auf der Terrasse unserer WSV Hütte konnten der Tagessiegerin Lia Hehle und dem Tagessieger Sebastian Summer ein Pokal für die Tagesbestzeit überreicht werden. Auch die Pistenflöhe des Kinderkurses hatten beim Palüd ein tolles Abschlussrennen und jeder durfte sich über eine Medaille freuen. Unter mehr lesen gibt es tolle Bilder von den Kursen.

 

Es waren für alle vier erlebnisreiche Tage, die bestens gemeistert wurden und zum Glück unfallfrei verlaufen sind. Ein großes Dankeschön allen die mitgeholfen haben, dass der auch der diesjährige Kinder- und Schülerskikurs stattfinden konnte und für die Kinder eine besondere Erinnerung bleibt. Es braucht ein großes Team um so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, aber die lachenden Kindergesichter, die leer gegessenen Teller beim Mittagessen und der Stolz bei den Abschlussrennen bestätigen, dass sich diese Arbeit bezahlt macht.

 

Ein paar Namen möchten wir noch vor den Vorhang holen. Dankeschön an die Kinder- und Schülerkursleiter Melanie Summer, Martina Büchel und Florian Kiechle. Allen Instruktoren/Skilehrer:innen und Helfer:innen für vier Tage vollen Einsatz um die Kindern für den Skisport zu begeistern und Freude am Skifahren zu vermitteln. Großes Dankeschön an Petra Stanek, die die Koordination im Skigebiet übernommen hat, an Karin Amann, Jürgen und Timo Stütler für die Durchführung eines professionellen Abschlussrennens. Und ein dreifach Hoch dem ganzen Küchenteam um Melanie Lampert und Melanie Lang für die hervorragende Verpflegung der hungrigen Skikurskinder, dem WSV-Kader, den Bambini-Kindern und allen die in dieser Zeit auf der Hütte vorbeikamen. Danke an Sigrid Hämmerle-Fehr für die Küchen/Hüttenorganisation. Alle haben ganze Arbeit geleistet.

 

Unter "mehr lesen" gibt es Impressionen und Schnappschüsse von den vier Tagen.

 

Bericht im vol.at.

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Absturzsicherung montiert

Kurz vor den Weihnachtsferien wurde die neue Absturzsicherung bei den kleinen Fenstern im Obergeschoss montiert. Die bis dato montierten Schlösser an den Fenstern wurden entfernt und neuen Panzerglasscheiben wurden vor den Fenstern montiert. So können die Fenster nun problem- und gefahrlos zum Lüften der Zimmer geöffnet werden. Danke an das umtriebige Montageteam Hansi, Katharina Dunst und Daniel Lindner.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fröhliche Weihnachten!

 

Unsere Hütte ist offen in den Weihnachtsferien!!!

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder in den Weihnachtsferien von 27. bis 30. Dezember der Kinder- und Schülerskikurs statt. Wir freuen uns über eine große Teilnehmerzahl. Die Teams für Skikurs und Hütte sind parat und es wird bestimmt wieder ein besonderes Erlebnis für alle.  

Unsere Hütte ist in dieser Zeit für die Skikursteilnehmer reserviert. Es ist aber möglich – vor oder nach den Verpflegungszeiten der Skikurse – auf der Hütte zum Mittagessen vorbeizukommen. Bitte hier einfach beim Hüttendienst anfragen, ob und wie es zeitlich möglich. Danke vorweg für das Verständnis.

 

Allen schöne Ferien mit viel Skivergnügen und viel Spaß auf unserer Hütte.

0 Kommentare

WSV Kinderturnen - ein toller Erfolg

Von Anfang November bis Weihnachten konnten Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren einmal wöchentlich am WSV Kinderturnen teilnehmen.

Insgesamt waren 24 Mädchen und Burschen voller Begeisterung und Elan bei der Sache und hatten viel Freude an dem Bewegungsangebot. Jede Turnstunde machte Spaß und bei den unterschiedlichen Spielen und Geschicklichkeitsübungen konnten sich die Kinder richtig austoben.

Die Trainerinnen Katrin Ranetbauer, Petra Stanek und Steffi Dunst hatten immer wieder neue Ideen für spielerisches Aufwärmen, tollen Stationenbetrieb, Übungen an verschiedenen Geräten und lustigen Spielen. Vielen Dank an dieser Stelle für euren Einsatz und euer Engagement.

Das Kinderturnen war ein voller Erfolg und die Rückmeldungen der Kinder und Eltern waren unisono: Genau das brauchen wir in Nofels, bitte mehr davon :-) Einige  Impressionen vom Kinderturnen seht ihr unter mehr lesen.

mehr lesen 0 Kommentare

So richtig Lust...

