Ältere Artikel der Saison 2011-2012

Vorankündigung
Vorankündigung

48. Jahreshauptversammlung des WSV am Mittwoch 31.10.2012

 

  • Beginn: 19.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr - Beginn 20.00 Uhr)
  • Ort: Mehrzweckraum der VS Nofels

 

Der WSV Nofels hofft auf eine grosse Anzahl von Besuchern die sich über das vergangene Jahr, den Umbau und die Planungen für die nächste Saison informieren wollen.

 

Auch heuer wird wieder nach der JHV das alljährliche Preisjassen statffinden. Einsatz ist € 5 für jeden Mitspieler - wir freuen uns über viele Jasser - mitmachen lohnt sich - es gibt wieder tolle Preise!!

Erntedankfest in Matschels am 16.09.2012 (17.09.12)

 

Der Himmel hat es beim heurigen Erntedankfest am 16.9.12 in Matschels wirklich gut mit uns gemeint. An diesem strahlend schönen Herbsttag trafen sich einige Hundert aus Nofels und Umgebung zur Messfeier und dem anschließenden Frühschoppen, der bis in den frühen Abend dauerte.

Der WSV Nofels möchte sich bei den vielen Nofler Ortsvereinen bedanken, die dieses schöne Fest organisiert und durchgeführt haben. Wir waren die Nutznießer und dürfen den Gewinn dieses Tages in unser Hüttenumbau-Budget einfließen lassen. VIELEN DANK !!!

Bergmesse am 2.9.2012 auf der Fritz-Stütler-Hütte (03.09.12)

 

Bei wunderschönem Bergwetter, entgegen vieler Prognosen, führte der WSV Nofels die traditionelle Bergmesse auf der Fritz-Stütler-Hütte durch. Die von Pater Adrian aus Bludenz gestaltete Messe wurde heuer auf der neu gestalteten und vergrößerten Terasse durchgeführt. Das Organisationsteam um Nina Wilhelmer bewältigte den großen Besucherandrang ausgezeichnet und so konnte man bis in die späten Nachmittagstunden den schönen Tag mit dem einzigartigen Bergpanorama genießen. Für die musikalische Gestaltung der Messe und des anschließenden Hock sorgten der Musikverein Nofels und die Alpenblashörner aus Brand.

 

Gut gestartet ist auch unsere ab der Bergmesse laufende Bausteinaktion (mit großem Gewinnspiel) des WSV Nofels. Nähere Infos und Bestellmöglichkeiten sind hier erhältlich.

 

Vorankündigung
Vorankündigung

Bergmesse des WSV Nofels am 2.9.2012 (21.08.12)

 

Am Sonntag, den 2. September 2012 findet die schon traditionelle Bergmesse am Niggenkopf auf unserer Fritz-Stütler Hütte statt.

 

Wie jedes Jahr beginnt der Gottesdienst um 12:00 Uhr und wird vom Musikverein Nofels mitgestaltet. Im Anschluss an die Messe wird der MV zum Frühschoppen auf der Terrasse aufspielen.

 

Die Bergmesse ist immer wieder ein besonderer Höhepunkt in unserem Vereinsprogramm, da wir dabei die Gelegenheit haben auf die vergangene Saison zurückzublicken und für all das danken dürfen was wir in den vergangenen Monaten gemeinsam erreicht und gemeistert haben.

 

Gleichzeitig bitten wir für eine gute, unfallfreie kommende Saison bei welcher wir besonders die Gemeinschaft in unserem Verein, die Kinder- und Jugendarbeit und das abwechslungsreiche Vereinsleben für Jung und Alt in den Mittelpunkt stellen möchten.

 

Wir laden euch alle recht herzlich zu unserer Bergmesse ein und freuen uns auf zahlreiches Kommen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

 

Zusätzlich bietet die Bergmesse auch eine super Gelegenheit die aktuellen Bauarbeiten und die enormen Baufortschritte zu begutachten.

 

Aufstieg zur Hütte:

  • Auffahrt mit der Dorfbahn und Fußmarsch bis zur Hütte in ca. 30 Minuten.
  • Fußmarsch von der Dorfbahn Talstation bis zur Hütte in ca. 1h 30min
  • Für Besucher der Bergmesse, denen es nicht möglich ist zu Fuß zur Hütte zu gelangen, steht selbstverständlich ein „Bergtaxi“ zur Verfügung

Wir freuen uns über jeden Besuch!

 

Infotelefon: Nina Wilhelmer 0664/936 64 71

Helfersuche für den weiteren Bauverlauf (08.07.12)

 

Wie du bereits beim vorherigen Bericht lesen konntest, benötigen wir noch einige Helfer und Helferinnen, die den Umbau unserer Fritz-Stütler Hütte noch tatkräftig unterstützen... Besonders dringend würden wir Helfer und Helferinnen für folgende Arbeiten suchen:

 

  • ·        Gestaltung um die Hütte (Außenarbeiten)
  • ·        Spengler – Flachdach
  • ·        Terrasse Platten legen
  • ·        Trockenausbau (Innenausbau) Rigips
  • ·        Estrich – Isolierung
  • ·        Elektriker
  • ·        Installateure Wasser Heizung
  • ·        Tischler
  • ·        Maler
  • ·        Fliesenleger
  • ·        viele viele Helfer für viele verschiedenen Tätigkeiten

 

Melde dich gleich bei Albert Gutschner oder bei Hansi Dunst und teile ihnen mit, wenn wir auch auf deine Hilfe zählen dürfen, denn der Verein bist auch du und die Hütte wird auch für dich umgebaut!!

 

Kontakt

Albert Gutschner              Tel.: 0676/500 46 92      E-Mail: agutschner@yahoo.de

Hansi Dunst                    Tel.:0664/523 53 59        E-Mail: dunst.hans@aon.at

 

>> Aktuelle Baufotos <<

Baubericht Fritz-Stütler-Hütte (07.07.12)

 

Seit Ende Mai/Anfang Juni sind Tag für Tag zahlreiche freiwillige Helfer und Helferinnen am Niggenkopf und helfen bei den Bauarbeiten mit. Damit verwirklichen sie nicht nur unser Motto „Wir bauen auf die Jugend, wir bauen für die Jugend“, sondern tragen einen wichtigen Teil dazu bei, dass die Kosten für die Umbauarbeiten so niedrig wie nur möglich gehalten werden können.

 

Wir möchten uns sehr bei dir für deine tolle Mithilfe und Unterstützung für deinen Verein und unsere Jugend bedanken und hoffen, dass wir noch einige Male auf dich zählen können und du uns weiterhin so tatkräftig unterstützt!

Damit du dir einmal einen kleinen Überblick über die Bauarbeiten und die Fortschritte des Umbaus auf unserer Hütte verschaffen kannst, sind auf der Homepage die aktuellen Fotos über den Baufortschritt ersichtlich, da Bilder bekanntlich mehr als 1000 Worte sagen....

 

Aber damit du auch noch ein paar Daten und Fakten kurz zusammengefasst hast, hier eine kleine Übersicht über die bereits erledigten Arbeiten bzw. jene die in Kürze anfallen werden:

 

Bisher ausgeführte Arbeiten

  •  Abbruch und Aushub
  • Bodenplatte wurde ca. 80cm über das neue Gebäude erstellt, man kann entlang dem Gebäude zur Wiese gelangen. Ein Geländer ist noch erforderlich
  • Die Außenwände sind fertig gestellt
  • Träger wurden eingebaut

Noch auszuführende Arbeiten

  • ·        Decke mit Balkon
  • ·        Wiedereinfüllen der Arbeitsräume
  • ·        Außenstiege ergänzen u. montieren, Geländermontage
  • ·        Flachdachabdichtung, Betonplatten verlegen
  • ·        Erdwärmesondenbohrung
  • ·        Außenanlagen fertig stellen, Begrünung für Bergmesse
  • ·        Beginn mit dem Innenausbau, Rigipswände erstellen
  • ·        Fenster und Türen einbauen
  • ·        Heizung und Sanitärarbeiten und Elektroinstallation
  • ·        Estricharbeiten
  • ·        Fliesenlegerarbeiten
  • ·        Tischlerarbeiten
  • ·        Malerarbeiten
  • ·        und noch vieles mehr...

Wie du nun siehst ist bereits schon so einiges auf unserer Fritz-Stütler Hütte passiert, um dir einen genaueren Überblick verschaffen zu können, kannst du dich gerne noch auf der Homepage oder direkt vor Ort am Niggenkopf informieren und überzeugen. Wir freuen uns über Besuch und sind sehr froh über tatkräftige Unterstützung jeglicher Art!

