Einhornbahn II Talstation Blick auf Loischkopf
 

Sa

21

Jan

2017

Schülerferienwoche in den Semesterferien

Wie jedes Jahr in den Semesterferien, findet auch heuer wieder die beliebte Schülerferienwoche auf der Fritz-Stütler-Hütte statt. Die Kinder werden an diesen 4 Tagen jeweils von 15.30 Uhr am Nachmittag bis 9.00 Uhr am Vormittag vom Hüttenteam beaufsichtigt, unterhalten und verwöhnt. Natürlich steht auch am Tag immer eine Ansprechperson zur Verfügung, das Hüttenteam kann aber nicht die Aufsicht der Kinder im Schigebiet übernehmen. Dafür sind die Eltern, bzw. von den Eltern organisierte Begleitpersonen verantwortlich, wenn die Kinder nicht selbständig Skifahren gehen dürfen. Das Hüttenteam bietet ein abwechslungsreiches Programm, sodass in den Ferien keine Langeweile aufkommen kann. Es sind alle Vereinsmitglieder sowie alle Nofler Schüler willkommen.

 

Termin:           13. - 16. 2. 2017

Anmeldung:   

  •   bis spätestens 8. 2. 2017
  •   bei Johannes Bitschnau Telefon: 0664/4211488
  •   E-Mail: johannes.bitschnau@aon.at

 

Kosten:          

€ 55,- für Mitglieder, 65,- für Nichtmitglieder für Vollpension incl. Übernachtung  von Montagmittag bis Donnerstagmittag

 

Alter: von 9-14 Jahren (Alter kann je nach Anmeldungen und nach persönlicher Absprache variieren!) Die Kinder sollten sich selbständig anziehen können.

 

Weitere Informationen werden nach Anmeldung bekannt gegeben. Wir freuen uns auf viele junge Wintersportler und eine abenteuerreiche Woche!

0 Kommentare

Mo

16

Jan

2017

3. SCO Kinderrennen am 15.01.2017 in Brand - Veranstalter WSV Nofels

Am 15.1.2017 führte der WSV Nofels das 3. SCO Kinderrennen, einen Riesentorlauf in 2. Durchgängen, in Brand durch. Es handelte sich um das erste Rennen des SCO in der heurigen Saison. 166 Läufer wurden von den SCO Vereinen genannt und es zeigt was für eine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit in den Oberlandvereinen gemacht wird. Die Veranstalter um das Team von Erich und Michi Mähr sorgten  für eine super Piste und einen gelungenen Rennauftakt in die Saison 2016-2017. Dank gilt insbesondere den Bergbahnen Brandnertal, die mit sehr Fleiß und Nachtarbeit für eine super Piste sorgten, auf dem in weiterer Folge 2 fair gesteckte Läufe für wenig Ausfälle verantwortlich waren.

 

Das Rennteam des WSV Nofels war bei ihrem Heimrennen wieder mit einer großen Anzahl an Läufern an den Start gegangen und konnten sehr gute Ergebnisse erzielen, mit Lampert Emma gab es einen Gruppensieg für unsere Mannschaft.

 

Top 10 Platzierungen WSV Nofels:

1. Lampert Emma

2. Bertschler Annika

2. Walch Nicolas

2. Allgäuer Chiara

3. Hämmerle Antonia

3. Tomek Pascal

3. Purtscher Emilia

4. Oehry Janine

4. Lerch Florentina

4. Amann Jonas

5. Weikl Lilly

5. Vonbrül Clemens

5. Schmid Xaver

6. Hammerer Annalena

6. Hämmerle Julian

7. Chronst Valentina

7. Guggenberger Florian

7. Vonbrül Theo

7. Burtscher Chiara

7. Kaiser Renee

8. Lehninger Elisa

9. Purkart Lars

9. Purtscher Niklas

10. Chronst Matteo

10. Lang Moritz

 

Ergebnisliste unter "mehr lesen" - Bilder folgen in Kürze

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Jan

2017

WSV Nofels Schikurs-Abschlussrennen am 14.01.2017

Am letzten Tag des Schülerschikurses fand traditionell unser Abschlussrennen statt. Schnee kam in den letzten zwei Tagen jede Menge und auch während des Rennens hörte es nicht auf zu schneien. Die jungen Rennfahrerinnen und Rennfahrer haben den Lauf mit eingebauten Hindernissen toll gemeistert. Langjährige Teilnehmer kämpften um den Tagessieg. Für manche war es das erste Schirennen ihres Lebens und deshalb eine große Herausforderung.