 ... aufs Skifahren machen die Fotos, die uns aus Brand erreicht haben.

 Frisch verschneit präsentiert sich unsere Hütte bei herrlichen Wintersonnenschein. Die Vorfreude auf die ersten Schwünge steigt dadurch noch mehr.

 

Und kommendes Wochenende ist es bereits soweit. Um eine Woche früher als geplant eröffnen die Bergbahnen Brandnertal die neue Skisaison. An den beiden Wochenenden 2./3 Dezember und 8. - 10. Dezember sind die Lifte in Brand in Betrieb.

Saison-Opening Gewinnspiel der Bergbahnen

An den ersten beiden Dezember-Wochenenden kann die Saisonkarte zurückgewonnen werden. Unter allen, die an den ersten beiden Saison-Wochenenden in Brand Ski fahren, werden insgesamt 5 Saisonkarten verlost. Teilnahme ab 14 Jahren. 

Details zum Gewinnspiel hier

 

...und gleich Termin vormerken: 

Am 8. Dezember eröffnen wir die diesjährige Ski-Saison auf unserer Hütte.

Natürlich ganz traditionell mit Glühwein und Punsch. Wir freuen uns auf viele WSVler und Freunde auf der Karl-Meier-Sonnenterrasse :-)
Unter mehr lesen die ersten Impressionen aus Brand.

mehr lesen 0 Kommentare

Neu: WSV Stirnband

Für Jedermann und Jederfrau, für Groß und Klein - das neue WSV Nofels Stirnband. Als Geschenk ins Nikolaussäckle oder untern Christbaum oder einfach so Freude machen.

 

Erhältlich um 10 Euro. 
Beim Anmeldetermin zum Skikurs am 03.12.2023 von 18 bis 19 Uhr im Clubraum. Oder auf Anfrage. 

0 Kommentare

Ein Danke an die Helfer:innen!

Am Freitag, den 17. November fand das diesjährige WSV-Helferessen im Sternen in Bangs statt. Ein kleines Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und die Mithilfe bei vielen WSV Aktionen, Einsätzen und Veranstaltungen.

Bettina Guggenberger hat den Abend wie jedes Jahr organisiert. Es sind rund 60 Helfer:innen der Einladung gefolgt und haben einen vergnüglichen Abend verbracht.

Das Sternen-Team um Mike Lang hat uns wieder kulinarisch verwöhnt und es gab traditioneller Weise Käsknöpfle und Hühnerschenkel ohne Ende. Es war ein gemütlicher Abend mit viel Humor und Geselligkeit. 

mehr lesen 0 Kommentare

David Meier... WSV Überflieger mit Skier und Stunts!

„Nur“ Slalom allein war unserem Vereinsmeister David Meier zu „langweilig“ - mehr Action muss es sein. Gesagt, getan! In Gargellen wurde das actionreiche Projekt „Flip the Gates“ umgesetzt – eine Verbindung von klassischem Slalom mit irren Stunts. Von der Idee bis zur Umsetzung vergingen rund vier Jahre.  Anfang April 2023 war es dann soweit. „Wir hatten insgesamt drei Tage, um den Kurs und die ganzen Hindernisse zu shapen“ erinnert sich David. Die „Obstacles“ (Hindernisse) hat er vorab mithilfe seines Bruders Hannes entworfen und auch Cousin Daniel war mit der Kettensäge im Einsatz. „Insgesamt waren es rund 35 Leute, die schlussendlich bei diesem Projekt mitgeholfen haben - da bin ich jedem einzelnen davon wirklich sehr, sehr dankbar“, erzählte David. Das Resultat: Ein extrem spektakuläres Video! Zum Film: Flip the  Gates

mehr lesen 0 Kommentare

Jahreshauptversammlung 2023 - Auftakt in die neue Saison.

Über 90 WSVler, Freunde und Gäste der 59. Jahreshauptversammlung am 10. November 2023 füllten den großen Saal im Löwen in Tisis. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern, Sponsorenvertretern und Ehrenmitgliedern konnte auch Ortsvorstehern Silvia Fröhle und auch Josef Bayr von SV Tosters begrüßt werden.

 

Nach der Genehmigung des letztjährigen Protokolls und einer Gedenkminute an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder, startete Obfrau Christiane Enzenhofer gab mit einem Video  einen kurzen filmischen Rückblick zum umtrieben Vereinsleben des WSV.