 

Damit du deinen Verein unterstützen kannst musst du kein ausgebildeter Handwerker, oder Bauarbeiter sein – wir wären schon sehr froh, wenn du dir an einigen Tagen Zeit nehmen könntest und dich in irgendeiner Form beim Bau einbringst und damit deinen Verein unterstützt.

 

Damit wir wissen an welchem Wochenende bzw. Tagen (gerne auch unter der Woche) du Zeit hast und welches deine besonderen Qualitäten sind, bitten wir dich, dich bei Albert Gutschner, der die vielen fleißigen, freiwilligen Helfer koordiniert, zu melden. Am besten meldest du dich telefonisch unter 0676/500 46 92, oder per E-Mail: agutschner@yahoo.de, bei Albert.

 

An dieser Stelle möchten wir noch einmal die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Helfern und Helferinnen, die uns bereits so toll unterstützt haben und die uns noch im Laufe der Bauarbeiten unter die Arme greifen werden herzlichst bedanken. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Karl Meier, der den gesamten Bau organisiert und koordiniert und tagtäglich alles vorbereitet und plant.

 

Wie du sicherlich weißt und hier nun auch deutlich lesen konntest, kann ein Verein nur mit vielen kleinen fleißigen und freiwilligen Helfern funktionieren, darum sind wir auch auf deine Mithilfe angewiesen, denn der Verein bist auch du! Also zögere nicht und melde dich gleich bei Albert Gutschner, gebaut wird schließlich auch für dich!

Sonnwendfeier am 22.06.12 (24.06.12)

 

Trotz spannender Fußball EM (Deutschland-Griechenland) kamen viele vom Tal auf die Egg, um mit dem WSV Nofels die Sonnenwende zu feiern. Robert Lins hat mit seinen Helferinnen und Helfern für das leibliche Wohl und ein ordentliches Feuer gesorgt. Da die Temperaturen trotz Wolken sehr angenehm waren, saß man bis weit nach Mitternacht noch gemütlich ums Feuer und genoss dabei den schönen Ausblick auf Nofels und das Rheintal.

Vorankündigung
Vorankündigung

Sonnwendfeier des WSV am 22.6.2012 (16.06.12)

 

Am 22.6.2012 führt der WSV Nofels zum zweiten Mal eine Sonnwendfeier auf der Egg-Gantnerstein durch. Jedermann ist eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Treffpunkt: 22.6.2012 um 20.00 Uhr bei der Nofler Kirche

 

Anschließend 2. Nofler Wandernacht zum Sonnwendfest auf der Egg/Gantnerstein. Feiern sie mit uns die längste/kürzeste Nacht des Jahres auf dem höchsten Punkt in Nofels.

 

Auf euer Kommen freut sich das Veranstaltungsteam des WSV Nofels!

 

Musikfest - Umzug (3.6.12)

 

Der Wettergott hat es gut gemeint und uns pünktlich für den Umzug sonniges und warmes Wetter geschickt. 51 lustige Schifahrer sind miteinander vom Schmittengässele bis zum Oberau-Festgelände nach Gisingen gelaufen. Von Jung bis Alt war alles vertreten. Kinder, Schüler, eine Figl-Gruppe mit Traktor und viele gut gelaunte Erwachsene, die eine Gondl durchs Dorf schoben, marschierten mit lauter Après-Schi Musik an zahlreichen Noflern und Gisingern vorbei. Aber auch die anderen Vereine waren lustig anzusehen. Ein großes Kompliment den Mitgliedern des Musikverein Nofels, die 3 Tage lang ganz Nofels auf den Kopf (bzw. auf die Beine) stellten. Es war wirklich ein tolles Festwochenende.

Beginn der Bauarbeiten auf unserer Hütte (26.05.12)

 

Am Samstag (26.5.12) hat ein 19-Mann/Frau Trupp mit den Abbrucharbeiten im Keller und auf der Terrasse begonnen und somit unsere Bauphase eingeläutet. Was dabei ans Tageslicht kam, hat unsere Entscheidung zu einer Komplett-Sanierung nur noch bestätigt und auch die letzten Zweifel ausgeräumt. Die vielen Helfer haben mit viel Elan und guter Laune vom frühen Vormittag bis in den späten Nachmittag toll zusammen gearbeitet.

Faszinierend war auch der Blick von Brand zum Niggenkopf. Ein Kran auf dem Niggenkopf, der weit über den Berg hinausreicht, sieht man ja auch nicht alle Tage.

Der Ausschuss ist am 5.5.2012 ausgeflogen (12.05.12)

 

 

Zum Saisonabschluss wurde der WSV-Ausschuss ins Mittelalter der Stadt Feldkirch entführt. Graf Hugo von Montfort persönlich erzählte amüsante Geschichten von verschiedensten Häusern und Persönlichkeiten der Stadt. Anschließend konnten die Ausschussmitglieder beim Armbrustschießen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Wobei hier angemerkt werden muss, dass die Frauen im Durchschnitt ein ruhigeres Händchen hatten. Nach dem Schnitzelessen in der Schattenburg wurde im „Bildstein“ noch bis in die Morgenstunden auf den guten Saisonverlauf angestoßen.

Daniel Meier im ÖSV B-Kader (09.05.12)

 

SCO-Info (VSV) vom 8.5.2012: Die Kadererstellung für die Saison 2012/13 des Österreichischen Skiverbandes brachte für den Vorarlberger Skiverband neuerlich einen Platz im Nationalteam. Der Hohenemser Marcel Mathis ersetzt dabei den Schwarzenberger Björn Sieber (jetzt B-Kader). In den A-Kader aufgestiegen ist der Gargellener Frederic Berthold, verbessert haben sich auch Daniel Meier, Clemens Dorner und Magnus Walch. Einziger Neuling im ÖSV-Kader ist Ariane Rädler aus Möggers, ausgeschieden sind der Dornbirner Bernhard Graf und der Riefensberger Christian Hirschbühl, beide werden unter den Fittichen des VSV ihre Karriere fortsetzen. Graf erhält im Oktober die Chance auf die Weltcupqualifikation für Sölden, Hirschbühl wird um die Startplätze im Europacup fahren können.

Der Schiclub Oberland gratuliert vor allem unserem jungen Nachwuchsrennläufer Daniel Meier vom WSV Nofels zum Aufstieg in den B-Kader. Wir wünschen ihm Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.

Vorarlberger in den ÖSV-Kadern alpin für 2012/13:

Nationalmannschaft:

  •          Marcel Mathis, SV Hohenems (bisher B-Kader)

A-Kader:

  •         Frederic Berthold, SC Gargellen (bisher B-Kader)

B-Kader:

  •       Martin Bischof, WSV Au
  •        Daniel Meier, WSV Nofels (bisher C-Kader)
  •       Johannes Strolz, SV Warth
  •        Clemens Dorner, WSV Andelsbuch (bisher D-Kader)
  •        Magnus Walch, SCA Lech (bisher D-Kader)
  •        Björn Sieber, SC Schwarzenberg (bisher Nationalmannschaft)

Ausgeschieden:

  •       Bernhard Graf, SV Dornbirn (bisher A-Kader)
  •      Christian Hirschbühl, SV Riefensberg (bisher D-Kader)

Vorarlbergerinnen in den ÖSV-Kadern alpin für 2012/13

B-Kader:

  •         Michelle Morik, SC Beschling

Nachwuchskader:

  •         Elisabeth Kappauer, SC Bezau
  •          Kerstin Nicolussi, WSV Nenzing
  •          Ariane Rädler, (neu im ÖSV)

Trotz guter Ergebnisse im vergangenen Rennwinter haben die beiden Jugendläuferinnen des SC Oberland Sabine Rederer und Christine Scheyer den Aufstieg in den ÖSV-Kader leider nicht geschafft.

Vorarlberger Nachrichten vom 9.5.2012
über die ÖSV Kaderzusammenstellung
VN vom 9.5.2012 . ÖSV Kader neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 809.3 KB

SCO-Cup Siegerehrung  11/12 in Übersaxen am 21.4. (23.04.12)

 

Rennläufer und Trainer konnten bei der Siegerehrung - bestens organisiert vom WSV Übersaxen - stolz sein auf die erbrachten Resultate der vergangenen Wintersaison. Aufgrund der Top-Ten-Plätze der Nofler Racer Maura Lins, David Meier, Samantha Winkler, Johannes Bitschnau, Pierre Ritter, Daniel Bertschler, Hannes Meier, Christian Meier, Jonas Lins, Lisa-Maria Muster, Roger Ritter, Lucas Lampert, Nicolas Allgäuer, Katharina Stütler, Anna-Julia Ehgartner, Julian Zöchbauer, Martin Bertschler konnte in der Mannschaftswertung hinter dem SC Rankweil und dem WSV Übersaxen der 3. Rang erreicht werden.