Jürgen Stütler hat durch die professionelle Zeitnehmung für „Weltcupstimmung“ unter den Kindern gesorgt und unsere tollen Schilehrerinnen und Schilehrer waren stolz auf ihre Schützlinge.

 

Die Preisverteilung fand aufgrund des Wetters in der Hütte statt, in die sich auch die Eltern gerne zum Aufwärmen flüchteten.

 

Tagessiegerin wurde Leni Stanek und Tagessieger Tobias Zagler

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

11

Jan

2017

Mannschaftsplanung WSV Nofels für die Großfeldkircher-MS am 20.1. in Furx

Hallo Nofler Racer- und RacerInnen.

 

 

Die Feldkircher Skivereine haben sich für die diesjährige GF-Mannschaftsmeisterschaft heuer wirklich etwas tolles, neues einfallen lassen – ein Night-Race bei Flutlicht bereits am Freitag abend. Ein wichtiger Grund für diese Neuerung ist, dass neben dem sportlichen Wettkampf der gesellige Teil des „z’sämmako und Spass ho“ eine noch höhere Bedeutung bekommt und mit diesem neuen Format noch mehr LäuferInen als bisher an diesem Rennen teilnehmen sollen. Die Preisverteilung findet dann gleich im Anschluss im Peterhof in Furx statt und wird sicherlich wieder „unvergesslich“ oder „legendär“ J.

 

 

Alle interessierten LäuferInnen sollen sich bitte bis spätestens Sonntag 15. Jänner mit Robert Allgäuer, robert.allgaeuer@lampertmail.at, Tel. 0676 8842 05 650 in Verbindung setzen und sich Ihren Startplatz in einer der Mannschaften des WSV Nofels sichern.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Jan

2017

Allgäuer Hansi verstorben

Ein Verein kann nur überleben, wenn es Menschen gibt,

 

die sich über eine sehr lange Zeit mit dem Verein tief verbunden fühlen.

 

 

 

Wir haben ein langjähriges treues Vereins- und Vorstandsmitglied verloren.

Hansi Allgäuer ist am 8.1.2017 verstorben.

Er wird uns in dankbarer Erinnerung bleiben.

Unsere Aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Frau Gretl.

 

Hansi war 27 Jahre im Vorstand des WSV Nofels aktiv.

Von 1976  bis 1981 war er Hüttenwart,

von 1981 bis 1997 war er Zeugwart

und von 1997 bis 2003 als Beirat im Vorstand.

 

Danach hat er viele Jahre auch die Haussammlung für den Verein organisiert.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

09

Jan

2017

Schülerschikurs und  Hüttenbetrieb des WSV Nofels

Nachdem auch der Schülerschikurs nicht am gewohnten Termin durchgeführt werden konnte, haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Kindern doch noch 5 Schikurstage zu ermöglichen.

Die Schilehrer haben ihren Urlaub auch für den neuen Termin „geopfert“. Der Bus konnte umbestellt werden und auch unser Schikurskoch Walter Oberhauser hat sich auf den neuen Termin eingestellt.

 

Vier wettermäßig nicht sehr einfache Tage liegen hinter uns. Immer wieder konnten sich die Kinder in unserer warmen Hütte aufwärmen. Nichts desto trotz haben sie viel gelernt und wieder große Fortschritte gemacht. Der Spaß mit ihren Schilehrern und Schilehrerinnen kam natürlich auch nicht zu kurz. Am vierten Tag bedankten sich die Schüler bei Walter für das gute Essen. Das Highlight war der Apfelstrudel mit Vanilleeis als Nachtisch am Sonntag.

 

Vorinfo 5. Tag des Schülerschikurses und Abschlussrennen am 14.1.2017:

Der 5. Tag und damit auch das Abschlussrennen wird am Samstag, den 14.1., durchgeführt. Abfahrt des Busses ist wie üblich um 8.00 Uhr in Nofels bei der Volksschule.    

Das Schirennen wird um ca. 10.00 Uhr beim Tannlegerlift starten. Die Schüler würden sich über reichlich Publikum sehr freuen. Die Preisverteilung findet anschließend um 13.30 Uhr auf der Hütte statt. Zu dieser sind natürlich auch die Eltern herzlich eingeladen.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Jan

2017

WSV Nofels - Anfängerkurs vom 5. bis 8.1.2017 in Brand

Nachdem der Schnee nach Neu Jahr endlich gekommen ist, konnten wir unseren Anfängerkurs in der ersten Jännerwoche doch noch durchführen.