 

Wir haben die Weltumrundung geschafft! 47.084 km sind die WSVler beim diesjährigen Radius Fahrradwettbewerb geradelt. Gerhard Engstler als Initiator und Organisator des Wettbewerbs beim WSV freute sich über die erradelte Strecke und ermutigte gleich auch schon wieder zur Teilnahme beim Radius 2024. Bei der Verlosung zum Fahrradwettbewerb fiel das Los auf die glücklichen Gewinner:  Markus Hörmanseder, Walter Allgäuer und Christian Brunner. Sie dürfen sich alle über einen Gutschein des Gasthaus Sternen freuen. Im Anschluss führte Michael Mähr den Sportbericht aus und berichtete über die Kadertätigkeiten.

 

Highlight an diesem Abend war der Film „Flip the Gates“. „Nur“ Slalom allein war unserem Vereinsmeister David Meier zu „langweilig“ und da entstand ein fulminantes actionsreiches Skivideo, welches für viel Ahs und Ohs im Saal sorgte.

 

Karl Meier berichtete über den Abschluss der Bautätigkeiten, die Sommer-To-Dos auf der Hütte und die Instandhaltungsmaßnahmen. Sabine Weikl rundete die Tätigkeitsberichte mit dem Kassabericht über die WSV Finanzen ab. Kassaprüferin Claudia Hammerer bestätigten die korrekte und ausgezeichnete Arbeit und der gesamte Vorstand wurde entlastet.

 

Ecki Amann, Robert Schörpf, Günter Fehr, Christoph Lins, Robert Lins, Joachim Langer wurden für ihren unermüdlichen Einsatz und für unzählige Arbeitsstunden für den WSV mit einem kleinen Geschenk als Dankeschön überrascht. 

 

Wahlen und Neuerungen im Vorstandsteam

Neu im Vorstandsteam des WSV sind Annalena und Claudia Hammerer. Sie übernehmen die Mitgliederverwaltung von Christin Kallweit. Ebenso neu im Team ist Mike Lang, der den Hütteneinkauf von Roman Grantner übernimmt. Als Kassaprüfer wurden Daniel Lindner und Clemens Beiter gewählt. Auch Christiane Enzenhofer wurde von dem WSV Mitgliedern als Obfrau bestätigt.

Im Anschluss an die Vorschau auf die Saison 2023/24 dankte OV Silvia Fröhle für die wertvolle Arbeit des WSV und Josef Bayr vom SV Tosters betonte die gute Zusammenarbeit.

 

Beim anschließenden Preisjassen, das wieder von Melanie Summer und Florian Kiechle durchgeführt wurde, ging heuer Florian Kiechle als glücklicher Gewinner mit einem Gutschein für einen Hubschrauber-Rundflug nach Hause. Es war ein gelungener Abend und ein toller Start in die neue Saison. Unter mehr lesen können die Bilder dieses Abends angesehen werden. Fotos unter mehr lesen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wintersportartikeltausch 2023

Trotz des etwas ungemütlichen Wetters sind auch dieses Jahr wieder viele Nofler:innen und Wintersportfreunde aus der Umgebung zum Sportartikeltausch am 11. November 2023 beim Stadtgut gekommen. Unter Mithilfe der Trainer und Skiinstruktoren wurde beraten, getauscht, gekauft und verkauft. Für Bewirtung war bestens gesorgt. Bei Kuchen und Glühmost traf man sich zum Plausch und zum Fachsimpeln über den Start in die Skisaison. Auch das Angebot der Bergbahnen Brandnertal zum Kauf von Saisonkarten wurde rege genutzt und es konnten auch schon zahlreiche Anmeldungen zu den Skikursen in den Weihnachtsferien entgegengenommen werden. Eine gelungene Veranstaltung zum Start in die neue Skisaison. Allen Helfer:innen ein herzliches Dankeschön für den Einsatz bei dieser wichtigen Aktion. Fotos unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingsauftakt unseres Kaders in Sölden

Sölden 2023 - Bericht von Annalena Hammerer

 

Wer die Tiefenbachgletscherwebcam 2 Wochen vor unserem geplanten Gletscherwochenende verfolgt hatte, muss sich gedacht haben, dass das Trainingswochenende in Sölden nie stattfinden kann. Nach hitzigen Diskussionen entschied sich das Trainerteam dann doch für das Skiwochenende.

Am 27. Oktober starteten wir das Trainingslager mit einem gemütlichen Essen im Gasthof Grauer Bär. Eine kleine WSV-Abordnung fand danach auch noch den Weg zur Weltcupparty bei der Giggijochbahn.