Der WSV Nofels gratuliert allen Rennläufern, bedankt sich beim Sportwarte- und Trainerteam aufs Herzlichste und wünscht allen weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Auch die Erfolge von Daniel Meier wurden anlässlich der Preisverteilung besonders hervorgehoben und ist dieser sicher für viele jungen Rennläufer ein Vorbild. Auch ihm wünscht der WSV Nofels alles Gute für die Zukunft

 

 

Der Weiße Rausch 2012 am 21.4.2012 (22.04.12)

 

Auch heuer nahmen wieder drei Läufer (Fehr Richi, Lins Röbi und Amann Ecki) des WSV Nofels am berühmt-berüchtigten "Weißen Rausch" in St. Anton teil. Die Teilnehmerzahl war wieder stark limitiert und knapp 700 Läufer starteten in 3 Blöcken von ca 230 Läufern von der Valuga in der Höhe von 2860 Metern bis ins Tal nach St. Anton in einer Höhe von 1350 Metern. Nach dem Start um 17.00 Uhr und kurzer Fahrt mussten gleich die Schier abgeschnallt werden und bergauf ein mehrere Minuten dauernder steiler Hang bewältigt werden. Anschließend ging es in rasanter Fahrt bis ins Ziel wo noch vor den tausenden Zuschauern ein größerer Schneehügel überklettert werden musste. Im ersten Block mit den Spitzenfahrern waren auch Richi und Röbi dabei, unmittelbar nach dem Start, mit einer Geschwindigkeit von ca 90 km/h, kam es dann leider in der Spitzengruppe zu einem Massensturz mit ca 30 Beteiligten. Richi und Röbi konnten nur mit viel Glück und Akrobatik den Gestürzten ausweichen und mussten durch einen Sprung von der Piste in den dortigen Tiefschnee die Strecke verlassen. Anschließend konnten sie jedoch die Gefahrenstelle umfahren und mit etwas Zeitverlust auf die Strecke zurückkehren.

Die zweite Gruppe mit Ecki mussten aufgrund des Abtransportes der Verletzten eine Stunde zuwarten und absolvierten dann, vermutlich aufgrund des vorhergegangen Sturzes, etwas vorsichtiger den Start, der ohne Probleme verlief.

Lt Info des Veranstalters kam es zu keinen größeren Verletzungen der Beteiligten.

 

Die Nofler Läufer zeigten heuer eine ausgezeichnete Leistung und Richi erreichte unter den 387 platzierten Herren (Gruppe Schi alpin) den hervorragenden 56. Endrang. Röbi als Debütant war ebenfalls gut unterwegs und erreichte den 80. Rang, Ecki konnte sich gegenüber dem letzten Jahr ebenfalls steigern und erreichte den 122. Endrang.

 

Anschließend wurde das heile "Ins Ziel kommen" und die gute Platzierungen bei der Preisverteilung und der anschließenden Ö3 Disco in St. Anton gefeiert.

 

>> Zur Ergebnisliste des Weißen Rausch 2012 <<

SCO-Cup Wertung Saison 2011/2012 (29.03.12 und 16.04.12)

 

 

Preisverteilung am 21.4.2012 im Gemeindesaal Übersaxen

 

(Samstag 21.4.2012, Beginn 17.00 Uhr - Saaleinlass um 16.00 Uhr)

 

 

Programm:

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Siegerehrung SCO-Cup, Rang 1-10 mit Ehrenpreis
  • Sportliche Vorschau und Kadervorstellung SCO-Saison
  • Siegerehrung Mannschaftswertung
  • Showeinlagen
  • Tombola mit tollen Sachpreisen

 

 

29.03.2012: Die Gesamtwertungen für die heurige Saison des SCO-Cups sind online! Neben sehr guten Einzelplatzierungen in den verschiedenen Klassen, konnte der WSV Nofels  in der Vereinswertung den guten 3. Endrang erreichen. Den Gesamtsieg erreichte Rankweil vor Übersaxen.

 

Die Rennpunkte der gesamten Saison der einzelnen LäuferInnen des WSV Nofels sind aus den beiliegenden Ergebnislisten ersichtlich.

 

 

Schisaison in Brand geht in die Endphase (30.03.12)

 

Die offizielle Schisaison in Brand geht in die letzte Woche. Außer dem Schifahren auf perfekten Schnee- und Pistenverhältnissen warten auf das Publikum auch einige sehr interessante Veranstaltungen. Am 31.3.2012 findet der im ganzen Land bekannte "King of the Water" Wettkampf statt (Achtung: Die Veranstaltung wurde nach Bürserberg/Einhornlift verlegt).

Weiters sind auch auch Livemusiks geplant - nähere Infos auf der Homepage der Bergbahnen!

 

Weitere Infos:

  • Die Öffnungszeiten wurden vom 31.3. bis 9.4.2012 auf 07.30 Uhr vorverlegt!
  • Saisonende geplant 9.4.2012 - eventuell wird der Schibetrieb in Bürserberg bis 15.4.2012 verlängert.
  • Die morgendliche Stimmung und die perfekt präparierten Pisten laden Frühaufsteher zu einem wunderbaren Erlebniss ein. Eine Stunde früher am Berg bedeutet Sonnenaufgang und Skifahren in vollen Zügen.

    In den Restaurants Einhorn, Niggenkopf, Palüdhütte und Melkboden gibt es außerdem die Möglichkeit ein ausgiebiges Frühstück zu genießen.

    Als besonderes Schmankerl kommt hinzu, daß die Bergbahnen Brandnertal für diesen Zeitraum spezielle Tageskartenpreise haben!
 

Tag

Halbtag

Erwachsene

 € 25,00 

 € 19,00

Senioren

 € 23,00

 € 18,00

Jugend

 € 16,00

 € 12,00

Kinder

 frei*

frei*


* Kinder bis 15 Jahre (Jahrgang 1996) in Begleitung eines Elternteiles

 

 

Nofels rockt den Arlberg am 25.3.2012 (27.03.12)

 

Leider auf recht wenig Interesse ist der heurige Vereinsausflug nach St. Anton am Arlberg bei seinen Vereinsmitgliedern gestossen. Nur eine kleine (aber seeehr feine) Truppe durfte sich nach der Anreise mit dem Skizug aber über einen traumhaft schönen Schitag auf den tollen Pisten – wem wären Kandahar, Albona oder Valuga kein Begriff – freuen. Nach einem intensiven Skitag kam natürlich auch der Einkehrschwung nicht zu kurz und so kennt man „Die Nofler“ jetzt auch in Hopsiz-Alm, Heustadl und vor allem beim Mooserwirt. Die Fotos von diesem tollen Ausflug wurden vom Webmaster zensuriert und sind deshalb nicht öffentlich ;-)

Bambini- und Kaderabschluss in Brand am 24.3.2012 (27.03.12)

 

Am 24.3.2012 endete für alle Kadergruppen des WSV Nofels die offizielle Renn- und Trainingssaison 2011/2012. Während die Schüler noch einen SCO-RTL absolvierten, zeigten die Bambinis bei einem Parallelslalom ihr Können. Nach dem Ermitteln des Bambinimeisters gab es noch spannende Duelle gegen ihre Eltern. Anschließend traf man sich auf der Hütte und konnte noch Gegrilltes der Familien Pucher, Langer und Kellner kosten. Die Bambini führten ihre Preisverteilung durch  und als Speedy 2011/2012 wurde  Julian Hämmerle ausgelost. Eine Überraschung organisierte noch unser Sportwart Michi, der von weit her noch einen Zauberer kommen ließ. Bei viel Spaß endete die Trainingssaison 2011/2012.

Vorankündigung St. Anton
Vorankündigung St. Anton
Vereinsausflug am 25.03.2012 (21.03.12)
 
Liebe Vereinsmitglieder,
hallo Kaderkids und Kadereltern des WSV Nofels!
 
