Alpine Landesmeisterschaft 2017 Going for Gold am 11.3.2017 - WSV Nofels

Bilder folgen in Kürze
Bilder folgen in Kürze

Der Vorarlberger Skiverband war Veranstalter der Alpinen Landesmeisterschaft Going for Gold (der Vorarlberger Olympiatraum 2018) Der WSV Nofels hat diese Meisterschaft in Brand durchgeführt. Bereits bekannte Vorarlberger Skiasse waren aufgrund ihrer tollen Ergebnisse bei den letzten Rennen im Ausland im Renneinsatz. Viele junge und junggebliebene Rennläufer sind jedoch nach Brand gekommen, um auf der selektiven FIS-Strecke am Niggenkopf beim Riesentorlauf mit 2 Durchgängen ihr Bestes zu geben.

 

Das Team um Obfrau Karin Amann und VSV-Vizepräsident Hans Dunst haben beste Arbeit geleistet und oft hörte man, "die Nofler, die machen das halt super". Der strahlend blaue Himmel und gute Pisten haben zur wunderbaren Stimmung mit beigetragen. Anita Wachter, Olympiasiegerin von 1988 und Rainer Salzgeber, WM-Silbermedaillengewinner von 1993 haben stolz ihrer Tochter Amanda die Daumen gedrückt. Die Anwesenden genossen das gemütliche Ambiente bei Speis und Trank im Zielgelände und auf der Fritz-Stütler-Hütte. Dort fand pünktlich die Siegerehrung, voll des Lobes von VSV Direktor Walter Hlebayna, statt. Die RennläuferInnen freuten sich über die schönen Preise. Allen Sponsoren ein herzliches DANKE für die Unterstützug. LandesmeisterIn: Vanessa Nußbaumer vom WSV Sibratsgfäll und Lukas Feurstein vom SV Mellau.

 

Update 14.03.2017: Bilder unter "mehr lesen".

Ergebnisliste Alpine Landesmeisterschaft Brand 11.03.2017
Landes_2017_Brand_WSV_St_J_Offizielle_Er
Adobe Acrobat Dokument 507.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefan M. (Donnerstag, 16 März 2017 20:20)

    Gratuliere war ein tolles Rennen. SG aus dem Montafon