Mit dem Bus ging es um 8.00 Uhr früh von Nofels nach Brand. Die Bergbahnen Brandnertal haben uns wieder ein schönes Übungsplätzchen zur Verfügung gestellt. Auch das Förderband und der Schlepplift konnte von einzelnen Schikurskindern schon benutzt werden. Um 12.00 Uhr wurde der Rückweg angetreten. Zwischendurch gab es für alle warmen Tee und Brötchen.

 

Die 21 Kinder waren mit Freude dabei und ertrugen tapfer die klirrende Kälte der ersten beiden Tage. Die Freude über den Schnee, auf den alle sehnsüchtig gewartet haben, war einfach größer.

Beim Abschlussrennen konnten die jungen Fahranfänger zeigen, was sie in vier Tagen gelernt haben. Schikursleiterin Melanie Summer überreichte beim Ziel allen Teilnehmern eine Goldmedaille.

Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto dankte Melanie auch ihren 7 Schilehrern, die jedes Jahr mit Freude die Kinder motivieren und anspornen.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

So

08

Jan

2017

Daniel Meier beim Weltcup in Adelboden schwer gestürzt

Vol.at 7.1.2017: Der Nofler Daniel Meier kam im ersten Durchgang beim WC-Riesentorlauf in Adelboden schwer zu Sturz und wurde mit dem Helikopter ins Krankenhaus nach Interlaken gebracht.

Der Vorarlberger Daniel Meier blieb bei einem Tor hängen, kam zu Sturz und landete auf dem Kopf. Der Vorarlberger dürfte kurz ohne Bewusstsein gewesen sein, war aber rasch wieder ansprechbar. Laut erstes Diagnose dürfte er eine schwere Gehirnerschütterung erlitten haben. Maier wurde nach Erstversorgung auf der Piste mit dem Akja abtransportiert und wurde zu näheren Untersuchungen ins Spital eingeliefert. Der Nofler muss 24 Stunden lang zur Beobachtung im Spital bleiben. Das Rennen war längere Zeit unterbrochen.

 

vorarlberg.orf.at 8.1.2017: Sturzopfer Meier aus Krankenhaus entlassen! Der am Samstag beim Weltcup-Riesentorlauf in Adelboden schwer gestürzte Daniel Meier hat am Sonntag das Krankenhaus in Interlaken verlassen dürfen. Er hat eine schwere Gehirnerschütterung erlitten und benötigt nun absolute Ruhe.

Meier war bei im ersten Durchgang bei einem Tor hängengeblieben, zu Sturz gekommen und auf dem Kopf gelandet. Der Vorarlberger war kurz ohne Bewusstsein, aber rasch wieder ansprechbar. Die Computertomografie des Schädels war in Ordnung.

Gemeinsam mit seiner anwesenden Mutter reist Meier nachhause nach Vorarlberg.

mehr lesen 1 Kommentare

So

01

Jan

2017

WSV Nofels Hüttenbetrieb ab 3.1.2017 auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

Sehr gute präparierte Pisten und trotz Ferien kein Anstehen derzeit im Brandnertal! Deshalb schau ins Brandnertal und auf unserer Fritz-Stütler-Hütte am Niggenkopf vorbei.

 

Öffnungszeiten:

Ab 3.1.2017 bis zum 8.1.2017 ist unsere Hütte wieder geöffnet (vom 5. bis 8. wegen Schikurs eingeschränkter Betrieb wie in den letzten Jahren).

0 Kommentare

Fr

23

Dez

2016

Infos zu den Schikursen des WSV Nofels

Verschiebung des Kinder- und Schülerkurses:

 

Neue Termine:

Kinderschikurs vom 5. bis 8.1.2017 (Do-So)

 

Schülerschikurs: vom 5. bis 8.1.2017 (Do-So) und 14.1.2017 (Sa - Abschlussrennen)

 

Snowboardkurs: abgesagt

 

 

Erlebnisskifahren Erwachsene: neu 21. und 22.1.2017

"Für Kurzentschlossene besteht nochmals die Möglichkeit sich für das Erlebnisskifahren bis Mittwoch 18.1.2017 bei Robert.allgaeuer@lampertmail.at anzumelden!"