Viele schöne und vor allem schneereiche Schitage im Brandnertal liegen in dieser Saison schon hinter uns – und es werden noch ein paar ganz tolle folgen. Zu einem solchen, tollen und besonderen Schitag möchten wir Euch heute herzlich einladen. Ging’s in den letzten Jahren mit dem Bus nach Serfaus so fahren wir heuer mit der ÖBB nach St. Anton. Termin ist Sonntag 25. März.
 
Treffpunkt ist entweder am Sonntag früh am Bahnhof Feldkirch (Abfahrt Zug 08.07 h. Für Langschläfer: Frühstück am Bahnhof möglich :-), irgendwo auf der Bahnstrecke im Zug (für Zusteiger zB in Frastanz oder Bludenz) oder dann um 09.15 h an der Talstation/Kasse der Galzig-Bahn direkt an der Piste (für jene, die mit dem PKW kommen wollen).
 
Für die Kaderläufer gibt’s die Liftkarten dank Unterstützung durch den WSV Nofels um sagenhafte € 10.-, Erwachsene zahlen bei Benutzung der ÖBB € 37.- für die Tageskarte. WICHTIG: unbedingt einen Führerschein oder Personalausweis mitnehmen, aus dem der Hauptwohnsitz in Vorarlberg ersichtlich ist. Ansonsten kosten die Karten mehr. Bahn- bzw. Regio-Ticket (ist günstiger) kann direkt am Bahnhof gelöst werden.
 
Einzel VVV Tageskarten Regio 3,4,7 = gültig f. Hin u. Rückfahrt
- 1 Kind bis einschließlich 14 Jahre Tageskarte VVV = € 4,70
- 1 Jugendlich 15 bis 19 Jahre Tageskarte VVV = € 6,60
- 1 Erwachsener ab 20 Jahre Tageskarte VVV = € 9,40
 
Gruppen VVV Tageskarten Regio 3,4,7 !!! Achtung - HIN u. RÜCKFAHRT müssen zusammen erfolgen !!!
- Kinder keine Gruppe möglich
- ab 6 Personen Tageskarte VVV = € 6,60
 
Familien VVV Tageskarten Regio 3,4,7 mit Vorarlberger Familienpass der Gemeinde od. Familie ÖBB = gültig f. Hin u. Rückfahrt
- Familien Tageskarte = 1 Elternteil € 9,40 / 2ter Elternteil u. Kinder frei
 
Alle Tickets sind am Automat und Schalter erhältlich. Um Stress zu vermeiden, Treffpunkt spätestens 07.45 Uhr am Bahnhof. Der grosse Parkplatz vor dem Bahnhof und die Einfahrt GKK ist am Sonntag gratis. Rückfahrt Zug in St. Anton jeweils 14.16 Uhr, 15.00 Uhr, 17.00 Uhr, 18.16 Uhr, 19.00 Uhr, 21.00 Uhr, 23.06 Uhr u. 06.10 Uhr
 
 
Es würde uns freuen, wenn wir wieder mit einer grossen, bunten Truppe in einem „neuen“ Schigebiet als aktiver Wintersportverein auftreten und gemeinsam viel Spass erleben könnten. Für ein gemeinsames Rahmenprogramm ist gesorgt.
 
Das Organisationskommitee!

Vereinsmeisterschaft 2012 am 17.3.2012 (18.03.12)

 

Mit einer Rerkordzahl von 105 Nennungen wurde am 17.3. die heurige Vereinsmeisterschaft des WSV Nofels auf der Trainingspiste durchgeführt. Das Wetter und die Piste zeigten sich von seiner besten Seite und so konnten die LäuferInnen den fair von Meier Gerd gesteckten Lauf zum größten Teil fehlerfrei absolvieren. Die Vereinsmeisterschaft wurde auch heuer wieder von Rudi Hörmanseder bestens organisiert und so konnten sich groß und klein über einen erfolgreichen Tag freuen.

 

Die Kinder und Schüler absolvierten einen Lauf, die Erwachsenen die sich insgeheim Hoffnung machten auf den Vereinsmeistertitel, mussten zwei Läufe bewältigen. Das Rennen war in allen Klassen spannend und bei der Preisverteilung nachmittags auf der Hütte (für Kinder/Schüler) und abends im Wirtschaft zum Schützenhaus kam es zu einigen Überraschungen. Gefordert war auch das gesamte Hüttenteam um Irmgard Gutschner, die ihre Aufgabe wieder bestens erledigten.

 

Ein Glückstag gab es für Meier Gerd, der nicht nur den Vereinsmeistertitel wieder holen konnte, sondern auch bei der Tombola als erster gezogen wurde. "Laternenfahrerin" war heuer Doris M., die ihren Preis zu später Stunde noch überreicht bekam.

 

  • Schülermeisterin 2012: Muster Lisa-Maria
  • Schülermeister 2012: Fellner Andreas
  • Vereinsmeisterin 2012: Allgäuer Sandra
  • Vereinsmeister 2012: Meier Gerd
  • Mannschaft: "alt aber guat"

 

>> Zur Fotogalerie <<   

 

Ergebnislisten:

 

Bericht vom Veranstaltungsteam:

Ein recht herzliches Dankeschön all den Sponsoren (hier auch eine Bitte um Unterstützung derer, bei Ihren nächsten Einkäufen) für die tollen Geld- u. Sachpreise, dem gesamten Helferteam rund um Amann Karin u. Mähr Michael (Hütte, Strecke, Torposten, Rutschern, Sprecherin, Zeitmessung, Fotograf u.s.w.) für ein tolles, Unfallfreies Rennen.

Bei einem Kräftemessen von Jung und Alt konnten sich viele Klassensieger und auch Verlierer (nachzulesen in der HP www.wsv-nofels.at.) herauskristallisieren. Bei den Schülern konnten sich schlussendlich Muster Lisa-Maria und Fellner Andreas sowie bei den Erwachsenen Allgäuer Sandra und Meier Gerd als Vereins-Meister durchsetzen.

Heuer hatte der Wettergott endlich wieder mal ein Erbarmen mit uns und so hoffe ich im Namen aller, trotz einer sehr guten Beteiligung von über 100 Läufer/innen dass im nächsten Jahr die Lust nach mehr entstanden ist.

Mit der Preisverteilung für Schüler auf der Fritz Stütler-Hütter durch Obfrau Karin Amann und Sprecherin Nina Wilhelmer sowie bei den Erwachsenen am Abend im Schützenhaus Feldkirch durch Obfrau Karin Amann und Sprecher Rudi Hörmanseder konnten all die Pokale, Medailien und Tombola-Sachpreise an die Fahrer/innen und Helfer zum gemütlichen Ausklang gebracht werden.

Mit einem dreifachen Ski Heil Euer Veranstalter-Team.

 

 

Ladies Day am 13.3.2012 in Brand (13.03.12)

 

Ideale Bedingungen fanden die Teilnehmerinnen des Ladies Day am 13.3. vor, bei warmen Temperaturen und harter Piste wurden verschiedene Trainingsläufe absolviert. Alle Ladies konnten sich von Lauf zu Lauf steigern und zeigten sich für das Vereinsrennen am 17. gut gerüstet. Nach dem anstrengenden Tag wurde auf der Sonnenterasse der Fritz-Stütler-Hütte und anschließend im Heuboda (mit DJ-Musik) verschiedene Trainingsanalysen besprochen und über eine "Intensivierung" des Ladies Day in den nächsten Jahren nachgedacht.

Vorankündigung Vereins-MS 2012
Vorankündigung Vereins-MS 2012

Vereinsrennen am 17.3.2012 (27.02.12 und 12.03.12)

 

Letzter Stand Anmeldungen: 102 Läufer... (Nachmeldungen sind noch vor dem Rennen auf der Fritz-Stütler-Hütte möglich)

 

Am Samstag den 17.3.2012 findet in Brand wieder die Vereinsmeisterschaft des WSV Nofels statt. Die Ausschreibung liegt auf und man kann sich bereits online über unsere Homepage anmelden.

Attraktive Preise, Geselligkeit und Kameradschaft stehen neben dem sportlichen Aspekt im Vordergrund. Wir hoffen dass deshalb auch viele "Nichtrennläufer" an den Start gehen und mitmachen.

Die Vereinsmeisterschaft ist auch ein "Treff für alle Mitglieder", beim Rennen und auch abends bei der Preisverteilung im Schützenhaus.

 

Auch heuer gibt es wieder eine Mannschaftswertung, wobei die "ausgeglichenste Mannschaft" (3 Läufer) gewinnt und nicht die schnellste. Also noch 2 Partner suchen und auch dort anmelden.

Ortsvereineschitag am 10.3.2012 in Brand (11.03.12)

 

Bei perfektem Wetter und insbesondere super Pistenverhältnissen trafen sich am 10.3.2012 WSV-Mitglieder und Nofler in Brand. Nach schnellen Carvingschwüngen auf den Brandner Pisten traf man sich auf der Fritz-Stütler-Hütte zum gemütlichen Hock mit Livemusik von Klaus. Gesprächsthema war auch das Weltcupdebüt des 18jährigen Nofler Daniel Meier im Weltcup am 10.3., das und die anwesenden Besucher der Hütte sorgten für eine gute Stimmung und einen schönen Wintertag.

Instruktoren-LM 2012 am 3.3.2012 in Mellau (04.03.12)

 

Dass die Nofler „Lehrwarte“ nicht nur schön sondern auch schnell schifahren können bewiesen Sie bei den Landesmeisterschaften in Mellau. Vor allem unser „Instruktoren-Nachwuchs“ zeigte bei diesem Rennen kräftig auf. So fuhren Samantha Winkler und Johannes Bitschnau 2. Plätze heraus – jeweils hinter ihren Nofler Mannschaftskollegen Sandra Allgäuer und Christian Meier, welche ihre Klasse gewinnen konnten. Weitere Stockerlplätze gabe es für Richard Fehr, Johannes Muther und Robert Allgäuer während für Lukas Lampert nur der undankbare 4. Rang blieb. In der Mannschaftswertung reichte es für den 2. Platz. Tolle Ergebnisse, die unsere „Instruktoren-Mama“ Karin, die an diesem Tag ihren runden Geburtstag feierte und deshalb leider nicht dabei sein konnte, sicherlich freuten. Alles in allem auch ein toller (sommerlicher!) Schitag für die von Andrea Gabriel bestens betreuten Nofler Instruktoren, bei dem auch das gemütliche (hocka) nicht zu kurz kam….

Superschitag der Volksschule Nofels am 1.3.2012 (02.03.12)

 

Gute Stimmung herrschte bereits in den Bussen, chauffiert von Sepp und Bernd Mauerhofer bei der Fahrt nach Brand. Beim von Gerhart Reichart in Zusammenarbeitet mit den Schulkörpern der VS Nofels und dem Elternverein organisierten Schitag strahlten das 14-köpfige staatlich geprüfte Skiinstruktorenteam des WSV Nofels und die Schüler bei schönstem Sonnenschein und herrlichen Pisten um die Wette. Das Hüttenteam um Fam. Gutschner, Melitta Mähr und Renate Reichart wurden von Eltern der Volksschüler tatkräftig unterstützt und so konnten die 85 hungrigen und durstigen Kinder sowie das Betreuerteam in kürzester Zeit in der Mittagspause auf der Schihütte des WSV Nofels verpflegt werden und es ging dann wieder ab auf die Piste. Auf der Heimfahrt freuten sich alle Beteiligten über den unfallfreien Ablauf und waren sich einig: GEMEINSAMES SCHIFAHREN MACHT EINFACH SPASS.

 

Ein herzliches Danke an die Bergbahnen Brandnertal für die Bereitstellung der Tageskarten und der Rodel.

Oberösterreicher Tage auf der Fritz-Stütler-Hütte (27.02.12)

 

Wie jedes Jahr war die Familie Hörmanseder letzte Woche mit ihrer Verwandtschaft und Freunden aus OÖ zu Besuch auf unserer Hütte. Bei perfekten Wetter- und Pistenverhältnissen machten sie nicht nur die Pisten unsicher, sondern entfernten einen Teil des Schnees vom Dach, bzw reparierten unsere Kühlanlage in der Küche.

Weltcupfinale Schladming 14. - 18.3.2012, ÖSV-Angebot (25.02.12)

 

Der ÖSV bietet für Mitglieder sensationelle Angebote für VIP-Tickets für das Weltcupfinale in Schladming vom 14.3.2012 bis 18.3.2012 an.

 

Nähere Infos: >> ÖSV-Schreiben <<

 

Die gesamten Infos und auch die Bestellung ist über die >> ÖSV-Homepage << möglich.

 

Achtung: lt Schreiben ist eine Bestellung nur bis heute 25.2.2012 über die ÖSV-HP möglich.

Nofler Bälle am 17. und 18.2.2012 (19.02.12)

 

In der VS Nofels fanden wieder die über die Grenzen bekannten "Nofler Bälle" (Benefiz) statt. An beiden Terminen war die Halle bis auf wenige Plätze gefüllt und die Vereine sorgten für eine super Stimmung. Der WSV Nofels trug auch heuer wieder zum Gelingen der Veranstaltung bei, besonders erwähnenswert die Arbeit an der Bar mit dem Team von Pucher Sabine. Ihre Mannschaft sorgte für den Auf- und Abbau und für die Bewirtung der vielen Besucher und Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

Als Programmpunkt des WSV zeichneten heuer ein junges Team mit Meier Christian, Lars Amann, Daniel Schloms und Johannes Bitschnau verantwortlich. Mit ihrer Musikunterhaltung sorgten sie für ein Highlight der Bälle und mußten dem begeisternden Publikum auch eine Zugabe geben. Auch beim "Oberlehrer" Edgar Meier sorgte eine "Geschichte" von Michi Mähr und dem Instruktorenteam auf der Fritz-Stütler-Hütte für Gelächter bei den Zusehern.

 

Danke an alle die mit ihrem Einsatz für das Gelingen der Nofler Bälle sorgten.

 

(Bilder der Veranstaltung - OV)

Schülerferienwoche 2012 (19.02.12)

 

Auch heuer wieder veranstaltete der WSV Nofels vom 13. bis 16. Februar 2012 die Schülerferienwoche auf der Skihütte in Brand.

In diesen Tagen wurden von Doris, Bernhard, Yvonne, Mathias und Daniel 15 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren betreut und verpflegt. Nicht nur beim Skifahren, sondern auch am Abend hatten die Kinder und die Betreuer viel Spaß und Unterhaltung. Es wurde eine Hüttenolympiade veranstaltet, wo es tolle Preise zu gewinnen gab. Auch eine Supertalenteshow wurden von den Kindern eifrig einstudiert und das Finale den Eltern vorgeführt.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Eltern für die selbstgemachten Kuchen und die tatkräftige Mithilfe in der Küche bedanken.

Ebenso bedanken wir uns bei der Bäckerei Montfort, der Vorarlberg Milch,  der Sparkasse und Raiffeisenbank Feldkirch für ihre Unterstützung.

FIS Damen RTL am 24. und 25.2.2012 in Brand (16.02.12)

 

Mitten in unserem Schigebiet in Brand werden auch heuer wieder 2 Damenriesentorläufe mit namhafter Besetzung durchgeführt. Eine gute Gelegenheit Spitzenläuferinnen auf der anspruchsvollen roten Piste zu beobachten.

 

(>> Programmheft FIS-Rennen <<)

OV-Schitag neu - Vorschau
OV-Schitag neu - Vorschau

Ortsvereineschitag neu - am 10.3.2012 (08.02.12)

 

Bei eisigen Temperaturen von bis zu -20° Celsius sind nur ganz wenige Schifahrer am 4. Februar nach Brand gekommen. Auch die Livemusik hat uns aufgrund der Kälte absagen müssen.

Wir starten einen neuen Versuch am Samstag den 10.3.2012. Vielleicht können wir dann auf unserer Terasse schon auf die ersten Frühlingstemperaturen genießen. Auch eine Livemusik haben wir nochmals organisiert.

 

Bei unsicherem Wetter wird am Vortag, den 9.3.2012, hier auf der Homepage bekannt gegeben ob der OV-Schitag durchgeführt wird.

 

Gutscheine für ermäßigte Tageskarten müsste der jeweilige Obmann erhalten haben.

Vorschau Bonusschitag
Vorschau Bonusschitag

Bonusschitag am 11.2.2012 (05.02.12)

 

Alle Teilnehmer des Schülerschikurses in den Weihnachtsferien sind noch einmal eingeladen, gemeinsam einen lustigen Schitag in Brand zu verbringen.

 

 

Treffpunkt:              11.2.2012 um 09.10 Uhr Dorfbahn Tal

Ende des Kurses:   15.00 Uhr Dorfbahn Tal

 

Wie immer werden wir auf unserer Hütte auch gemeinsam zu Mittag essen. Wir hoffen, dass viele Kursteilnehmer dieses Angebot nützen und freuen uns, wenn auch einige Eltern einen schönen Schitag genießen können.

