WSV Nofels Schikurse vom 27.12. bis 30.12.2017 in Brand

Vier erlebnisreiche Tage liegen hinter den Schikursteilnehmern, Instruktoren und Helfern.

Bis auf die Nachmittagsstunden am Abschlusstag, hat es das Wetter gut mit uns gemeint. Wir hatten mal wieder richtig viel Schnee (auch abseits der Pisten).

 

28 Kinder wurden im Anfängerkurs bei der Palüdbahn unter der Leitung von Melanie Summer von 4 Instruktoren und 5 Helfern bestens motiviert und bestens betreut. Nach dem Abschlussbewerb mit vielen Hindernissen durfte jedes Kind stolz eine Medaille mit nachhause tragen.

 

Beim Schülerschikurs waren es 27 Kinder, die mit 6 Instruktoren und 2 Helfern über die Pisten flitzen durften. Am letzten Tag durften sie beim Abschlussrennen am Tannleger ihr Können unter Beweis stellen. Dafür haben Hans Dunst und Jürgen Stütler wieder ein professionelles Rennen auf die Beine gestellt. Tagessiegerin wurde Leni Stanek und Tagessieger Noa Reuter.

 

Auch 4 Snowboarder, die von Rene Wehinger betreut wurden, lernten in einer Snowboardkurs-Kooperation mit dem SV Tosters so einiges dazu.

 

Auf der Hütte ging es in diesen Tagen heiß her! Neben den 35 Kaderkindern, 7 Baminis und 27 Schikursteilnehmern, wurden auch etwa 30 Trainer, Instruktoren, Betreuer und Helfer von Walter Oberhauser und dem Hüttendienstteam bestens bekocht.

 

 

Am 30. 12. waren wir glücklich, dass alles wieder super geklappt hat, viele Mitglieder ihren Beitrag zum Gelingen beigetragen haben und zufriedene und müde Gesichter den Heimweg angetreten haben. Wir haben uns auch über die positiven Rückmeldungen der Eltern sehr gefreut.

 

Bilder sind bereits unter "mehr lesen" online.

Bilder Schülerschikurs

Bilder vom Kinderschikurs Palüd:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0