 

0 Kommentare

So

11

Dez

2016

WSV Nofels Senioren Schi- und Wintersporttage auf der Fritz-Stütler-Hütte vom 23.01.2017 bis 26.01.2017

Die WSV Nofels Senioren führen in der Saison 2016-2017 erstmalig die Senioren Schi- und Wintersporttage in Brand auf der Fritz-Stütler-Hütte durch. Vom Montag den 23.1.2017 bis Donnerstag 26.1.2017. Neben gemeinsamen Frühstücken, Schifahren und dem bekannten Einkehrschwung ist auch eine Winterwanderung mit Abendessen auf einer Hütte geplant.

 

Die WSV Senioren freuen sich auf rege Teilnahme, es haben sich schon einige angemeldet. Also rasch anmelden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Alle genaueren Informationen und Anmeldemöglichkeiten beim beiliegenden Infoblatt.

 

>> Info- und Anmeldeblatt <<

0 Kommentare

Sa

10

Dez

2016

Daniel Meier des WSV Nofels - Platz 36 beim Weltcup RTL in Val d'Isere

Daniel Meier nahm am 10.12.2016 beim Weltcup-RTL in Val d'Isere teil. Mit Startnummer 52 gestartet erreichte er im 1. Durchgang den 36. Rang und konnte sich knapp nicht für den 2. Durchgang qualifizieren.

Auf den Halbzeitführenden Alexis Pinturault verlor Daniel 2,99 sec, auf den drittplatzierten Marcel Hirscher verlor Daniel 2,32 sec. Einen Platz hinter Daniel platzierte sich sein Landsmann Marcel Mathis.

0 Kommentare

Do

08

Dez

2016

WSV Nofels Ski-Opening am 8.12.2016

Am 8.12.2016 fand in Brand bei der Fritz-Stütler-Hütte mit dem WSV Opening der traditonelle Auftakt in die Hüttensaison 2016-2017 statt. Das Hüttenteam sorgte wieder für Speis und Trank und so konnten die Kinder wieder ihre Lieblingsspeisen Toast und Donuts bei warmen Temperaturen auf der Terrasse genießen.

 

Die Bergbahnen Brandnertal sorgten trotz Schneemangel aufgrund der in der Höhe sehr warmen Temperaturen für super Pistenverhältnisse. Die Pisten waren zwar teilweise schmal, jedoch in ausgezeichnetem Zustand.

 

In Betrieb sind die Dorfbahn, Gulmabahn, Niggenkopfbahn. Liftbetrieb ist von 8. bis 11.12.2016.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Dez

2016

WSV Nofels Kadertraining am 3.12.2016 in Gargellen

0 Kommentare

Sa

03

Dez

2016

Meier Daniel des WSV Nofels - starke Leistung beim Europacup in Schweden

Daniel Meier erreichte im Europacup-Riesentorlauf am 3.12.2016 in Gaellivare/Schweden mit der hohen Nummer 36 den sehr guten 10 Rang. 

 

Ein sehr guter Auftakt für Daniel in die Saison 2016-2017!!

 

>> Zum Rennergebnis <<

0 Kommentare

So

20

Nov

2016

WSV Nofels - Erste Schwünge auf den Pisten im Brandnertal

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Nov

2016

Winter auf der Fritz-Stütler-Hütte des WSV Nofels in Brand

Tief winterlich präsentierte sich die Fritz-Stütler-Hütte am Sonntag den 13.11.2016 in Brand.

 

Saisonstart im Brandnertal:

Derzeit ist geplant, dass bereits dieses Wochenende der Liftbetrieb am 19. und 20. November in Brand startet!

0 Kommentare

So

13

Nov

2016

WSV Nofels Sportartikelaustausch am 12.11.2016

Das kalte Wetter und die tiefe Schneelage zog Massen aus nah und fern zum Sportartikelaustausch am 12. November. Es wurde sehr viel gutes Material zum Kauf angeboten und viele zufriedene Gesichter gingen mit Schnäppchen nachhause.

Bei leckeren Kuchen und Glühmost  traf man sich auch zum Plausch und zum Erfahrungsaustausch über Material und Ausstattung für den Start in die Schisaison.

Das Angebot der Bergbahnen Brandnertal zum Kauf von Saisonkarten wurde gerne genutzt.

 

Ohne Eigennutzen oder Nutzen für den Verein stellt sich das Team der Instruktoren bei jedem Wetter schon seit Jahrzehnten der Bevölkerung zur Verfügung. Wir versuchen die Leute kompetent zu beraten und sind Stunden mit Auf- und Abbau dieser Veranstaltung beschäftigt. Wir fühlen uns durch die vielen Besucher bestätigt und hoffen auf Verständnis, wenn es z.B. an der Kassa zu längeren Wartezeiten kommt.

Viele Kinder und Schüler wurden bereits für die Schikurse angemeldet und gingen stolz mit ihrer neu erworbenen Ausrüstung auf den Heimweg.

 

Fotos unter "mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

So

06

Nov

2016

WSV Nofels Newsletter 10/16 vom 5.11.2016

WSV Nofels Newsletter 10/16 vom 5.11.2016
Rückblick JHV, Vorschau Termine Saison 2016-2017, Saisonkartenvorverkauf beim Sportartikelaustausch, etc...
Microsoft Word - RS 2016-10 HF.docx (1).
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
0 Kommentare

Di

01

Nov

2016

52. Jahreshauptversammlung des WSV Nofels

Am traditionellen 31.10. nahmen knapp 80 Mitglieder an der JHV im Löwen in Nofels teil.

Obfrau Karin Amann begrüßte die Gäste und ließ das vergangene Vereinsjahr in Bildern revue passieren. Anschließend zog Gerhard Engstler wieder 3 Gewinner aus dem Topf unserer Teilnehmer beim Fahrrad-Wettbewerb des Landes. Helga Bertschler, Marianne Matt und Markus Burgstaller dürfen sich über Feldkirch-Gutscheine freuen.

Sportwart Michael Mähr zeigte in seinem Sportbericht die tollen Ergebnisse des Kaders im vergangen Vereinsjahr auf. Ein besonderes Highlight war hier der Mannschaftssieg der SCO Meisterschaft.

Vizeobmann Karl Meier berichtete über die Situation auf der Hütte. Durch seine Bilder machte er kräftig Werbung für Sommeraufenthalte auf dem schönen Niggenkopf.

Als letzter in der Reihe der Tätigkeitsberichte legte Kassier Hubert Kofler den Kassabericht vor.  Da es ein ruhiges Vereinsjahr war und der Hüttenbetrieb durch den Schneemangel erst im Jänner richtig starten konnte, blieb auch die Gesamtbilanz eher in einem „unaufregenden“ Bereich.

Die Kassaprüfer Bernd Schloms und Markus Guggenberger gaben ihren Bericht der Kassaprüfung ab.

Nach der Entlastung des Vorstands und des Kassiers durch die anwesenden Mitglieder, durfte die Obfrau einige Ehrungen durchführen.

 

Martina Stütler, Dunst Stefanie, Norbert Malin, Gerd Meier und Karin Amann erhielten vom ÖSV eine Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft beim ÖSV.

 

Gerhard Engstler durfte das silberne Ehrenzeichen des Vereins für seine 15 jährige Vorstandsarbeit entgegennehmen. Vielen Dank für die Treue!

 

Anschließend bedankte sich die Obfrau bei Walter Zech, Joschi Kathan und Hans Nicht für ihre zahlreichen Arbeitseinsätze auf der Hütte, von denen vielen Vereinsmitglieder nur wenig mitbekommen.

 

Martina Stütler und Thomas Ehgartner wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Karin Amann bedankte sich für ihren wertvollen Einsatz für den Verein.

 

Im Anschluss daran informierte die Obfrau über die Termine und Veranstaltungen der bevorstehenden Saison. Nach den Worten der Ehrengäste (Stadtrat Guntram Rederer, VSV Vizepräsident Werner Eberle, Thomas Gohm vom SV Tisis und Fredi Sieberer vom SV Gisingen) bedankte sich Karin noch bei ihrer Schriftführerin Karin Schloms für ihre zuverlässige und gute Arbeit, bei Manuela Allgäuer und Irmgard Gutschner für ihre Einsätze für die Hütte.

Anschließend nahmen 40 Personen am Preisjassen teil, das von Florian Kiechle und Melanie Summer wieder durchgeführt wurde. Johannes Bitschnau durfte sich als Gewinner über einen Gutschein von 100 Euro vom Intersport Rankweil freuen.

Als die Obfrau gegen 2.00 Uhr vom Löwen aufbrach, war sie bei weitem noch nicht die letzte, die den Abend an der Bar des Löwen ausklingen ließ.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

31

Okt

2016

WSV Nofels Kadertrainingslager vom 28. bis 30.10.2016 in Sölden

Vom 28. bis 30.10.2016 waren über 22 Kaderkids auf Trainingslager in Sölden. Mit Trainern, Eltern und Begleitpersonen kamen wir auf 46 Personen die heuer dabei waren. Bei traumhaften sonnigen Wetter- und Schneeverhältnissen zogen unsere Youngsters ihre ersten Schwünge in der neuen Saison. Heuer war man nicht am Weltcupwochenende in Sölden, trotzdem traf und sah man einige Topstars des Skisportes wie ua Felix Neureuther (mit gemeinsamen Fotos unserer Schülertruppe). und Mikalea Shiffrin. Natürlich wurde auch von unseren "Älteren" das Nachtleben von Sölden erkundigt, heuer zwar "dezenter" als in den letzten Jahren und alle hatten Spaß an diesem Saisonbeginn.

Ein perfekter Start in die neue Saison, Danke insbesondere an unseren  Organisator Thomas Lampert,  der dafür sorgte, dass 46 Nofler einen schönen Auftakt in die Saison 2016-2017  hatten.

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

So

23

Okt

2016

WSV Nofels Hüttenputz auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

Am 22.10.2016 wurde von 12 Frauen und 2 Männern die Fritz-Stütler-Hütte auf den Vordermann und in Schuß gebracht. Die Organisation des "relativ jungen" Damenteams übernahm Manuela Allgäuer und so wartet die Hütte nur noch auf ihre Besucher und insbesondere auch auf den Schnee. Und wie beim WSV üblich endete ein arbeitsreicher Tag mit einer langen Nachbesprechung im Tal....

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

17

Okt

2016

Saisonkarten MontafonBrandnertalCard 2016-2017

0 Kommentare

Mo

17

Okt

2016

Daniel Meier des WSV Nofels - knapp gescheitert bei der Quali für den Weltcupauftakt in Sölden

Unser Aushängeschild Daniel Meier, Mitglied des ÖSV B-Kaders scheiterte sehr knapp an der Quali für den Weltcupauftakt in Sölden am 23.10.2016. Er musste sich seinem Landsmann Mathis Marcel um 13 Hundertstel geschlagen geben.

 

Bericht im Vorarlberg.orf.at:

 

Beim ersten Ski-Rennen der neuen Weltcup-Saison werden gleich zwei Vorarlberger Läufer an den Start gehen. Sowohl Christian Hirschbühl als auch Marcel Mathis sind für den Riesentorlauf am Sonntag in Sölden nominiert.

Marcel Mathis sicherte sich das zehnte und letzte ÖSV-Ticket für den Weltcup-Auftakt. Der Hohenemser setzte sich in der direkten Auscheidung gegen den 23-jährigen Daniel Meier aus Nofels durch. Es sei eine enge Entscheidung gewesen, sagte der Cheftrainer der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher. Am Ende habe Mathis 13 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Meier gehabt.

Ortlieb und Kappaurer mit guten Chancen

Die anderen neun Plätze für den Riesentorlauf sind schon vorab fixiert worden. Einen davon erhält der Lauteracher Christian Hirschbühl. Die Entscheidung über die Startplätze für den Damen-Riesentorlauf am Samstag steht noch aus. Gute Chancen haben jedenfalls auch die beiden Vorarlbergerinnen Nina Ortlieb und Elisabeth Kappaurer.

 

0 Kommentare

So

16

Okt

2016

WSV Nofels Sportartikelaustausch am 12.11.2016 im Haus Nofels

0 Kommentare

So

16

Okt

2016

WSV Nofels Trainer - ÖSV Fortbildung vom 14. bis 16.10.2016 auf dem Stubaier Gletscher

Mitte Oktober 2016 besuchten 9 Trainer des WSV Nofels eine Fortbildung des ÖSV für Vereinstrainer auf dem Stubaier Gletscher im Tirol. Stefi, Michi, Richi, Ecki, Willi, Christian, Markus, Thomas und Yogi  wurden bei unterschiedlichen Schnee- und Witterungsverhältnissen von Topleuten des ÖSV auf den neuesten Stand der Dinge gebracht. Unsere WSV-Trainer wurden dabei von sehr bekannten ÖSV-Trainern und ÖSV    Mitarbeitern der Trainer- ausbildungen unter Mandl Herbert, geschult. Dabei waren neben einem ÖSV-C-Trainer, auch ein Trainer der SMS Neustift und auch der Leiter der Staatlichen Schilehrerausbildung in St. Christoph. 

 

Die Fortbildung war für alle sehr anstrengend, intensiv und anspruchsvoll. Jeweils um 06.00 Uhr war Tagwache und die praktische Ausbildung ging dann bis jeweils 16.00 Uhr, danach noch Theorieteile und ein leckeres Abendessen im Sporthotel Brugger in Fulpmes.

 

Im Praxisteil auf dem Gletscher wurde insbesondere an der Technik und Aufbaus von RTL, SL und MC gefeilt. Unsere Trainer kamen Sonntag abend zwar total erschöpft wieder zuhause an, waren jedoch  alle begeistert über die vielen neuen Informationen auf dem Fortbildungskurs des ÖSV.

 

Ein Highlight anderer Art war das Ende des ersten Ausbildungstages, als nach einem regnerischen und sehr stürmischen Nachmittag die Fahrt mit der 6er Gondel ins Tal angetreten wurde. 50 Minuten bei sehr starken Sturmböen dauerte dann die abwechslungsreiche Gondelfahrt und alle freuten sich dann wieder festen Boden unter den Füssen zu haben.

0 Kommentare

Di

11

Okt

2016

WSV Nofels Lauftreff "fit4snow" - jeden Montag um 18.30 Uhr bei der Finnenbahn

Kennst du das auch? Der erste Schnee liegt schon bald auf den Bergspitzen aber irgendwo ist da noch ein kleines (Fett)Pölsterchen an der Hüfte. Oder: die Bergbahnen beginnen mit dem Saisonkartenvorverkauf aber deine Kondition ist noch nicht ganz so wie du sie möchtest?  Da hilft dir wohl nur eins – ran an den (Hüft)Speck mit regelmässigem Training.

 

 

Und da die Selbstüberwindung zum Trainieren grad‘ in der kühleren Jahreszeit manchmal wirklich ein Hund ist fällt das Trainieren in der Gruppe einfach leichter. Deshalb bieten wir jeweils montags um 18.30 h mit Treffpunkt Finnenbahn Gisingen einen Lauftreff für (leicht) Fortgeschrittene an (du solltest in der Lage sein, ca. 40 Minuten ohne Gehpause durchzulaufen). Also, gib‘ dir einen Ruck, rein in die Laufschuhe, Stirnlampe an und los geht’s. Nähere Auskünfte bei Robert Allgäuer, Tel. 0676 8842 05 650. Erster Treffpunkt ist am 17. Oktober – würde mich über viele Teilnehmer freuen, da auch ich natürlich viel lieber in der Gruppe laufe.

0 Kommentare

Mi

14

Sep

2016

WSV Nofels Montagsturnen startet am 3. Oktober 2016

0 Kommentare

Mo

05

Sep

2016

WSV Nofels - Bergmesse am 4.9.2016 auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand

Bei bestem Wanderwetter konnte die heurige

Bergmesse am Niggenkopf durchgeführt werden. Karl Meier sorgte mit vielen helfenden Händen für einen ruhigen und perfekten Ablauf der Veranstaltung.

Pater Makary vom Franziskanerkloster in Bludenz hielt unter Mithilfe von Franz Brandstätter auf humorvolle Weise die Messe und erteilte der Hütte und dem WSV Nofels den Segen für die kommende Schisaison.

 

Zwischen 200 und 250 Besucher füllten die Bänke der Sonnenterrasse. Eine große Auswahl vom Grill und ein tolles Kuchenbuffet rundeten den Tag ab!

 

Bilder unter "mehr lesen"!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

14

Jul

2016

Dunst Hans des WSV Nofels - neuer Vizepräsident des Vorarlberger Skiverbandes

Bei der 72. Jahreshauptversammlung des Vorarlberger Skiverbandes am 28.6.2016 in Gantschier wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste der Vizeobmann des WSV Nofels, Dunst Hans, zum neuen Vizepräsident des Vorarlberger Skiverbandes gewählt!

 

Wir gratulieren Hansi recht herzlich!

mehr lesen 0 Kommentare