Fritz - Stütler Hütte

Aktuelle Hüttenbelegung Sommer 2019:

WSV Nofels Hüttenbelegung Sommer 2019
Stand 05.06.2019
Sommer19_Hüttenbelegung - Sommer 19 (3).
Adobe Acrobat Dokument 68.8 KB

Hüttenbelegung (auf unserem Download Hüttenbelegung siehst du aktuell auch wie die Hütte belegt ist):

 

Nächtigungsgebühren Sommer Fritz-Stütler-Hütte 2019

 

                   Kinder bis 6. J.                                          frei

                   Mitglieder Erwachsene                               12  €

                   Mitglieder Jugendliche/Schüler ab 6.             6  €

                   Nichtmitglieder Erwachsene                        18  €

                   Nichtmitglieder Jugendliche/Schüler ab 6.    10  €

                   (ev. Transport -  pro Fahrt)                          20 €

 

  • Bei Sommerbetrieb kann die Hütte exclusiv von Montag bis Freitag  gebucht werden.
  • Samstag und Sonntag ist eine exclusive Buchung nicht möglich.
  • Eine Reservierung von speziellen Schlafplätzen ist nicht möglich

 

 

Kontakt für Hüttenbelegung:

  • Evi Dunst: 0664 / 73 83 6873 
  • Fehr-Hämmerle Sigrid 0650 / 7447433
  • huette@wsv-nofels.at

  

Hüttendienste Winterbetrieb

Da wir kein Gasthaus sind, sind wir auf die Mithilfe eines jeden Mitglieds angewiesen, da der Hüttenbetrieb ausschließlich von freiwilligen Helfern, die einen Hüttendienst leisten bewältigt wird. Mit großer Freude können wir sagen, dass sich bisher immer genügend freiwillige gefunden haben, uns somit einen reibungslosen Hüttenbetrieb ermöglicht haben.

 

Was macht ein Hüttendienst?

Das Hüttendienstteam besteht meist aus 5-8 Personen (je nach Wetter und Betrieb), welche dann für die Gäste auf der Hütte kochen (immer: Toast, Hauswurst, Wienerle, Suppe), Getränke ausschenken und die Kasse bedienen. Selbstverständlich muss danach die Hütte wieder aufgeräumt werden.

 

Vorteile für Hüttendienste

Alle die Hüttendienst leisten (bis zu 6 Personen, im Höchstfall 8 Personen) und deren Kinder (bis 15 Jahre) nächtigen für die Dauer des Hüttendienstes frei und bekommen die Möglichkeit im eigenen Hüttendienstzimmer zu übernachten. Zudem müssen die Helfer während des Hüttendienstes für das Mittagessen und die Getränke nichts bezahlen. Interessierte, die gerne einen Hüttendienst leisten möchten, bitten wir sich bei Evi Dunst (Tel. 0664 73836873 oder Mail an huette@wsv-nofels.at) zu melden.

Unser Zuhause in Brand - Bild von der Bergmesse am 6.9.2015
Unser Zuhause in Brand - Bild von der Bergmesse am 6.9.2015

Seit nun mehr als 34 Jahren ist der WSV-Nofels im Brandnertal am Niggenkopf zu Hause. Zuerst wurde die Hütte immer wieder gepachtet, doch seit 2006 kann der Verein, die Fritz-Stütler Hütte, durch den Einsatz von Obmann Michael Lampert, sein eigen nennen. Da unsere Hütte bei der Übernahme als Baulager der Bergbahnen Brandnertal diente, musste natürlich sehr viel investiert und umgebaut werden. Zahlreiche Arbeitsstunden und Etappen waren nötig um die Fritz-Stütler Hütte zu dem zu machen was sie heute ist. Damit dies ermöglicht werden konnte waren zahlreiche unermüdliche freiwillige Helfer gefragt. Deshalb können wir heute mit Stolz sagen, dass wir nicht nur auf unsere „spitzen“ Hütte stolz sind, sondern genauso auf unsere selbstlosen freiwilligen Helfer, die viele Stunden ihrer Freizeit für den Verein „geopfert“ haben und unentgeltlich mitgeholfen haben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

 

 

Siehe auch unsere Hüttengeschichte!

Archivfoto - alt
Archivfoto - alt
Albert - Dezember 2012
Albert - Dezember 2012