Lawinenkundekurs am 17. und 28.1.2012 (30.01.12)

 

Unter Leitung von Harry Stanek führte der WSV Nofels erstmalig einen Lawinenkundekurs durch. Die 17 Teilnehmer wurden am 17.1. theoretisch in der VS Nofels auf das interessante Gebiet eingestimmt. Am 28.1. wurde dann in Übersaxen der zweite Teil mit praktischen Übungen durchgeführt. Der praktische Teil mußte leider vom ursprünglichen Termin am 21. wegen der gesperrten Strecke nach Brand um eine Woche verschoben werden.

Danke nochmals an Harry für die Leitung des Kurses!

Vorankündigung OV-Schitag
Vorankündigung OV-Schitag

Am 4.2.2012 findet der 2. OV Schitag in Brand statt (30.01.12)

 

Diesen Samstag den 4.2.2012 führt der WSV Nofels den 2. Ortsvereineschitag im Schigebiet von Brand durch. Treffpunkt mit Livemusik (Gruppe Noise - bei Schönwetter) ist unsere Fritz-Stütler-Hütte am Niggenkopf.

 

Eingeladen sind alle Nofler Ortsvereine, bzw deren Mitglieder und Angehörige. Ermäßigte Kartenpreise (Gutschein) kann über den jeweiligen Vereinsobman bezogen werden.

 

Der WSV Nofels freut sich auf einen regen Besuch unserer Hütte mit einem gemütlichen Hock, bei hoffentlich schönem Wetter!

Großfeldkircher Mannschafts-MS am 29.1. in Brand (29.01.12)

 

Der WSV Fellengatter führte heuer wieder die traditionelle Mannschaftsmeisterschaft durch. 154 Läufer stellten sich auf der roten Piste in Brand den anspruchsvollen Schnee- und Witterungsverhältnissen. Auch heuer konnte der WSV Nofels das "Triple" erreichen = alle Mannschaftsbewerbe konnte der WSV gewinnen. Sowohl bei den Damen und Herren, wie auch der Oldiebewerb, waren unsere Teams erfolgreich. Weiters gab es mit dem Herrengesamtsieger Richi Fehr, als ewigem Zweiten, einen Überraschungssieger, knapp vor Gerd Meier. Im Gasthaus Löwen in Tisis wurde der erfolgreiche Tag noch gebührend gefeiert.

 

Großfeldkircher Schülermeisterschaft am 28.1. in Brand (29.01.12)

 

Mit einer Rekordteilnehmerzahl von 170 Läufern wurde heuer die Großfeldkircher Schülermeisterschaft vom SV Tisis durchgeführt. Aufgrund der Teilnehmerzahl dauerte die gut organisierte Veranstaltung den ganzen Tag. Der WSV Nofels konnte auch heuer wieder den Mannschaftspokal als bester Verein ergattern, knapp dahinter der WSV Fellengatter und der SV Tisis.

 

Der WSV Nofels konnte mit Fellner Andreas den heurigen Schülermeister stellen, weitere Klassensieger für den WSV waren, Amann Jonas, Lins Maura, Meier David und Muster Lisa-Maria. Aber auch die anderen Läufer des WSV erreichten hervorragende Plätze im Spitzenfeld und trugen mit ihren Punkten zum Mannschaftserfolg des WSV bei.

 

Erfolgreiches WSV Nachwuchsteam
Erfolgreiches WSV Nachwuchsteam

Fanfahrt zum Weltcup nach Schladming am 24.1. (27.01.12)

 

Zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Teilnehmer wurde die von Jogi Muther vorbildlich organisierte Fahrt zum legendären "Night-Race" Weltcup-Slalom in Schladming. In zwei Kleinbussen wurde bereits bei der mehrstündigen Anfahrt ausgiebig fachgesimpelt und sich auf die Schi-Party eingestimmt (...). Gleich nach der Ankunft und nur einem (zu) kurzen Besuch der pulsierenden Fan-Meile ging es auch gleich schon an die Piste und den wirklich steilen Hang hinauf. Von dort verfolgten wir in vorderster Reihe den ersten Durchgang und genossen trotz heftigstem Schneetreiben die einzigartige Atmosphäre. In der Pause zwischen den Durchgängen hielten wir uns im Startbereich auf, beobachteten die Pistenspräparation mit zwei Feuerwehrschläuchen und jeder Menge Wasser und Salz, schauten den Serviceleuten bei den letzten Handgriffen der Schipräparation über die Schultern und verfolgten nicht zuletzt das Streckenstudium und Aufwärmprogramm der Schistars. Den zweiten Durchgang sahen wir dann inmitten tausender begeisterter Fans und inmitten von Fahnen und Tröten - die Stimmung war einfach ge...l (genial) und wirklich unvergleichlich. Natürlich "mussten" wir nach dem Rennen Marcel Hirscher's Sieg noch begiessen und so kamen wir dann zwar erst kurz vor 06.00 h früh, dafür aber umso zufriedener und mit vielen tollen Eindrücken von einem Mega-Event, wieder in Feldkirch an. Dieser Ausflug war wirklich ein einzigartiges Erlebnis, herzlichen Dank nochmals an die Organisatoren rund um Jogi Muther.

Vorankündigung
Vorankündigung

DJ für die Nofler Bälle am 17. u 18.2. gesucht! (24.01.12)

 

Am Freitag den 17. und Samstag den 18.2.2012 finden wieder in der VS Nofels die Nofler Bälle (Benefiz) statt. Der WSV ist ua für die Bar zuständig. Für die Bar suchen wir heuer noch einen DJ, wer Lust/Interesse hat, bitte melden. Jeweils ab 22.00 Uhr - Anlage ist vorhanden!!

 

Rückfragen bei Sabine Pucher (Mail sabine.pucher@gmx.at ).

SCO-Rennen am 22.1.2012 in Brand (22.01.12)

 

 

Der WSV Nofels führte am 22.1.2012 auf der Trainingsstrecke in Brand zwei Kinderrennen des SC Oberland durch. Aufgrund der Wetterlage wurden die jungen Sportler und die vielen Helfer bis in den späten Nachmittag voll gefordert. Die Piste zeigte sich in gutem Zustand und die Rennen konnten trotz Regen/Schnee/Sonne problemlos durchgeführt werden.

 

Danke insbesondere an alle Helfer um den Rennleiter Michi Mähr.

   

Erwachsenen - Carvingkurs am 14. und 15.1.2012 (17.01.12)

 

Geradezu ideal waren die Bedingungen am letzten Wochenende für den Carving-Kurs für Erwachsene. Die Teilnehmer wurden von den Instruktoren Rudi Büchel, Martin Buttazoni, Franz Bertschler und Robert Allgäuer in die hohe Schule des geschnittenen Schwungs (Carven) und dem Spiel mit den Fliehkräften eingeweiht. Kulinarisch vom Hüttendienst-Team bestens verwöhnt und von den WSV-Instrukotren mit nützlichen Tipps und Übungen versorgt, machten die Kursteilnehmer grosse Fortschritte und genossen trotz eisiger Minusgrade das zügige Fahren auf der Kante. Vor lauter Begeisterung und Fleiss kam dann sogar der Einkehrschwung (fast) zu kurz.

 

Schülerschikurs, Snowboardkurs und Bambinis (08.01.12)

 

Mit viel Wetterglück konnte am 7. Jänner das Abschlussrennen der Kurse am Tannleger durchgeführt werden. Die anschließende Preisverteilung fand in unserer Fritz-Stütler-Hütte statt, in der die Teilnehmer und Eltern nochmals das sehr gute Essen des Hüttenteams um Irmgard Gutschner und Melitta Mähr genießen durften.

       

        Unser Tagessieger: Schmid Vinzent

        Unsere Tagessiegerin: Ströhle Julia

 

Leider musste der 4. Kurstag aufgrund des Sturmtiefs "Andrea" abgesagt werden. Insgesamt kann man aber von einem erfolgreichen Kurs sprechen, bei dem 34 Schüler und 17 Bambinis von 9 Instruktoren betreut, trainiert und unterhalten wurden. Unser Busfahrer Sepp hat uns jeden Tag sicher nach Brand und wieder zurück nach Nofels gebracht und Jürgen Stütler hat uns eine professionelle Zeitnehmung beim Abschlussrennen ermöglicht.

 

Am Samstag, den 11. Februar, findet unser Bonusschitag statt, an dem alle Teilnehmer des Schülerschikurses und Snowboardkurses noch mal eingeladen sind, nach Brand zu kommen, um einen weiteren Kurstag mit viel Spaß zu erleben.

 

 

Kinderschikurs vom 27. bis 30.12.2011 (31.12.11)

 

Mit einem neuen Teilnehmerrekord startete der Kinderschikurs für Anfänger ab 4 Jahren am 27. Dezember bei herrlichem Wetter und besten Schneeverhältnissen. 41 Kinder trafen sich in unserem "Zauberwald" und übten unter der Anleitung von 6 Instruktoren und 6 Helfern ihre ersten Schwünge oder verbesserten ihr Können vom letzten Jahr.

Beim Abschlussrennen am 30. Dezember zeigten die jungen Schifahrer bei starkem Schneefall, was sie in vier Tagen gelernt haben. Unter dem Applaus der stolzen Eltern schaffte jedes Kind den Hindernislauf und durfte sich dafür vom Schikursleiter Willi Bertschler eine Medaille überreichen lassen.

 

Livebilder Glattjoch (16.12.11)

 

Die Bergbahnen bieten super Livebilder vom Glattjoch über das Palüdschigebiet.

 

Saisonstart 2011-2012 (12.12.11)

 

Etwas verspätet erfolgte der Saisonstart im Brandnertal am letzten Wochenende den 10. und 11.12.2011. Insbesondere am 11. herrschten ausgezeichnete Wetter- und sehr überraschend für alle, auch gute Schneeverhältnisse. Trotz geringer Schneedecke sorgten die Bergbahnen für einen schönen Saisonstart, der natürlich auch einen Besuch unserer Hütte beinhaltete.

11.1.2012 - Erinnerung
11.1.2012 - Erinnerung

Ausflug zum Weltcup nach Schladming am 24.1.2012 (08.12.11)

 

Achtung: Es sind noch Plätze frei - bitte rasch anmelden (Stand 11.1.2012)!

 

Der WSV Nofels führt heuer wieder einen Vereinsausflug zum legendären Weltcuprennen der Herren in Schladming durch. Das legendäre "Nightrace" (Slalom) mit allen Stars des Weltcup vor einer überwältigenden Kulisse.

 

Geplant ist in der Früh mit einem Bus nach Schladming zu fahren, das Herrenweltcuprennen (Nachtslalom) zu besuchen und dann wieder mit dem Bus zurück nach Nofels.

 

Infos:

  • 55,-- Euro Gesamtpreis (incl. Bus und Ticket)
  • Rückfragen: Muther Johannes (0676 6209169) oder Bitschnau Johannes (0680 2026642)
  • Beschränkte Teilnehmerzahl (bitte rasch anmelden)
  • Nähere Infos folgen...

 

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt nur online über die WSV-Homepage - zur Anmeldung!

 

Achtung: WSV Schiopening am 8.12.2011 abgesagt! (06.12.11)

 

Am 8.12.2011 findet noch kein Liftbetrieb im Brandnertal statt. Unser WSV Opening muß deshalb abgesagt werden.

Lt Bergbahnen Brandnertal ist der dortige Saisonstart mit Samstag den 10.12.2011 geplant. Wir hoffen, dass es bis dorthin noch ordentlich schneit und wir uns bald auf den Pisten, bzw unserer Hütte treffen können.

 

Info neu (Stand 8.12.2011) : Der Saisonkartenvorverkauf wurde verlängert und endet mit Sonntag 18.12.2011 - also noch schnell zugreifen zu vergünstigten Preisen!

 

Saisonkartenpreise 2011-2012:

Waxkurs am 3.12.2011 (05.12.11)

 

In "Richi's Schiwerkstatt" fand letzten Freitag ein Waxkurs für eine größere Anzahl von Interessierten des richtigen Umgangs mit unserem wichtigsten Sportartikel statt. Danke an Richard Fehr für die Durchführung der Veranstaltung.

Ortsvereinsschießen vom 17. bis 20.11.2011 (24.11.11.)

 

Die Union Schützengesellschaft veranstaltete heuer wieder das Ortsvereinsschießen der Ortsteile von Gisingen-Nofels-Tosters. In den neuen Rämlichkeiten in der Oberau konnten Hobbyschützen der 3 Ortsteile die Vereinswertungen bewältigen.

 

Das Team des WSV Nofels unter Spiegel Armin erreichte den hervorragenden 2. Gesamtrang, bei den Nofler Vereinen konnte der 1. Rang erreicht werden. In der Einzelwertung konnte mit Meier Christian bei den Schülern auch ein Klassensieg erreicht werden.

 

(Ergebnisliste Ortsvereinsschießen 2011)

Hüttendienste auf der Fritz-Stütler-Hütte (Stand 21.11.11)

 

Wie jedes Jahr brauchen wir für unsere Hütte in Brand Helfer für die Hüttendienste. Heuer konnten bereits die meisten Termine besetzt werden. Einige Wochenenden sind noch offen, in beiliegender Liste erfährst du näheres.

 

Falls du einen freien Hüttentermin übernehmen kannst, bitte mit Irmgard/Albert (Telefon: 0676/5004692) Kontakt aufnehmen. 

 

(Hüttendienste - Stand 21.11.2011)

 

Helferessen am 18.11.2011 auf der Egg (20.11.11)

 

Im Gasthaus "Auf der Egg" trafen sich über 70 Helfer des WSV Nofels der vergangenen Saison 2010/2011. Bei Käsknöpfle oder Wiener Schnitzel wollte sich der WSV für ihren Einsatz bedanken. Jeder hat mit seinem Beitrag, ob groß oder klein, dazu beigetragen, dass der WSV wieder eine erfolgreiche Saison bewältigen konnte.

Vorankündigung
Vorankündigung

Helferessen am 18.11.2011 (17.11.11.)

 

Nicht vergessen - morgen Freitag den 18.11.2011 findet das Helferessen im Gasthaus auf der Egg in Nofels statt. Eingeladen sind alle die in der letzten Saison im Verein oder bei einer Veranstaltung mitgeholfen haben.

 

 

Beginn der Veranstaltung:  19.30 Uhr im Gasthaus auf der Egg

Treff für die Spaziergeher:  19.00 Uhr bei der Nofler Kirche 

 

Sportartikelaustausch am 12.11.2011 (13.11.11)

 

Bei strahlendem Sonnenschein und doch frischen Temperaturen fand kürzlich der Sportartikeltausch des Wintersportverein Nofels statt. Das Instruktorenteam freute sich über die zahlreichen Besucher, welche der Einladung ins Haus Nofels gefolgt waren.

Neben Bekleidung und verschiedenen Wintersportgeräten konnten neue Schihelme, sowie Rückenprotektoren beim Stand der Initiative Sichere Gemeinden erworben werden. Nicht nur das Spiel von „Schlaue Kids“ kam gut an, sondern auch das Gewinnspiel, bei dem tolle Preise verlost wurden.

Ein besonderer Dank gilt jedem einzelnen Helfer, welcher zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen hat!

 

Vorankündigung 12.11.11
Vorankündigung 12.11.11

WSV - Sportartikelaustausch im Haus Nofels am 12.11.2011 (07.11.11) 

 

Am 12. November bieten wir allen Besuchern wieder die Möglichkeit, gut erhaltene Wintersportartikel zu sehr günstigen Preisen zu erwerben.

                                     

Wir bitten alle Teilnehmer nur gut erhaltene Wintersportartikel / Winterbekleidung zum Kauf oder Tausch anzubieten und diese am besten schon zu Hause leserlich und gut befestigt mit Namen, Adresse und Telefonnummer, sowie dem gewünschten Preis zu beschriften, um Missverständnissen vorzubeugen.

 

Die Wintersportartikel können am 12.11. zwischen 12.30 und 13.30 Uhr beim Haus Nofels abgegeben werden. Wie jedes Jahr bestimmen Sie den Preis selber und Sie bekommen die VOLLE Summe ihrer verkauften Artikel am Ende der Veranstaltung ausbezahlt. Der WSV behält keine Provision!!

 

Selbstverständlich steht das Instruktorenteam beim Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Handeln und bei anderen Fragen zur Verfügung.

 

Wir bitten um Verständnis, dass der Wintersportverein und die Instruktoren keine Haftung für abhanden oder zu Schaden gekommene Sachen übernehmen können!

  

Anmeldungen für die Schikurse und Bambinigruppe werden ebenfalls entgegen genommen!

  

Das Instruktorenteam freut sich auf eine rege Beteiligung und einen geselligen Nachmittag bei Glühwein, Kuchen und Kaffee.

 

(Download: Einladung Sporartikelaustausch und Schikursinfos)

Hüttenputz am 5.11.2011 (06.11.11)

 

Der traditionelle Hüttenputz mit dem Team um Hüttenkoordinator Karl Meier, verbunden mit diversen Arbeiten, wurde wieder auf der Fritz-Stütler-Hütte in Brand durchgeführt. Danke an alle Helfer und Arbeiter die mit dieser Aktion für den Auftakt in die neue Hüttensaison sorgen.

Der WSV Nofels trauert (02.11.11)

 

Nach langer Krankheit verstarb unser Gründungsmitglied, langjähriger Funktionär und Mitstreiter Franz Kühne im Alter von 82 Jahren.

 

Franz Julius Kühne   18.7.1929 - 27.10.2011

 

(Todesanzeige)

(Trauerrede Lampert Michael)

Jahreshauptversammlung des WSV am 31.10.2011 (02.11.11)

 

Im Gasthaus Löwen in Nofels wurde die heurige JHV im Beisein der Ortsvorsteherin Doris Wolf und der Vizebürgermeisterin Erika Burtscher durchgeführt. Die Veranstaltung stand im Zeichen eines Wechsels an der Vereinsspitze. Lampert Michael und Nina Wilhelmer beendeten ihre Obmann- und Vizetätigkeit nach 6 Jahren und zogen sich in die zweite Reihe des Vorstandes zurück. Neue Obfrau wurde Karin Amann, die bisher den Breitensport leitete, dabei als Stellvertreter sind Hans Dunst und Franz Bertschler. Auch andere Positionen des Vorstandes wurden zum Teil neu besetzt. Verabschiedet aus dem Ausschuß wurde nach langjähriger Tätigkeit ua Meier Walter.

 

Die Berichte der einzelnen Bereiche zeigten eine Rückblick über die erfolgreiche sportliche und auch finanzielle Situation des Vereines. Sportwart Michi Mähr stellte den Kader mit seiner neuen Bekleidung vor.

Sportliche Highlights waren mit Sicherheit die Aufnahme von Daniel Meier in den ÖSV C-Kader und die Erfolge von Robert Fröhle. Auch unser Nachwuchs war sehr erfolgreich, der 3. Rang in der SCO-Wertung und der Sieg bei den Großfeldkircher Meisterschaften zeigt die gute Arbeit unseres Trainerteams.

 

In weiterer Folge wurden auch mehrere Mitglieder für ihre ÖSV Mitgliedschaft und Tätigkeiten im Verein geehrt. Hervorzuheben natürlich, dass der WSV nun mit Helga Bertschler ein drittes Ehrenmitglied hat.

 

Der sehr gute Besuch von Mitgliedern bei der heurigen JHV, der Saal im Gasthaus Löwen war überfüllt, deutete auf großes Interesse auf das vergangene Jahr, die anstehenden Veranstaltungen, aber auch für den Wechsel an der Vereinsspitze hin.

 

Das anschließende Preisjassen konnte Rudi Hörmanseder mit einem Punkt vor Rene Wehinger gewinnen. Rudi konnte sich als Gewinner über den Hauptpreis (Saisonkarte im Brandnertal) freuen.

 

(Lampert Michael - Schlußworte zu seiner Obmanntätigkeit)

 

Kadertraining in Sölden am 29-31.10.2011 (01.11.11)

  

Insgesamt 27 Nofler Kinder, Schüler und Jugendliche fuhren mit ihren Trainern Thomas und Johannes Bitschnau, Kurt, Gerd und Patrick Meier sowie Jogi Muther während den Herbstferien 3 Tage nach Sölden und holten sich das erste Schnee-Feeling für die kommende Wintersaison. Bei herrlichem Sonnenschein und besten Pisten war die Motivation zum Schifahren groß. Ausgerüstet mit neuen Schidressen - allen Sponsoren ein herzliches DANKESCHÖN - genossen alle die Tage im Schnee und hatten auch viel Spaß miteinander.

 

Ein Kompliment an die Organisatoren dieser Trainingstage und ein Danke an alle Helfer, die im "Hintergrund" werkeln.

 

(Weitere Bilder)

Saisonkartenvorverkauf
Saisonkartenvorverkauf

Vorverkauf Saisonkarten  2011/2012  (28.09.11)

 

Die Planungen für die nächste Saison laufen bereits, dazu gehören auch die Saisonkarten. Aus beiliegender Übersicht hast du einen guten Vergleich zwischen den Kartenpreisen vom Brandnertal, bzw Brandnertal+3Täler.
 
1.) Von Montag 26. September 2011 bis Samstag 01. Oktober 2011 findet im Zimbapark der Vorverkauf der Brandnertal-Saisonskarte und der 3-Täler-Pass-Saisonskarte statt.

Nur während dieser Zeit erhalten Sie beim Kauf der Saisonskarten im Zimbapark den vergünstigten Vorverkaufspreis und zusätzlich pro gekaufter Erwachsenen-Saisonskarte jeweils Zimbapark-Gutscheine im Wert von € 20,-. (Familien können somit bis zu € 40,- sparen!)
 
Die Saisonkartentarife für die kommende Wintersaison können Sie direkt bei den Bergbahnen Brandnertal einsehen.

 

2.) Ermäßigung Raiffeisen Club: Auch die Mitglieder des Raiffeisen Clubs erhalten die 3-Täler Karte mittels Gutschein ermäßigt. Nähere Infos unter der HP des Raiffeisenclubs. (Achtung - nur begrenzter Vorrat...).
Vorankündigung
Vorankündigung

Montagsturnen ab 26.9.2011 (13.09.11)

 

Das Montagsturnen wird auch heuer wieder ab dem 26.9.2011 in der Tunrhalle der Volksschule Nofels jeweils ab 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr stattfinden.

 

Interessierte müssen sich vorher nicht anmelden, sondern können einfach vorbeikommen und mitmachen.

 

Vorgeturnt wird auch heuer wieder von Flach Monika und Ganahl Alexandra.

 

Für weitere Auskünfte und Informationen steht Sabine Allgäuer jederzeit zur Verfügung.

 

Telefon Sabine: 0664 73876765

 

 

Daniel Meier
Daniel Meier

Meier Daniel - ÖSV-C/Kader - Vorbereitung (09.09.11)

 

Nach der Aufnahme in den ÖSV (C-Kader) im Mai 2011 hat Daniel bereits einige Kondikurse und Schneetrainigskurse absolviert.

 

01.06. - 05.06: Kondikurs Therme Kaprun

11.06. - 14.06: Kondikurs Therme Längenfeld

10.07. - 13.07.: Schneetraining Mölltal (Slalom)

16.07. - 23.07.: Schneetraining Zermatt (Slalom)

08.08. - 12.08.: Kondikurs im Sportzentrum Kapfenberg

                            20.08. - 03.09.: Schneetraining Zermatt (Slalom, RTL und Super-G)

 

Vom 5.9.2011 an befindet sich Daniel wieder in Stams in der Schule wo im Fach Sportkunde die Maturaprüfung ansteht.

 

Ab 20.9.2011 ist Herbstraining des ÖSV mit mehreren Schneetrainings geplant.

 

 

Zusammenfassung vorherige Saison 2010/11 (SCO):

Für Daniel Meier (WSV Nofels) ist die Vorbereitung gut und verletzungsfrei gelaufen. Am 3. Dezember 2010 war der Start in die Rennsaison. Bereits zehn Tage später stürzte er allerding in Matrei beim Super-G Training und zog sich eine Schuhrandprellung zu. Das bedeutete 4 Wochen Pause für ihn und so gab es Mitte Jänner 2011 den zweiten Start in die Rennsaison.

 

Es folgte eine ganze Serie mit super Ergebnissen. Er erreichte 11 Top-Ten-Plätze und stand dabei 4mal auf dem Podest. Zudem war er 13mal Jahrgangsbester.

 

Bei der österreichischen Jugendmeisterschaft in Bad Kleinkirchheim gewann der Schüler des Schigymnasiums Stams sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf die Jahrngangs-Cup-Wertung. Beste Saisonergebnisse waren die Riesentorläufe in Galsterberg mit 15,91 und 16,34 FIS-Punkten.

 

 

Damit ist er in die aktuellen FIS-Liste im Riesentorlauf im Jahrgang 1993 weltweit die Nummer 1 (!!), zusätzlich führt er die Liste im Slalom österreichweit an.