Todesfall in der WSV Familie

Unser langjähriger verdienstvoller Funktionär (ua Jugendsportwart und Sportwart von 1980-1986) und Trainer Erich Mähr verstarb am 23.6.2017 nach langer schwerer Krankheit! 

Die WSV Familie verliert mit ihm ein "Orginal", der auch den Spitznamen "Charly Kahr" hatte, und über viele Jahre mit seiner Familie dem WSV Nofels sehr verbunden war und sich immer voll einbrachte. Bei den Rennen und auch die Nächte davor wurden viele Skier von ihm gerichtet und gewachst.

 

Nie vergessen, wie er als Trainer den ganzen Winter, auch bei tiefsten Temperaturen, immer ohne Handschuhe unterwegs war, und seine Schützlinge durch seine positive Art motivierte. Legendär waren auch die Ausflüge auf sein Motorboot mit Kader oder WSV-Freunde.

 

Seinen Kindern mit ihren Familien gilt unser tiefes Mitgefühl!