Am nächsten Morgen klingelte uns der Wecker um 6:20 Uhr aus dem Bett, da Frühsport auf dem Plan stand. Voll motiviert die ersten Schwünge der neuen Saison zu ziehen, fuhren wir wenig später auf den Tiefenbachgletscher. Überaschenderweise waren die Schneeverhältnisse nicht so schlecht wie befürchtet und wir konnten gute Trainingsfahrten machen. Am Nachmittag wurden dann die Profis beim Skiweltcup-Auftakt hautnah begutachtet. Hierbei fielen auch Kommentare wie: ,,Aba im Fernseher luagt des net so steil us! ‘‘

Nach diesem ersten Tag auf den Brettern stärkten wir uns im Gasthaus Brückenwirt und die Startnummernverlosung der Herren mit anschließender Performance von Musiker Josh durfte natürlich auch nicht verpasst werden.

Als wir den 2ten Skitag auf 3249m Höhe begannen, bekamen wir schnell zu spüren, dass uns der Wind heute deutlich stärker um die Ohren pfeift. Aber für unseren Kader ist das kein Hindernis ein lehrreiches Training abzuhalten. Wie wir dann bei unserer Mittagsjause auf dem Parkplatz erfuhren, wurde der Weltcupauftakt der Herren abgebrochen, was so schade war, da Marco Schwarz in Führung lag. Wenig später traten wir dann die Heimreise an, da aufgrund des starken Windes Skifahren nicht mehr sinnvoll war.

Für alle die dabei waren, war das Wochenende trotz erschwerter Bedingungen ein gelungener Start in die Skisaison 2023/24 auf die wir uns schon sehr freuen!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Danke allen Helfern - WSV Hüttenputz 2023

Am Samstag, 14. Oktober wurde unsere Hütte Innen und Außen auf Vordermann gebracht. Auf allen Ebenen waren die fleißigen Helfer:innen aktiv - Fenster putzen, Betten abziehen, Terrasse kärchern, Schopf aufräumen, Küche putzen, Geschirr aussortieren, Heizung durchlüften, Holzarbeiten erledigen, Badezimmer reinigen, Boden ausbessern und und und… viel wurde an diesem Tag erledigt. Manuela Allgäuer hat den Hüttenputz wie immer organisiert und auch für die rundum-Verpflegung gesorgt.

 

 

Ein großes Dankeschön allen, die dem Aufruf zur diesjährigen HüttenputzGaudi gefolgt sind. Und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr viele weitere Hefler:innen in die Geheimnisse der HüttenputzGaudi einweihen können!

mehr lesen 0 Kommentare

WSV Nofels Kinderturnen für 5 bis 8-Jährige

Ab Montag, 6. November 2023 startet der WSV Nofels in der Turnhalle der Volksschule Nofels mit Kinderturnen. Alle Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren sind herzlich eingeladen mitzuturnen. Die Mädchen und Jungs können sich austoben und in einer Gruppe dabei ganz viel Spaß haben.

Die Freude an der Bewegung mit Geschicklichkeitsspielen und Koordinationstraining stehen dabei genauso im Vordergrund wie Spiele, Spaß und Teamgeist. Und natürlich ist es auch eine gute Vorbereitung für einen unfallfreien Skiwinter. So könnte das Motto des Kinderturnens auch - "Von der Turnhalle auf die Skier" - heißen!

 

Das Wichtigste im Überblick:

  • 06.11. bis 18.12.2023 (7 Einheiten)
  • jeweils 16 bis 17 Uhr, Turnhalle VS Nofels
  • Anmeldung online:  www.wsv-nofels.at (unter: mehr lesen)
  • Für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren 
  • Unkostenbeitrag: 12 Euro pro Kind. Bezahlung im November. 
  • WSV Kontakt:
    Petra Stanek, office@wsv-nofels.at oder T +43 660 4817138
  • Ein Sportangebot des WSV Nofels.  Teilnahme auch ohne Mitgliedschaft möglich. Neue Mitglieder herzlich willkommen!

Anmeldung über Onlineformular unter „mehr lesen“.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Nur mehr Warteliste möglich.

mehr lesen 0 Kommentare

Montagsturnen - Wir starten wieder!!!

Am Montag, 2. Oktober ist es wieder soweit: Das Fitnesstraining für Sie und Ihn, für jung und alt startet wieder. Um 20 Uhr beginnt das Training in der Turnhalle der VS Nofels, dieses ist  für jedermann und jederfrau offen und für jeden der Lust und Freude an Bewegung hat geeignet. Einfach vorbeikommen und ausprobieren. Jede(r) ist herzlich willkommen! Dies gilt für WSV Mitglieder genauso wie für Nichtmitglieder. 

 

Unkostenbeitrag:
Euro 30,-- im 1. Semester
Euro 25,-- im 2. Semester

 

Wir freuen uns auf viele Frauen und Männer, die sich für Bewegung und Fitness begeistern können.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare